Vifa four Mk2 vs SB 240

+A -A
Autor
Beitrag
Pauleplatsch25
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Jan 2013, 14:22
Hey,

ich bin auf der Suche nach neuen Standlautsprechern. Diese beiden Modelle habe ich schon gefunden und den Vifa auch schon gehört. Leider finde ich im Internet fast gar nichts zum Vifa, dafür aber viel über den SB 240. Nun möchte ich von euch wissen ob sich die 60 Euro mehr pro Box lohnen oder ob es eventuell noch andere Selbstbau Lautsprecher bis max. 900 Euro das Paar gibt die ich auch irgendwo anhören kann.

Grüße
Torben030
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Jan 2013, 15:51
Grüße dich,

ich glaube die Frage ist schwer zu beantworten. Sie könnte nur jemand beantworten, der Beide vergleichend gehört hat.
Aber vllt kann dir jemand seine Eindrücke zu den von dir genannten Lautsprechern nennen. Ich selbst besitzte die SB 240 und bin vollkommen zufrieden. Für das Geld echt super Lautsprecher, aber jedem seine Ansprüche sind anders! Ich kann dir nur raten zu versuchen beide irgendwo Probe zu hören!

Wie groß ist dein Raum? Ich habe sie in knapp 21m² und sie sind schon ziemlich "mächtig".

Gruß!

P.
Pauleplatsch25
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Jan 2013, 16:33
Habe mir schon gedacht das es schwer zu beantworten ist Mein Raum ist auch ca. 20 Quadratmeter, aber ich will die Ls ja nicht wegtun wenn ich mal umziehe. Die sollen ruhig größere Räume beschallen können.
Torben030
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jan 2013, 16:42
So ist es bei mir auch!

Also entweder du verlässt dich auf subjetive Berichte oder versuchst die beiden Lautsprecher irgendwo Probe zu hören.

Oder jemand aus dem Forum hat noch ganz andere Vorschläge aber nichts geht über Probe hören und deinen persönlichen Geschmack!

( P.S: Ich habe die SB 240 auch Blind bestellt bzw hatte ich die SB 18 und wurde nicht enttäuscht! )

Gruß

P.
Pauleplatsch25
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 10. Jan 2013, 16:46
Die Vifa habe ich ja schon Probe gehört fand ich super. Aber ich möchte die SB 240 auch nochmal hören um einen Vergleich zu schaffen. Aber eventuell kann mir hier jemand helfen indem er mir zu einem rät oder eben abrät weil es schon ältere LS sind oder hat noch einen anderen Vorschlag, der ähnlich gut ist
Torben030
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Jan 2013, 17:41
Dann wünsch ich dir viel Glück dabei und später viel Spaß mit deinen Lautsprechern!

Wenn du aus Berlin kommst, kannst du sie gern bei mir hören! (:

Gruß

P.
Black-Devil
Gesperrt
#7 erstellt: 10. Jan 2013, 17:44
Wenn du Probehören willst, dann wäre es vielleicht nicht verkehrt, wenn du uns verrätst, wo du wohnst!

Ansonsten auch am besten noch den Fragebogen ausfüllen:



-Wie viel Geld kann ausgegeben werden ( Pro Stück/insgesamt - mit/ohne Gehäuse)

-Wie groß ist der Raum?

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, Wandlautsprecher oder sonst was werden?

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)

-Welcher Verstärker wird verwendet?

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?

-Wie laut soll es werden?

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)


In der Preisklasse gibst übrigens jede Menge LS!
Pauleplatsch25
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 10. Jan 2013, 18:08
Ich wohne zur Zeit in Hamburg.
Jetzt komme ich mal zu den ganzen anderen Sachen
Ich würde bis 900 Euro ausgeben, ohne Holz und Farbe und so. Hätte gerne Standlautsprecher, die noch in meinem Zimmer stehen würden, ca. 20 Quadratmeter, soll aber mehr beschallen können, weil der LS lange halten soll. Also auch in größeren Zimmern spielen kann. Die Größe ist mir relativ egal. Habe ja schon zwei relativ Große Möglichkeiten ausgewählt Ich möchte die Lautsprecher nur für Stereo benutzen. Also kein Sub und soll auch keiner hinzu kommen. Habe noch einen alten Saba Verstärker, will aber jetzt mit den LS anfangen mir ne gute Anlage aufzubauen. Im Moment finde ich das Konzept von Class D bzw. Class T Verstärkern sehr gut. Es soll auch mal laut werden können, höre aber meist auf "Zimmerlautstärke". Wäre natürlich schon wenn die LS bis 20 HZ bei -3db spielen, muss aber nicht sein. Ich höre so ziemlich jede Musikrichtung, jedoch geht das meiste eher in die Richtung Rock oder Pop, aber teilweise höre ich eben auch Klassik... Ich möchte die LS eben gerne Probe hören. Da ich mit der Bahn unterwegs bin ist es möglich das ich die LS in Hamburg, Bremen, Hannover oder auch Berlin hören kann. Hoffe das war alles
Danke schonmal für die Antworten.
Black-Devil
Gesperrt
#9 erstellt: 10. Jan 2013, 18:18
Open-Air kennst du?
Pauleplatsch25
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 10. Jan 2013, 18:19
da habe ich die vifa four mk2 ja gehört
Black-Devil
Gesperrt
#11 erstellt: 10. Jan 2013, 18:28
Hab ich mir schon fast gedacht!

Hamburg ist leider die entgegengesetzte Ecke unseres Landes von mir aus gesehen, da komm ich nur einmal im Jahr am ersten Augustwochenende vorbei...

akustik-art in Kiel fällt mir noch ein, oder eben Monacor in Bremen.

Wenn du vor hast, in den Pott zu fahren, würde ich auch bei Proraum in 32549 Bad Oeynhausen, speakerheaven in Duisburg und vielleicht auch hifisound in Münster vorbei schauen.

Man sollte aber auch bedenken, dass die Aufstellung und der eigene Raum auch noch ein gehöriges Wörtchen mitreden wird!
Pauleplatsch25
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 10. Jan 2013, 18:54
Danke schonmal für die Tipps zum hören, jetzt wäre es natürlich interessant ob es noch gute Lautsprecher gibt die für mich in Frage kommen. Fand die Vifa schon sehr genial, aber vllt gibt es ja sogar noch was besseres in der Preisklasse
fbu
Stammgast
#13 erstellt: 10. Jan 2013, 19:02
Hallo,

warst du zufällig bei openair am Fernsehturm in Hamburg? Dort ist mir die Vifa four MKII auch sofort aufgefallen. Schon aüßerlich sieht sie wie ein richtiger Lautsprecher aus. Der Klang ist auch sehr gut. Hätte ich nicht meine Atlas gebaut, wäre es auch die Vifa geworden.
Pauleplatsch25
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 10. Jan 2013, 19:03
genau da war ich war echt ne super Beratung und fand den Lautsprecher echt klasse.
fbu
Stammgast
#15 erstellt: 10. Jan 2013, 19:10
ich denke, wenn man da etwas kauft ist schon der Service ein Kaufgrund. Der einzige Grund warum ich die Vifa nicht gekauft habe war m.E. die fehlende Räumlichkeit der Box. Das kann aber auch an meiner Tagesform und an meinen Hörgewohnheiten gelegen haben.


[Beitrag von fbu am 10. Jan 2013, 19:11 bearbeitet]
Torben030
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Jan 2013, 20:13
Wenn du in Berlin bist, kannst du gerne vorbeischauen, auch wenn doch vieles für die Vifa spricht, wenn du sie Vorort bekommen kannst!

Gruß

P.
fbu
Stammgast
#17 erstellt: 10. Jan 2013, 20:39
wenn du willst, kannst du hier in Hamburg auch meine Atlas probehören
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vifa four MKII
ATMOSS am 25.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  10 Beiträge
SB Acoustics Boxenzuwachs - SB 240
bilmes am 02.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  46 Beiträge
!Hilfe! sb 240 upgrade
Robotrumble am 02.04.2011  –  Letzte Antwort am 03.04.2011  –  4 Beiträge
SB18, SB36 und SB 240
skatsher am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 06.08.2012  –  43 Beiträge
Suche Hörvergleich: Vifa Korrekt 2 vs. SB 18
SFXartist am 19.06.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  7 Beiträge
SB 18 vs SB 36 vs HARWOOD MONITOR 18 XL
k-ksen am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  4 Beiträge
Center und Rear für SB 240 Heimkino
maverick757 am 17.12.2018  –  Letzte Antwort am 30.12.2018  –  4 Beiträge
CT188 vs. CT188 mk2
Theory_of_vibrations am 27.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  3 Beiträge
FaTT projekt: omnes vs vifa
rolandv am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  9 Beiträge
Twenty Four
karl(s)ton am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.403 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedJulian3000
  • Gesamtzahl an Themen1.535.498
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.216.790

Hersteller in diesem Thread Widget schließen