Dämmung der Druckkammer

+A -A
Autor
Beitrag
dunglass
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Mrz 2005, 20:42
Moin.

Meine Buschhörner Mk2 mit Tangband sind fertig und haben bereits den ersten Spaß verbreitet!

Die Dämmung des Horns selbst ist ja wohl nur für den Bassanteil von Bedeutung. wie ist es aber mit der Druckkammer.

Im Moment habe ich über die gesamte Länge der Kammer eine einlagige Rolle Schafwolle eingepasst in der der LS sitzt. D.h. der weg bis zur Rückwand der Kammer ist frei. Die Seiten sind durch die Rolle gedämpft.

Das ganze klingt manchmal etwas verwaschen/ verhallt/ unpräzise. Kann das an zu wenig Dämmung in der Kammer liegen? Wie wirkt sich mehr/ weniger Dämmung dort aus?

Gruß

Stefan


[Beitrag von dunglass am 05. Mrz 2005, 20:42 bearbeitet]
lens2310
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2005, 20:45
Am besten probieren.
dunglass
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Mrz 2005, 21:55
Ja danke. Soweit war ich auch. Da die Chassis in Spanplatte verschraubt sind, wird die Stabilität nicht mit jedem mal LS rein und raus besser. Deswegen frage ich vorher erst mal. Vielleicht kann ich es mir ja ganz sparen.

Es wird doch wohl aber verallgemeinerbare Grundsätze geben wie "Kammer voll - hat diese und jene Auswirkung; Kammer leer...

Gruß

Stefan
lens2310
Inventar
#4 erstellt: 05. Mrz 2005, 22:03
Nein, sollte man durch Abhören ausprobieren. Verwende zur Befestigung des Chassis Einschlagmuttern und Maschinenschrauben.
SFG
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 13. Nov 2006, 13:02

dunglass schrieb:
Ja danke. Soweit war ich auch. Da die Chassis in Spanplatte verschraubt sind, wird die Stabilität nicht mit jedem mal LS rein und raus besser. Deswegen frage ich vorher erst mal. Vielleicht kann ich es mir ja ganz sparen.

Es wird doch wohl aber verallgemeinerbare Grundsätze geben wie "Kammer voll - hat diese und jene Auswirkung; Kammer leer...

Gruß

Stefan


Hallo, der Tread ist zwar schon URALT aber da ich genau das gleiche Problem habe, würde es mich interressieren ob es schon neue Erkänttnisse giebt.

Was bewirkt denn nun die volle /leere Kammer im Mittel/Hochtonbereich?

Hat es jemand zwischenzeitlich mal ausprobiert?


Gruß Steffen
Perrier
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Nov 2006, 14:08
Druckkammerbedämpfung wirkt sich hauptsächlich im Mitteltonbereich aus, der Bass bleibt (fast) unberührt.
Die Druckkammer sollte gut bedämpft sein, nicht fest gestopft, aber voll. Das mindert vor allem den Mittelton, der durch den Hornverlauf ausbüchsen will, und das Klangbild vermatscht.

Im Hornverlauf zu Dämmen hat mehr Einfluss auf den Bass, kann aber u.U. auch sinnvoll sein.

Insgesamt...ob Druckkammer oder Verlauf gedämmt werden soll, sind aber Versuche+Hörkontrolle angesagt, da auch der Raum mitspielt.

mfg
spartafux
Stammgast
#7 erstellt: 13. Nov 2006, 17:10
Hallo.

Ich beginne die nächsten Tage mit dem Bau von zwei Schmackshörnern. Werde die Treiberaufnahme wohl abnehmbar gestalten um mit verschiedenen Treibern und Bedämpfungen zu experimentieren.

Hat jemand in ein Basshorn (Klipsch, Schmacks etc.) überhaupt schon mal Dämmmaterial verwendet?

Werde es bei 100 Hz aktiv trennen und schätze mal das die Bedämpfung dadurch überflüssig ist.

Ciao.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Buschhorrn Druckkammer verkleinern
eric67er am 12.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.08.2015  –  15 Beiträge
Dämmung Pascal XT
fox18 am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  5 Beiträge
Midu Gehäuse Dämmung; so richtig?
Zeiner-Rider am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 17.09.2011  –  15 Beiträge
Klarlack mit der Rolle
ronmann am 06.02.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  7 Beiträge
Aufgabe der Dämmung in LS...???
inthro am 02.06.2006  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  10 Beiträge
SicaViecher Dämmung
derdort am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.06.2009  –  5 Beiträge
Einfluss Dämmung
pss0805 am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  4 Beiträge
Dämmung Sica Viech
franzel28 am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  2 Beiträge
Rearloaded Horn ohne Druckkammer - Fullrange!
Zatzen am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  8 Beiträge
Bitumen zur Dämmung
Lotion am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.10.2004  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.648 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitglieddicki18_
  • Gesamtzahl an Themen1.473.188
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.010.877

Hersteller in diesem Thread Widget schließen