Vera 3" in unbeschalteter TL

+A -A
Autor
Beitrag
Satanshoden
Stammgast
#1 erstellt: 12. Apr 2005, 14:01
Hallo,

ich will die TL aus dem online Selbstbaumagazin bauen, wird bestimmt lekcer. Wenn ich den 3" Vera und die Edelstahlplatte so in der Hand halte, fage ich mich wie der befestigt wird?

Einlassen und einklemmen ist schon klar, aber wie groß mache ich den Radius für den Töner?

Kann mir da jemand was zu sagen?


Fröhlichen Gruß
W.F.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Apr 2005, 14:07

Einlassen und einklemmen ist schon klar, aber wie groß mache ich den Radius für den Töner?

Kann mir da jemand was zu sagen?



Abmessen ?



Mit highfidelem Gruß
W.F.
Satanshoden
Stammgast
#3 erstellt: 12. Apr 2005, 14:18
Hallo Walter,

klar, meine Idee ist den Ring einzulassen, die Ecken für den Vera auszubeiteln und dann einklemmen.

Meine Sorge ich nur dass ich da mal wieder was übersehe??!



Fröhlichen Gruß
W.F.
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Apr 2005, 09:00

ich will die TL aus dem online Selbstbaumagazin bauen, ..


Meinst Du eigentlich das Oberteil aus dem cantare-Project 1 , das auf dem Bild als SAT bezeichnet wird ?



Mit highfidelem Gruß
W.F.
Satanshoden
Stammgast
#5 erstellt: 13. Apr 2005, 09:09
Hallo Walter,

normalerweise wäre das der Favorit gewesen, da der Mann für den die LS bestimmt sind aber wirklich nur superleise in einem kleinen Raum hört, lasse ich den 3" Vera unbeschaltet. Die Transmissionline ist bis auf eine Überhöhung im HT sehr linear, ohne Filterwerk wird sie noch einen Tick offener und direkter werden, guckst du hier:
http://www.hifi-selbstbau.de/text.php?id=41&s=read


Fröhlichen Gruß
W.F.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Apr 2005, 09:52
Hallo Satanshoden (grmmmpflgrins),
bei mir läuft der Sat unbeschaltet und da kommt wirklich ertaunlich "Bass" raus - allerdings gefällt mir der Vera3 unbeschaltet nur bei wirklich geringten Hörpegeln, wird es etwas lauter in Richtung "Zimmerlautstärke" dann zieselt mir das oben zu stark und verlangt für meine Ohren nach Beschaltung.



Mit highfidelem Gruß
W.F.
Satanshoden
Stammgast
#7 erstellt: 13. Apr 2005, 10:09
Hallo Walter,


Hallo Satanshoden (grmmmpflgrins),


hehehehe :D, ich gestehe den Nick geklaut zu haben hehehe

Die Line ist wirklich ausschließlich für Flüsterlautstärken gedacht, normalerweise würde man das dezente Hintergrundbeschallung nennen. Sonst wäre ich auch skeptischer, aber sooo leise ist die leichte Überhöhung im HT und Bass wohl viel eher vorteilhaft als störend. Dazu kommt noch der kurze Hörabstand, wenn wir die einigermaßen aufgestellt bekommen dürfte das Ergebnis den wenig verwöhnten Besitzer, der hörte bisher immer mit Brüllwürfeln, einigermaßen überraschen.

Ich habe den Vera 3 nur einmal beim Andreas Guhde in Marl gehört, in dieser kleinen Kiste die wohl der Vorläufer zur Projekt 1 gewesen sein dürfte. Das wahr ziemlich beeindruckend für einen 3" und klanglich sehr angenehm.

Mir selber würde ich ihn mir gerne mal in ein FAST System stecken, evtl. geschlossen und wenn es irgendwie geht auch unbeschaltet. Für "gehobenen" Schalldruck habe ich meine Tannoy Koaxe, damit lässt sich ganz gut Luft bewegen


Gruß

Peter
W.F.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Apr 2005, 10:16

Mir selber würde ich ihn mir gerne mal in ein FAST System stecken, evtl. geschlossen und wenn es irgendwie geht auch unbeschaltet.


...da hatte doch der Andreas etwas in der Schublade, mit einem Gradient W160AL - paßte auch optisch ganz gut!
Allerdings hat der Andreas wohl ne ziemlich große Schublade und läßt da ziemlich selten was raus.



Mit highfidelem Gruß
W.F.
Satanshoden
Stammgast
#9 erstellt: 13. Apr 2005, 11:26
stimmt, er schmeißt mit seinen Ideen nicht gerade um sich.....leider!

Das FAST mit dem Gradient können Abonnenten oline nachlesen, ist aber im Momment eh nicht aktuell.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cento vs. Vera 3
Modulorix am 12.08.2007  –  Letzte Antwort am 16.08.2007  –  32 Beiträge
"TL " Frage Neuprojekt
christian_sonn am 07.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  28 Beiträge
Pegelfestigkeit Dschinn-TL
Odessa_HP am 17.03.2017  –  Letzte Antwort am 20.03.2017  –  13 Beiträge
Spiralino TL
sandscholle am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  11 Beiträge
Daedalus-TL
mccollibri61350 am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  32 Beiträge
B.Zimmerman Family TL
highfreek am 03.08.2014  –  Letzte Antwort am 22.08.2014  –  7 Beiträge
Artikel über Vera 3 aus Hobby HiFi 6/04
Caisa am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  5 Beiträge
ALPAIR 10 (SM4 TL)
Thomasdah am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  7 Beiträge
TL Verständnisfrage zur Faltung
Odessa_HP am 25.04.2017  –  Letzte Antwort am 25.04.2017  –  7 Beiträge
Einschätzung von Selbstbau (TL)
w1ldb0y am 04.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.061 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedzipperpetra009
  • Gesamtzahl an Themen1.472.085
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.990.987

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen