LS Reconen?

+A -A
Autor
Beitrag
6sic6
Stammgast
#1 erstellt: 21. Mrz 2005, 21:04
Hallo,
hab mir bei E-Bay 2 gebrauchte "PA-Lautsprecher" gekauft. Hab GEDACHT des wär voll des schnäppchen, für 36€. Naja, heut hab ich die Dinger bekommen. Erstmal sind die Gehäuse total scheisse verarbeitet (selbstbau). Als ich dann des Gehäuse mal aufgemacht hab, hat mich der schlag getroffen:
2x RED SUN RSP 615 [so billige klemmterminals an den speakern und so schlechte membranen hab ich noch nie gesehn]
Naja, fakt is, die beiden dinger scheppern bei jedem Bassschlag extremst. Hat wohl der Vorbestitzer n bissl zu laut aufgedreht gehabt. Und jetzt? Jetzt hab ich hier so 2 RED SUN speaker und weiß net weiter. Kann man da vielleicht was mit reconen oder ähnlichem machen? Lohnt sich des überhaupt? Wie geht überhaupt reconen? Gibts dafür irgendwelche Anleitungen im Internet? Wär nett, wenn ihr mir auch so mal n paar tutorials zum reconen zeigen könnten, unabhängig von den Fall hier.
Gruß, Philipp
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2005, 21:12
scheint die Zentrierung hin zu sein kannst versuchen den Magneten bissel zu biegen wenns nur leicht schleift

ansonsten würd ichs lassen so ein Sub zu Reconen kost nicht unter 40Euro pro Sub

würde da eher versuchen bei E-bay 2 bessere PA Lautsprecher zu bekommen und die Bassreflex Rohre anzugleichen an die neuen Treiber

Beyma sowie Eminence sind sehr günstig bei E-bay würde einen davon versuchen
6sic6
Stammgast
#3 erstellt: 21. Mrz 2005, 21:17
Hallo,
M;agnet hinbiegen, wie war des gemeint. Also ich tu da jetzt mal so vorsichtig in der Mitte den "Boppel"[die halbkugel da ] ablosen und guck, was da so los is, zu verlieren hab ich ja nix oder was meinst du dazu?
Gruß, Philipp
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#4 erstellt: 21. Mrz 2005, 21:23

6sic6 schrieb:
Hallo,
M;agnet hinbiegen, wie war des gemeint. Also ich tu da jetzt mal so vorsichtig in der Mitte den "Boppel"[die halbkugel da ] ablosen und guck, was da so los is, zu verlieren hab ich ja nix oder was meinst du dazu?
Gruß, Philipp


nicht abmachen

ich meine dass du versuchen sollst den Magneten anzufassen und leicht zu Verbiegen in die Richtung an welcher die Spule Schleift

d.h. der Korb verzieht sich minimal so kiannst du die Stellung des Magneten zur Spule wieder angleichen
6sic6
Stammgast
#5 erstellt: 21. Mrz 2005, 21:26
Hallo,
hab grad die Halbkugel (wie heißt des eigentlich?) da mit nem Cutter weggemacht. Jetzt ohne die HAlbkugel scheppert da mitmehr. Die war auch Stellenweise locker? Is des jetzt zufall und wenn ich die wieder drauf macxh schepperts wieder oder is des Problem jetzt damit behoben? Jetzt so an der freien Luft Scheppert der LS erst nach ca 1-2cm auslenken, des is "normal" oder?
GHruß, Philipp
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#6 erstellt: 21. Mrz 2005, 21:31
die Halbkugel nenn sich Dustcap und soll verhindern dass Schmutz in die Schwingspule gelangt von Außen.


wenn es halb abgelöst war kann es sein dass Luft von innen herausgeblasen wird und das Dustcap auf die Membran schlägt wenn der Luftstrom nachlässt


kannst ja wenn das Problem dadurch behoben ist das Cap ablassen

kannst ja etwas leichtes wie ein stück Feinstrumpfhose über die Öffnung machen damit kein Schmutz hineingelangt zur Spule
6sic6
Stammgast
#7 erstellt: 21. Mrz 2005, 21:35
Oder ich kleb die "Dustcaps" jetzt mit Pattex extreme Powerkleber (elastischer reparaturkleber) wieder fest und guck was passiert. So sehn die Dinger realtiv be***issen aus. Sollen ja schließlich was optisch hermachen, wenn se schon so bescheiden klingen
Ich meld mich mal, wenn der kleber trocken ist.
Gruß, Philipp
fjmi
Inventar
#8 erstellt: 21. Mrz 2005, 21:37
das ist vlt. was für dich, obs was gescheites ist weis ich leider(zum glück) nicht.
lens2310
Inventar
#9 erstellt: 21. Mrz 2005, 21:38
Wie war das noch, wer billig kauft kauft zweimal ??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RED von Hifi Selbstbau
ducmo am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  13 Beiträge
Neue LS für 60Ltr Gehäuse
oelkanne am 28.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  15 Beiträge
SkyTec Pa Boxen : Weiche einsetzen ?
WeXx2k am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.04.2010  –  20 Beiträge
Problem bei Selbstbau Lautsprecher
Schwimmnudel am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  14 Beiträge
Hab mir Beyma Breitbänder gekauft!
rottwag am 26.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  12 Beiträge
E-BAY Basslautsprecher?? Was kann ich erwarten??
6sic6 am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  9 Beiträge
Pa anlage Selbstbau
Brosi94 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.04.2013  –  115 Beiträge
Hilfe bei Frequenzweiche
superstar am 27.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.05.2010  –  9 Beiträge
Boxen Selbstbau - Bewertung
Lange92 am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.08.2008  –  61 Beiträge
Hilfe bei Gehäuse/Endstufen Planung
DJ_Tim_96 am 26.04.2017  –  Letzte Antwort am 05.05.2017  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.597 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitglied/XenisDaddy/
  • Gesamtzahl an Themen1.473.150
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.010.334

Hersteller in diesem Thread Widget schließen