Duetta Top (mit Bildern)

+A -A
Autor
Beitrag
lillith
Stammgast
#1 erstellt: 02. Mai 2005, 10:59
Ursprünglich sollte das ganze in Projekt von max. einer Woche werden.
Ursprünglich wollte ich auf den Gehäusebau verzichten und einen Bausatz von CNC Boxenprofis verwenden.
Und ursprünglich sollte alles stressfreier werden.
Doch es kam wie immer alles anders....
Vor einiger Zeit hatte ich bei den CNC Boxenprofis einen Duetta Top Bausatz bestellt, der sich "einfach, genau und in minutenschnelle" zusammenbauen lassen sollte und mir den Stress des Gehäusebaus abnehmen sollte.
Für 79€ pro Stück bestellte ich diesen Bausatz.
Nach einer Lieferzeit die deutlich über den versprochenen 2 Wochen lag, kamen die Boxen dann endlich. Doch leider hatte ich mich zu früh gefreut....

Das war z.B. etwas was relativ schnell auffiel.
Nachdem ich reklamiert hatte, bekam ich relativ zügig eine neue Front, doch diese passte dann nicht mehr zum Rest des Gehäuses, überall ca 2mm Luft.
Nach einer weiteren Reklamation bekam ich 2 neue Innenteiler geschickt, die das Problem beheben sollten, diesmal aber noch weniger passten.
Nach einer weiteren Reklamation bekam ich einen neuen Satz geschickt, der jedoch derart ungenau gefertigt war, dass beim zusammenleimen kaum ein Innenteiler in die vorgesehen Ausfräsungen passte.
Nach dieser Aktion war es mir dann zu blöd, ich lies Bausatz Bausatz sein (ich weiss ich hätte ihnen das Teil um die Ohren schlagen sollen, aber ich hatte einfach keinen Bock mehr ewig mit denen zu verhandeln und auf einen neuen Bausatz zu warten, die 2x79€ waren also futsch).
Also baute ich eben wieder selbst. Beim Baumarkt besorgte ich für 14€ MDF, bei Ebay gabs für 10€ Bubinga Furnier und schon konnte es losgehen. Nach einigen Test mit verschieden Weichenbauteilen wurde zunächst die Weiche auf einem Holzbrettchen aufgebaut. Auch wenn Udo mich steinigen wird, ich fand im Hörtest die Mundorf Teile besser.


[Beitrag von lillith am 02. Mai 2005, 11:11 bearbeitet]
lillith
Stammgast
#2 erstellt: 02. Mai 2005, 11:11
Danach begann ich das endgültige Gehäuse zu bauen:



Furnieren mit Leim und Zwingen:




Fräsen mit Präzisionswerkzeug:



[Beitrag von lillith am 02. Mai 2005, 11:12 bearbeitet]
mafoe
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Mai 2005, 22:15
Hallo lillith,
schönes Projekt, und vor allem: schönes Furnier! Ich habe auch schon ein paar Quadratmeter Bubinga gehortet.

Gruß,
mafoe
lillith
Stammgast
#4 erstellt: 02. Mai 2005, 23:53

mafoe schrieb:
Hallo lillith,
schönes Projekt, und vor allem: schönes Furnier!

Gruß,
mafoe

Danke
Auch wenn ich das Furnier eher spasseshalber genommen habe weil es so billig war und als "Edelfurnier" bezeichnet wird.
So eine Box ist fertig:


Dummerweise habe ich mich mit dem Hochtöner etwas vertan und 7mm zu hoch angesetzt, der gehört normalerweise etwas tiefer. Ich erwarte natürlich, dass sich jetzt der Entwickler meldet und etwas nettes sagt wie "gar kein Problem, kein Einfluss auf die Schallabstrahlung" Morgen mache ich die 2. fertig, dann kann ich eventuell auch noch ein paar Bilder machen.


[Beitrag von lillith am 02. Mai 2005, 23:59 bearbeitet]
Udo_Wohlgemuth
Inventar
#5 erstellt: 03. Mai 2005, 12:01
Hallo lillith,
gar kein Problem, kein Einfluss auf die Schallabstrahlung! Was ich mich einzig frage: Warum machst du so langen Heckmeck mit Holzbausatz kaufen, wenn du für viel weniger Geld so schön selber bauen kannst?
Wenn jetzt die Boxen so gut klingen, wie die eine aussieht, Bastlerherz, was willst du mehr!
Gruß Udo
markusred
Inventar
#6 erstellt: 03. Mai 2005, 12:03
Sehr sympathisch, die Weiche kurzerhand (ohne Platine) auf ein Brett und mit Heißkleber zu fixieren. Die 7mm mehr Abstand MT<-->HT fallen nicht ins Gewicht. Schade, dass der BR-Kanal etwas unansehlich ist. Hättest Du vielleicht vorher furnieren oder lackieren sollen.
So sehen übrigens meine D-Tops aus, wobei die Schallwandmaße etwas anders sind und anders als auf dem Bild mittlerweile ein BR-Rohr dazugekommen ist.

Achso: ist das die modifizierte Weiche mit lediglich Vorwiderstand anstatt Spannungsteiler vor dem HT und 5,6µ Kondensator? Den Widerstand habe ich bei mir nochmal mit kleinem C überbrückt. Bringt ein wenig mehr Glanz bzw. Frische am oberen Ende.


[Beitrag von markusred am 03. Mai 2005, 12:15 bearbeitet]
donhighend
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Mai 2005, 12:11
Hallo,

wirklich schön, das muss ich zugeben. ich sollte erwägen, meine duettas vom schnöden graniteffektlack zu befreien, um ihnen ein nettes furnier zu spendieren. ein altes sprichwort lautet: "liebe geht durch den magen". immer mehr komme ich zu der erkenntnis, dass man auch mit den augen "hört"



gruß
lillith
Stammgast
#8 erstellt: 03. Mai 2005, 15:44

Udo_Wohlgemuth schrieb:
Hallo lillith,
gar kein Problem, kein Einfluss auf die Schallabstrahlung!
VIELEN DANK!

Udo_Wohlgemuth schrieb:

Was ich mich einzig frage: Warum machst du so langen Heckmeck mit Holzbausatz kaufen, wenn du für viel weniger Geld so schön selber bauen kannst?


Ich wollte eine "perfekte" Box bauen und dachte eben dass das mit einem Bausatz besser geht. (In erster Linie auch schneller) Vor allem vor der Fräsung für den Hochtöner hatte ich Respekt....Immerhin bleibt die Erkenntnis bei den "Boxenprofis" nichts mehr zu bestellen und natürlich knapp 160€ in den Wind geschossen zu haben.

markusred schrieb:

Schade, dass der BR-Kanal etwas unansehlich ist. Hättest Du vielleicht vorher furnieren oder lackieren sollen.

Ja da hast du recht "etwas" ist noch höflich formuliert, ich denke drüber nach das ganze nachträglich noch schwarz zu machen. Allerdings sieht den Kanal auch nur so deutlich wenn man (wie fürs erste Foto) von oben draufschaut.

markusred schrieb:

ist das die modifizierte Weiche mit lediglich Vorwiderstand anstatt Spannungsteiler vor dem HT und 5,6µ Kondensator?

Ja es handelt sich um die modifizierte Weiche von Udo, wobei ich hier nicht unbedingt die genauen Werte angeben möchte.

So mittlerweile habe ich die 2. fertigbekommen, werde sie jetzt mal 2-3 Tage am Stück laufen lassen. Vorher kann man zum Klang sicher wenig sagen. Hier mal noch ein Bild:
UglyUdo
Inventar
#9 erstellt: 03. Mai 2005, 15:51

ich sollte erwägen, meine duettas vom schnöden graniteffektlack zu befreien, um ihnen ein nettes furnier zu spendieren.


...mach das



Nach einer weiteren Reklamation bekam ich 2 neue Innenteiler geschickt, die das Problem beheben sollten, diesmal aber noch weniger passten


Klebe ihn zusammen ( so möglich ) und schick ihn den Jungs als Geschenk
TrottWar
Gesperrt
#10 erstellt: 03. Mai 2005, 15:51
@ lillith:

was mir beim Angucken der Bilder grad spontan durch den Kopf ging:

mein Gott, sehen die schön aus

Respekt. Gefällt mir gut mit dem Furnier!
donhighend
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 03. Mai 2005, 16:13
@lilith

ich schliesse mich dem meerschweindompteur an. schick den schrott zurück, selbstverständlich unfrei, und vergiss nicht, unter zuhilfenahme eines dicken eddings, die gehäuse mit deiner bankverbindung zu versehen...



gruß
lillith
Stammgast
#12 erstellt: 03. Mai 2005, 16:33

Patti15 schrieb:
@ lillith:



mein Gott, sehen die schön aus

Respekt. Gefällt mir gut mit dem Furnier!


Hehe, also erst mal vielen Dank für die Komplimente.
Grade eben hat sie die Freudin zum ersten Mal gesehen.
Ihr Kommentar: " sowas hässliches habe ich schon lange nicht mehr gesehen" Ich hab dann erwidert dass hier zumindest ein paar Leute gesagt haben, dass sie in Ordnung wären. Ihr Kommentar "dann schick sie ihnen doch, ich will sowas nicht rumstehen haben"
TrottWar
Gesperrt
#13 erstellt: 03. Mai 2005, 16:37
Soll ich dir meine Adresse mailen?
Neutz
Stammgast
#14 erstellt: 03. Mai 2005, 16:52

lillith schrieb:


Immerhin bleibt die Erkenntnis bei den "Boxenprofis" nichts mehr zu bestellen und natürlich knapp 160€ in den Wind geschossen zu haben.




Erstmal : Respekt!

Bin selber gerade dabei ein paar LS zu funieren, aber das Mahagonizeugs reißt als (anshl., trocknet wohl nach oder so ).

Ich frage mich auch was Du Bausätze bestellst und dann solche Sahneteile viá Fingerschnips dahin zauberst.

Hau denen den Bettel um die Ohren bis er paßt oder hol Dir die Kohle wieder.
160€ innen Wind schießen, oder was? Gibts net!!

Freue mich schon auf Dein nächstes Projekt.
Udo_Wohlgemuth
Inventar
#15 erstellt: 03. Mai 2005, 17:34
Hallo lillith,
einmal gab ich einem Freund, dessen große Box seiner Frau nicht gefiel, den Rat, jemanden für die Kisten zu suchen. Nach ein paar Tagen solle er dann seiner Frau sagen, dass er niemanden für die Boxen gefunden habe - für sie wohl! Ihm gefiel die Lösung komischerweise nicht wirklich.

Gruß Udo
xlupex
Inventar
#16 erstellt: 03. Mai 2005, 18:27
Tip: Behalt die Lautsprecher. Für die Freundin könnt ich dir mal meine Adresse mailen. Hä hä
donhighend
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 03. Mai 2005, 18:50
...oder www.ebay.de

bleibt nur offen, was du letzten endes einstellst...



gruß
donhighend
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 03. Mai 2005, 19:11
na gut, wenns denn auch nur schnöder graniteffektlack ist, möchte ich euch meine süssen nicht länger vorenthalten...



und noch eines



so long


[Beitrag von donhighend am 03. Mai 2005, 19:33 bearbeitet]
donhighend
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 03. Mai 2005, 19:11
mist, wie geht denn das, das man die bilder direkt hier sehen kann????
UglyUdo
Inventar
#20 erstellt: 03. Mai 2005, 19:18

mist, wie geht denn das, das man die bilder direkt hier sehen kann????


nimm den hier und kopiere ihn direkt ohne url + img-button zu benutzen ein

donhighend
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 03. Mai 2005, 19:25
ssssänk ju

gruß
lillith
Stammgast
#22 erstellt: 04. Mai 2005, 20:59

xlupex schrieb:
Tip: Behalt die Lautsprecher. Für die Freundin könnt ich dir mal meine Adresse mailen. Hä hä ;)

nur zu ich warte :-)


@donhighend:
mir gefallen sie mit graniteffektlack besser.....

Ich bin grade dabei, während meine LS mit Radiorauschen gefüttert werden ,für meine verschiedenen LS mit Cara mal die optimalen Positionen durchzurechnen.
hat von euch grade zufällig jemand die Daten für die Duetta Top auf Lager, wichtig wären vor allem:
Empfindlichkeit, Übertragungsbereich von..bis, Impedanzmaxima und Minima sowie die genauen Membranabmessungen der Chassis.

Allgemein noch zu dem "tollen" CNC Bausatz, natürlich habt ihr Recht dass ich ihnen den Schrott zurückschicken sollte. Aber allgemein bin ich eher ein Mensch der zurücksteckt und sämtlichen Ärger und Stress vermeiden will. Zudem würden die jetzt wohl eh sagen "zu späte Reklamationen berücksichtigen wir nicht"
Neutz
Stammgast
#23 erstellt: 04. Mai 2005, 21:12

lillith schrieb:



Allgemein noch zu dem "tollen" CNC Bausatz, natürlich habt ihr Recht dass ich ihnen den Schrott zurückschicken sollte. Aber allgemein bin ich eher ein Mensch der zurücksteckt und sämtlichen Ärger und Stress vermeiden will. Zudem würden die jetzt wohl eh sagen "zu späte Reklamationen berücksichtigen wir nicht"


Nix da zuspät.
Da gibts ganz klare gestze für inner BRD!! Wenn man was kauft das nachweislich mangelhaft ist MUß der Vrkäufer den bettel zurrücknehmen. Feierabend!!

Was anderes ist es wenn man was kauft und es umtauschen will wegen "nicht gefallen", dann kan der verkäufer sich das aussuchen was er macht.

Habe ich gerade vor 4 Wochen selber durch das Spiel, glaubs mir, ich denke der Anwalt wo ich war hat mir nix falsches erzählt

außerdem sagst Du "solle". Sollte heißt per definition "Muß wenn kann, Du kannst also mußt Du!

Laß Dir da net auf der Nase rumtanzen.
yoda-ohne-soda
Stammgast
#24 erstellt: 05. Mai 2005, 22:11
Schöne LSP...
lillith
Stammgast
#25 erstellt: 07. Mai 2005, 16:53
So ich zitiere mich mal selbst.

lillith schrieb:

Aber allgemein bin ich eher ein Mensch der zurücksteckt und sämtlichen Ärger und Stress vermeiden will.

Genau deshalb werde ich wohl die Duettas wieder hergeben müssen
Meine bessere Hälfte weigert sich strikt die hässlichen Kästchen zu akzeptieren. Bevor das ganze ausartet werde ich sie wohl in Deutschlands bekanntestem Auktionshaus entweder komplett oder in Teilen anbieten.

Wirklich schade, nachdem ich sie jetzt mal ordentlich eingespielt habe war ich doch überrascht wie gut sie klingen.
Vor allem der Bass ist für eine Kompaktbox erstaunlich.


[Beitrag von lillith am 07. Mai 2005, 16:54 bearbeitet]
donhighend
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 07. Mai 2005, 17:13
@lillith

dieser entschluss wäre wirklich schade. was hälst du denn davon, sie einfach ein wenig heller zu machen? helles, freundliches furnier, oder wirklich den graniteffektlack? ich stelle noch ein paar fotos in die neue galerie, schau doch mal rein...

gruß und viel glück
donhighend
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 07. Mai 2005, 17:14
@lillith

ansonsten kann ich dir die adresse eines vorzüglichen scheidungsanwaltes geben. eine absolute kapazität auf diesem gebiet...

UglyUdo
Inventar
#28 erstellt: 07. Mai 2005, 17:22
@lillith,

ich kann's nicht glauben!

Ohne Öl ins Feuer gießen zu wollen, erlaube ich mir darauf hin zu weisen, daß Eigenschaften wie Toleranz und Loyalität keine Einbahnstraße sind.
Eine kluge Frau akzeptiert die Spiezeuge eines Mannes als Teil des Ganzen.

MFG,
intolerant,
dickköpfig,
bekennend gewaltätig
lillith
Stammgast
#29 erstellt: 17. Mai 2005, 22:04
Nachdem ich wohl definitv den kürzeren gezogen habe, habe ich sie mal ins "Biete-Forum" gestellt.
Vielleicht findet sich ja jemand der eine tolerantere bessere Hälfte hat als ich....

Aber Danke für das ganze Lob, das baut einen dann doch etwas auf

Das nächste Projekt darf vermutlich nur schwarz oder max. mahagonirot werden.(Ich habe gelernt.)
Mal sehen was sich da schönes bauen lässt.


[Beitrag von lillith am 17. Mai 2005, 22:06 bearbeitet]
donhighend
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 17. Mai 2005, 22:08
ohne worte...
yoda-ohne-soda
Stammgast
#31 erstellt: 18. Mai 2005, 17:34

markusred schrieb:
Sehr sympathisch, die Weiche kurzerhand (ohne Platine) auf ein Brett und mit Heißkleber zu fixieren. Die 7mm mehr Abstand MT<-->HT fallen nicht ins Gewicht. Schade, dass der BR-Kanal etwas unansehlich ist. Hättest Du vielleicht vorher furnieren oder lackieren sollen.
So sehen übrigens meine D-Tops aus, wobei die Schallwandmaße etwas anders sind und anders als auf dem Bild mittlerweile ein BR-Rohr dazugekommen ist.

Achso: ist das die modifizierte Weiche mit lediglich Vorwiderstand anstatt Spannungsteiler vor dem HT und 5,6µ Kondensator? Den Widerstand habe ich bei mir nochmal mit kleinem C überbrückt. Bringt ein wenig mehr Glanz bzw. Frische am oberen Ende.


Hallole,

könntest Du bitte einen Plan deiner neuen Weiche einstellen. Das wäre fein. Hast Du die beiden Weichen direkt miteinander verglichen?

Liebe Grüße
frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bau Duetta Top Light
MrMulugulu am 31.12.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  12 Beiträge
Duetta Top ADW
transswiss am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  10 Beiträge
Duetta Top ----> Baubericht
peter_griffin am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  10 Beiträge
Duetta Top Light modifizieren?
gürteltier am 09.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2007  –  33 Beiträge
Bau Duetta Top ADW
Recharger am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 11.08.2012  –  37 Beiträge
Duetta Top K+T
C-Low am 08.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.01.2016  –  9 Beiträge
Duetta Top - Abmessunge falsch?
KlassikHörer am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  12 Beiträge
Weiche Duetta top
voxac30 am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  2 Beiträge
Duetta Top light verbessern?
gürteltier am 30.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  8 Beiträge
Baubericht Duetta Top Standversion
bergteufel_2 am 27.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  250 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.120 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedmoschteck_
  • Gesamtzahl an Themen1.472.213
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.993.184

Hersteller in diesem Thread Widget schließen