2wege Aktiv Lautsprecher selbstbau

+A -A
Autor
Beitrag
G4nj4sm0ker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mrz 2005, 23:42
yo ersma dunno obs sowas schon gibt bin jeze zu faul zum suchen
ALSO
ich will mir einn paar 2-wege aktivlautsprecher bauen nun weiß ich das ich dafür jeweils ein hochtöner brauch und halt ein tieftöner dazu meine frage isses möglich maybe 2 oder mehr tieftöner das man ordendlich bass hat ranzustöpseln? und ich brauch halt ne frequenzweiche aber da hört mein wissen schön allein schon bei der verkabelung usw also plz need backup mit dem berechnen des gehäuses isses auch no prob da habsch software für
Spatz
Inventar
#2 erstellt: 14. Mrz 2005, 23:54
Mein Tip:
Sag erstmal genau, was du willst (Budget, Raum, Musikvorlieben, Platz, etc.).

Dann such dir nen guten Bausatz bei www.lautsprechershop.de! Selbstentwickeln ist ohne Erfahrung, Wissen und Mess-Equipment nix.

Wenn es dir dann nicht langt, kannst du die Boxen noch aktivieren, aber das wird dann nochmal wesentlich teurer...
G4nj4sm0ker
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Mrz 2005, 02:07
also budget bis 50 euro
muZikvorlieben: Hardcore, Rap
raum mhh würdsch ma so schätzen ehm 10 m² also können schon n bissl größa sein nur halt nich wie son kühlschrank ^^
Granuba
Inventar
#4 erstellt: 15. Mrz 2005, 02:38

G4nj4sm0ker schrieb:
also budget bis 50 euro
muZikvorlieben: Hardcore, Rap
raum mhh würdsch ma so schätzen ehm 10 m² also können schon n bissl größa sein nur halt nich wie son kühlschrank ^^


Häng noch eine Null ran und wir können weiterreden! 50Euro ist wirklich ein bissel wenig....

Murray
Apalone
Inventar
#5 erstellt: 15. Mrz 2005, 09:27

G4nj4sm0ker schrieb:
also budget bis 50 euro
muZikvorlieben: Hardcore, Rap
raum mhh würdsch ma so schätzen ehm 10 m² also können schon n bissl größa sein nur halt nich wie son kühlschrank ^^


50 € für Aktivlautsprecher? Hast du dich überhaupt ein einziges Mal mit den Preisen auseinander gesetzt?

Ab 800 gehts vielleicht...

Marko
W.F.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 15. Mrz 2005, 10:07

also budget bis 50 euro


Selbst in der Riege der empfehlenswerten Breitbänder gibts für 50,00 €/Paar nichts und aktiv schon gleich gar nicht!

CT193 oder was Nettes mit dem Tangband W4-655SA liegen da auch deutlich drüber.

Mit highfidelem Gruß
W.F.
PeHaJoPe
Inventar
#7 erstellt: 15. Mrz 2005, 10:21
8) Moin,

ich glaube , wir alle die "NEU" sind und möchten uns ein paar LS selber bauen haben meistens ganz falsche Vorstellungen von der Materie und dem Preis. Man liest immer wieder von Summen die einfach unrealistisch sind. Dennoch gibt es von den "Altböxlebauern" nie böse Worte - und dafür muss ich all denen die immer große Geduld aufbringen "ich glaube im Namen aller NEUEN einmal ein rechtherzliches DANKESCHÖN aussprechen.

Und den Möchtauchgern Böxlebauern, schaut bevor Ihr hier mit solchen Preisvorstellungen ankommt mal etwas intensiver ins Netz(oder hier auf dieser Seite um) - das große weite Nirvana gibt so viel Auskunft, das man fast gut und mit ein wenig handwerklichem Geschick mit Hilfe der "Altböxlebauern" bald seine Ersten zusammenwerkeln kann.

Ich weiß nicht obs hier hineingehört, aber es inspierierte mich beim lesen dieses postings.

"Altböxlebauer" ist für mich mit Hochachtung gemeint . ......schleim
yamaha_cx1000
Stammgast
#8 erstellt: 15. Mrz 2005, 10:26
@DrDumm

wahre Worte
G4nj4sm0ker
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 15. Mrz 2005, 16:48
von mir aus wahre worte aber meine frage wurde damit nich wirklich beantwortet -.- was brauch ich aussa den weichen und den hoch/tieftönern wenn man mir das beantworten würde wäre das 1000000 mal informativer als
@DrDumm

wahre Worte ;)
nur mal so als hinweiß nebenbei und belive in me ich habs netz durchsucht aber was da drinne steht kann man nem hifi noob wie mir nich zumuten da sind wörter dabei die hab ich mein leben noch nich gehört
boxenwastel
Stammgast
#10 erstellt: 15. Mrz 2005, 17:16
1. Deine Beiträge sind durch Deinen Stil Dich auszudrücken extrem schlecht zu lesen.

2. Für das von Dir abgesteckte Budget bekommst Du nicht das was Du möchtest.

3. Geh' in den nächsten Media Markt, Saturn, oder weiß der Geier was, und kauf Dir im gegebenen Preisrahmen ein Aktivbrüllwürfelsystem. Damit kommst Du weiter, als mit Selbstbau...

Spatz
Inventar
#11 erstellt: 15. Mrz 2005, 17:30

boxenwastel schrieb:
1. Deine Beiträge sind durch Deinen Stil Dich auszudrücken extrem schlecht zu lesen.

2. Für das von Dir abgesteckte Budget bekommst Du nicht das was Du möchtest.

3. Geh' in den nächsten Media Markt, Saturn, oder weiß der Geier was, und kauf Dir im gegebenen Preisrahmen ein Aktivbrüllwürfelsystem. Damit kommst Du weiter, als mit Selbstbau...

:cut


Ich kann alles nur unterstreichen!
Granuba
Inventar
#12 erstellt: 15. Mrz 2005, 17:39

G4nj4sm0ker schrieb:
nur mal so als hinweiß nebenbei und belive in me ich habs netz durchsucht aber was da drinne steht kann man nem G4nj4sm0ker wie mir nich zumuten da sind wörter dabei die hab ich mein leben noch nich gehört


Hallo G4nj4sm0ker, nicht, daß ich schon uralt wäre, aber deine Feststellung ist... naja...
Wenn du schon feststellst, daß du als hifi noob (Ist das deutsch? ) keine Ahnung von der Materie hast, würde ich dir empfehlen, mal ein wenig Grundlagenwissen zu erlangen...


da sind wörter dabei die hab ich mein leben noch nich gehört


Geht mit bei G4nj4sm0ker ähnlich...
Spatz
Inventar
#13 erstellt: 15. Mrz 2005, 18:45
Könntest du dich überhaupt aufraffen, sowas zu bauen?
G4nj4sm0ker
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Mrz 2005, 22:52
yo also ersma wtf is ein "Aktivbrüllwürfelsystem" das is sowas was ich mein leben noch nich gehört hab,ne?! und ehm grundlagenwissen? woher ich hab schon versucht es mir aussa poperze zu ziehn falls es nochjemand versuchen will
und G4nj4sm0ker is 1337 (Ganjasmoker) (Ganja = thc haltiges produkt; smoker = engl. raucher) und ja ich könnt mich aufraffen sowas zu bauen weil ich ja eig ne ultrabox vorhab zu baun nur is das n bissl scheisse weil ich ka hab wie man sowas baut unter ultrabox versteh ich halt ne "ultra-mega-bass-sound-system-box" so halt das sich die herzfrequenz dem bass anpasst xD ne is glaubsch nich so gut aber wär schon tight wenn man den bass hardcore fühlen kann!
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#15 erstellt: 15. Mrz 2005, 23:08
sorrz aber muss den anderen zustimmen ganji

deine Ausdrucksweise ist teilweise LEICHT unverständlich



also ein Aktivbrüllwürfel ist sowas

sieht schick aus klingt aber kacke


ein Aktivsystem für 50Euro ist leider gottes mit klang nicht möglich soviel steht schon mal fest

das günstigste brauchbare Aktive was nahe an Hifi kommt ist der M-Audio DX4 STUDIOPHILE

basstechnich natürlich nicht so der hammer ist ja nen Studiomonitor aber Klanglich ist der nicht schlecht kost so um die 160Euro

glaube es sollte auch von Behringer einen geben der so um die 130Euro kostet gehört habe ich den aber noch nicht
Spatz
Inventar
#16 erstellt: 15. Mrz 2005, 23:23
*lol*



Hast du ne Website, ich würd sie gern mal besuchen?
Und was ein Ganjasmoker ist, weiss hier denk ich auch fast jeder... andere Frage, was heisst 1337? (Ich weiss es, wüsste gern, ob du verstehst, was du schreibst...)

Sorry, Mods, jetz zum Ernsthaften Teil:

Wörterbuch:

Aktivbox: Lautsprecher, bei dem jedes einzelne Chassis von einer eigenen Endstufe angetrieben wird. Die Frequenzweiche ist ebenso aktiv, meistens wird noch ein Equalizer benutzt

Aktivbrüllwürfelsystem: Abfälliger Ausdruck für schlechte Lautsprecher mit eigebautem Verstärker

ultrabox: -> siehe Aktivbrüllwürfelsystem

ultra-mega-bass-sound-system-box: -> siehe Aktivbrüllwürfelsystem

Enter-Taste: Nützliche Taste, um Texte leserlich zu gliedern

Bernt Stark, Lautsprecherhandbuch: Interessante Lektüre für Einsteiger

www.lautsprechershop.de: Website, die sich Einsteiger unbedingt anschauen sollten


Ernsthaft, das billigste, was für dich drin wäre, wäre das Viech, das drückt zwar, geht aber nicht sehr tief (60 Hz) und ist nicht aktiv. Mit 120 Euro wärst du dabei.

Für weitere 300 könntest du noch einen Sub dazu bauen, ein modifiziertes Eckhorn, das geht dann noch tiefer, und kommt mit dem Viech mit.

Oder willst du nur nen Subwoofer, weil du schon anständige Boxen hast, die nur ein wenig Bassschwach sind?

Sag einfach genau, was du willst, was deine Möglichkeiten sind und noch mehr, dann wird dir hier sicher geholfen! Aber im Moment tappen wir alle im Dunkeln, was du überhaupt willst...
Was ist für dich überhaupt ein guter Bass? Tief? Drückend? dynamisch? Alles 3 zusammen würde sehr teuer werden!


Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Oder hat sich surfer_xy wieder angemeldet?
Hobbyknipser
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 15. Mrz 2005, 23:27
moin!

ich glaube nicht, dass unser smokie unter "Aktiv" das gleiche versteht, wie die meisten Wastels hier..

Eher bin ich davon überzeugt, dass ihm mit folgender Lösung gut geholfen wäre:
Einen (oder zwei) Billigst-Subwoofer von 3-2-1 weichenlos an einen Verstärker gehängt und gut is.
Mit dieser Lösung ist doch erst kürzlich hier so ein Bass-Feti aufgetaucht...



greetings - H.
Granuba
Inventar
#18 erstellt: 15. Mrz 2005, 23:32
Warte noch ein paar Tage, dann stelle ich mein Projekt "BILLICH" vor.... Kostenpunkt: Nicht mehr als 45 Euro (für 2 Lautsprecher!), 2TMT und ein Ht! Dürfte bis 50Hz spielen und gar nicht mal so schlecht klingen!

Murray
G4nj4sm0ker
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 15. Mrz 2005, 23:46
Mhhhh
1337= Leet = führen und geführt sollte man von der 313373
so jedenfalls was geiler bass für mich is?
so tief wie möglich alles unter 20hz is geil (gibt ja dann nich mehr viel hörbare frequenzen^^)
und @ Hobbyknipser die lösung klingt garnich mal allzukacke das würde ich mir direkt mal überlegen und ich hab sone kack boxen die zwar schon bass ham aber ich will den ja fühlen (sind die Mc-Crypt BB-802 II)
und jedenfalls hab ich gerade von nem kumpel erfahren das man an nem verstärker der für 2 boxen ausgelegt is mehr als 2 ranbasteln kann ^^
der sachte zu mir yoa tustu du einfach die kabel mit reinfuschen!
der hat an seim Subwoofer 13 boxen angeschlossen und das klingt auch abnormal böse!
also hat sich meine frage eig. schon erledigt ich werd mir jeze n paar bassrollen holn, die im zimmer verstreun und mich freun ^^
aber thx für die geduld und die hilfe
Hobbyknipser
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 15. Mrz 2005, 23:52
ich sags doch...






greetings - H.
Spatz
Inventar
#21 erstellt: 16. Mrz 2005, 00:02
NEIN!! *aufschrei*

Du hast es nicht verstanden!!
Ganz, ganz falsch, was du machen willst!
Pfui, aus!

Aber wenn du zuviel Geld übrig hast, kannst dus, anstatt es dafür auszugeben, eher mir schenken, ich denke, das bringt dir mehr. Und ich übertreibe nicht!
G4nj4sm0ker
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 16. Mrz 2005, 00:14
ach kla das klappt schon ^^ warum was is denn daran so falsch?
Spatz
Inventar
#23 erstellt: 16. Mrz 2005, 00:23
1. NEIN, das klappt so nicht!!! denn:

2. Für einen Subwoofer brauchst du ne Frequenzweiche. (Das von HobbyKnipser war "Ironie")

3. Wenn du die Kabel mit reinpfuscht, explodiert dir dein Verstärker... Wenn du das willst!

4. Subwooferrollen sind fürs Auto gemacht, und haben in einem Raum KEINEN Tiefgang und auch KEINEN Druck. Du wirst dich also nicht freuen! Und so billig sind die auch nicht! Bau dir lieber die Viecher und einen bestimmten Subwoofer, das kostet zwar a weng mehr, ist aber eine Investition für die nächsten 10 bis 20 Jahre.

Oder du warstet noch auf Murray's "BILLICH"!

Aber du das, was du jetz vorhast, auf gar keinen Fall! Wenn du mir nicht glaubst, kannst du ja auch die anderen Fragen, die werden dir dasselbe sagen!

BITTE!

Edit: Ausserdem hast du bei fast keiner Musik Töne unter 40 Hz, Kickbass zum Beispiel leigt bei 60 - 80 Hz.


[Beitrag von Spatz am 16. Mrz 2005, 00:24 bearbeitet]
Granuba
Inventar
#24 erstellt: 16. Mrz 2005, 00:26

Oder du warstet noch auf Murray's "BILLICH"!


YEAH!
Nein, das werden auch keine Pegel- oder Tiefbassmonster, aber für ein bißchen (lautere) Musik werden sie durchaus geeignet sein....
Allerdings bezweifle ich, daß unser Naturprodukte rauchender Freund damit zufrieden sein wird...
Spatz
Inventar
#25 erstellt: 16. Mrz 2005, 00:30
Suchst du jetz eigentlich nur nen Subwoofer, oder neue Boxen?
G4nj4sm0ker
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 16. Mrz 2005, 00:46

Naturprodukte rauchender Freund
xD
yoa ich hab tonnenweise muZik die unter 30 hz gehn teilweise ganze basstest cds
nein der verstärker macht nich BOOM ich hab momentan 4 boxen an meim 2 boxen verstärker! klappt perfect
und scheiss drauf hauptsache bass ^^ ich will bass argh ich hol mir einfach 1000 bassrollen die wern das haus schon zudröhn
yoa jenfalls was is denn klanglich so kacke wenn ich die rollen hier überall verteile?
Granuba
Inventar
#27 erstellt: 16. Mrz 2005, 00:50
Krassen Bass kriegst du mit Bassrollen leider nicht hin! Sach an, mehr als 50 Euro hast du nicht oder willst du keinen guten Bass? Für 300 biete ich dir extremen Bass an...

Murray
G4nj4sm0ker
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 16. Mrz 2005, 01:11
ich bin 15 jahre alt also könnt ihr meinen "jugendlichen leichtsinn" hoffendlich entschuldigen und das ich so aufm schlauch steh
G4nj4sm0ker
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 16. Mrz 2005, 01:22
warum heissen bassrollen bassrollen wenn se keinen bass rollen? ^^ geiles wortspiel! jenfalls meint ihr ja so bassrollen bringen nich so sehr den bass aber dann wär der begriff bassrolle ja vollkommen fürn allerwertesten
Granuba
Inventar
#30 erstellt: 16. Mrz 2005, 01:25
Vielleicht weil sie wie Rollen geformt sind?
Ansonsten: Ohne Geld gibbed (leider) auch keinen Bass!

Murray
G4nj4sm0ker
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 16. Mrz 2005, 01:52
ya lol aber dann dürften die dinger nich (!!!)BASS(!!!)rollen heissen sondan wannabe bass rollen
Spatz
Inventar
#32 erstellt: 16. Mrz 2005, 09:48
Na gut, mach was du willst, aber sag nicht, wir hätten dich danach nicht gewarnt!

[quote]nein der verstärker macht nich BOOM ich hab momentan 4 boxen an meim 2 boxen verstärker! klappt perfect
und scheiss drauf hauptsache bass ^^ ich will bass argh ich hol mir einfach 1000 bassrollen die wern das haus schon zudröhn[/quote]

2 mehr hält er vll noch aus, dürfte aber schon sehr heiss werden, und ohne Verstärker kein Bass, denk da mal drüber nach... wir können ja nicht die komplette Denkarbeit für dich unternehmen!

[quoteich bin 15 jahre alt also könnt ihr meinen "jugendlichen leichtsinn" hoffendlich entschuldigen und das ich so aufm schlauch steh[/quote]

Wir wollen dir ja helfen, aber du hörst uns gar nicht zu...
Apalone
Inventar
#33 erstellt: 16. Mrz 2005, 10:03

G4nj4sm0ker schrieb:
Mhhhh
1337= Leet = führen und geführt sollte man von der 313373
so jedenfalls was geiler bass für mich is?
so tief wie möglich alles unter 20hz is geil (gibt ja dann nich mehr viel hörbare frequenzen^^)
und @ Hobbyknipser die lösung klingt garnich mal allzukacke das würde ich mir direkt mal überlegen und ich hab sone kack boxen die zwar schon bass ham aber ich will den ja fühlen (sind die Mc-Crypt BB-802 II)
und jedenfalls hab ich gerade von nem kumpel erfahren das man an nem verstärker der für 2 boxen ausgelegt is mehr als 2 ranbasteln kann ^^
der sachte zu mir yoa tustu du einfach die kabel mit reinfuschen!
der hat an seim Subwoofer 13 boxen angeschlossen und das klingt auch abnormal böse!
also hat sich meine frage eig. schon erledigt ich werd mir jeze n paar bassrollen holn, die im zimmer verstreun und mich freun ^^
aber thx für die geduld und die hilfe


Ähm, deine Akzeptanz würde generell wachsen, wenn du dich eines halbwegs normalen Deutschen befleißigen würdest; das ist ja übelstes Kauderwelsch, was du da ablieferst.

Marko
audiofisk
Inventar
#34 erstellt: 16. Mrz 2005, 10:30
Für alle hier,
die dem SlangSprech mal (ein wenig) zu Leibe Rücken wollen:

http://www.heise.de/ct/00/11/003/

und suchen natürlich auf 'hackish':

http://www.google.com/intl/xx-hacker/

Ob eine offiziell dokumentierte Ausdrucksweise noch genügt, um sich von der Mehrheit abzusetzen oder nur noch ein Verständigungshindernis darstellt?!

Nix f+r ungut,
]-audiofisk°<
PeHaJoPe
Inventar
#35 erstellt: 16. Mrz 2005, 10:49
Wenn´s nicht das jugendliche alter wäre, würden wir hier im Norden sagen der Kerl ist "bräsig" inn Birne. Sorry es ist nicht meine Art jemanden anzugreifen, aber entweder will er Alle hier verarschenoder er kann wirklich nichts dafür.

"Nochmals Hochachtung für "Alle" die sich trotzdem geduldig mit Ihm auseinandersetzen. Es sind ja nicht so vielevon diesem Kaliber hier im Forum Entschuldigt meinen Wutausbruch
Apalone
Inventar
#36 erstellt: 16. Mrz 2005, 11:00

drdumm schrieb:
;) Wenn´s nicht das jugendliche alter wäre, würden wir hier im Norden sagen der Kerl ist "bräsig" inn Birne. Sorry es ist nicht meine Art jemanden anzugreifen, aber entweder will er Alle hier verarschenoder er kann wirklich nichts dafür.

"Nochmals Hochachtung für "Alle" die sich trotzdem geduldig mit Ihm auseinandersetzen. Es sind ja nicht so vielevon diesem Kaliber hier im Forum Entschuldigt meinen Wutausbruch


Hallo!
Was heißt denn "jugendlich"? 15 Jahre bedeutet 9. Klasse, je nach Geb.-Datum Übergang 10. Klasse, d.h. auch bereits Entscheidung steht an, wie das künftige Berufsleben aussehen soll (Ausbildung oder höhere Schulbildung). Da sollte man schon gelernt haben, sich so auszudrücken, dass die Umwelt einen versteht. Das ist auch nicht "cool", sich bewusst so auszudrücken, das ist hochgradig dumm, weil man sich nur selbst schadet. Die Akzeptanz hier im Forum ist eine Sache, aber was bedeutet ein solcher Kommunikationsstil bei der Berufswahl? Die Bewerbung wird sofort weggeworfen! Auch im Handwerk werden keine Penner benötigt! Das sollte man dem armen Kerl mal begreiflich machen. Mit der Sprache ist er der Verlierer von Morgen.

Viele Grüße
Marko
sakly
Inventar
#37 erstellt: 16. Mrz 2005, 11:09

G4nj4sm0ker schrieb:
yo also ersma wtf is ein "Aktivbrüllwürfelsystem" das is sowas was ich mein leben noch nich gehört hab,ne?! und ehm grundlagenwissen? woher ich hab schon versucht es mir aussa poperze zu ziehn falls es nochjemand versuchen will
und G4nj4sm0ker is 1337 (Ganjasmoker) (Ganja = thc haltiges produkt; smoker = engl. raucher) und ja ich könnt mich aufraffen sowas zu bauen weil ich ja eig ne ultrabox vorhab zu baun nur is das n bissl scheisse weil ich ka hab wie man sowas baut unter ultrabox versteh ich halt ne "ultra-mega-bass-sound-system-box" so halt das sich die herzfrequenz dem bass anpasst xD ne is glaubsch nich so gut aber wär schon tight wenn man den bass hardcore fühlen kann!


Ey, Ganjasmoker, du bist echt der Knaller *lol*

Ich hab hier selten so extrem inhaltsarme Postings gelesen, die dann noch so undurchdacht und ahnungslos waren.
Bist du wirklich niciht in der Lage dir ein paar Infos zusammenzusuchen? Ich glaube du rauchst zuviel.

Kauf dir deine zig Bassrollen für 50Euro (mega*lol*, wie sollen diese davon bezahlbar sein?) und gut ist.

Kleiner Tipp von mir: wenn noch 5 Euro übrig bleiben, kaufe dir davon ein Wörterbuch, um deinen Wortschatz der bekannten Wörter etwas aufzufrischen.
jaywalker
Stammgast
#38 erstellt: 16. Mrz 2005, 11:33

G4nj4sm0ker schrieb:
ya lol aber dann dürften die dinger nich (!!!)BASS(!!!)rollen heissen sondan wannabe bass rollen


Jo, sollten sie heissen, aber wer kauft schon "wannabe bass rolle"? Also laesst man das "wannabe" halt weg...
Ausserdem sind die fuers Auto gemacht und Dein Zimmer ist halt ordentlich viel groesser als ein Auto und deshalb wird die "wannabe bass rolle" dann bestenfalls zur "wannabe-Grundtonrolle".

Gruesse
Heiner
xlupex
Inventar
#39 erstellt: 16. Mrz 2005, 18:30
Irch hete darnoch eimen Tipper, hette konrät dir same Probs alta!
Kuck ma hier:
ww.fletbockks.con/snapqsot.nomonnej
Klinkt versärft, ic scwör.
Und hat nua75 Öken abegespsckt, b likebe noch genujg geld fürn krases Pikece!!
YOO
G4nj4sm0ker
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 19. Mrz 2005, 22:18
ehm alles kla whatever @ xuplex
yenfalls nix gg meine ausdrucksweise ich mein ich laber so ja nich bei vorstellungsgesprächen bzw. ich schreib so keine bewerbungen ^^
yoa und ich hab lösung für mein problem gefunden!
sie lag im keller! unsere alten hammergeilen DDR-Boxen xD
die sind jeze am verstärker mit dran dazu steckt noch am klinkenausgang am rechner n klinkenverteiler und jeze habsch da halt meinen subwoofer vom 5.1 system dranne inkl. einer sat box! und das is jeze schon alles hammer
die DDR Boxen gehn voll ab alta nich so wie die wessi products!
trozdem danke ich allen hier die mir versucht haben zu helfen!! VIELEN VIELEN DANK!
bis zu dem Zeitpunkt wo meine ohren so im arsch sind das ich wieder mehr bass brauch
Ps.: ich tu seit 2 jahren nix mehr rauchen hab nur noch dieses nic!
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#41 erstellt: 19. Mrz 2005, 22:25
jaja die alten DDR Boxen von RFT sind warscheinlich wesentlich besser als dein restliches doch so bassstarkes Equipment

was sind es denn für RFT Lautsprecher schreib mal die Bezeichnung der Box rein
doctormase
Inventar
#42 erstellt: 19. Mrz 2005, 23:10
heilige scheisse!!!!

was ist denn hier los??? heute vormittag war hier noch das hifi-forum.
und woher könnt ihr alle suomi???

ich bin völlig fassungslos.

beste grüsse!
dr.m
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2Wege Aktiv welche Chassis?
boarder am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 23.08.2011  –  8 Beiträge
selbstbau Soundbar (aktiv)?
kleenerpunk am 10.02.2015  –  Letzte Antwort am 16.03.2015  –  22 Beiträge
Triga-Selbstbau-Aktiv
renewutz am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  5 Beiträge
Aktiv Box Selbstbau
rueckertob am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  7 Beiträge
Aktiv Monitoren selbstbau
Maessi am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  6 Beiträge
Selbstbau-Aktiv-Box mit zu wenig Bass
robin.w am 04.09.2013  –  Letzte Antwort am 05.09.2013  –  14 Beiträge
Selbstbau-Lautsprecher
Hempboy am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  22 Beiträge
Lautsprecher Selbstbau
patman am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 12.03.2005  –  3 Beiträge
Selbstbau lautsprecher
dan_relaxe am 01.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  33 Beiträge
Selbstbau-Lautsprecher
mawilty am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.312 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedqwlynokz
  • Gesamtzahl an Themen1.472.556
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.000.079

Hersteller in diesem Thread Widget schließen