Cheap Trick CT 200 aus Klang+Ton 2/03

+A -A
Autor
Beitrag
joulupukki
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Mai 2005, 20:25
Hi zusammen!

hat jemand die Anleitung für "Cheap Trick CT 200 aus Klang+Ton 2/03" ?

wäre dafür sehr dankbar!
Grüsse!

Joulupukki
UglyUdo
Inventar
#2 erstellt: 17. Mai 2005, 21:35

Hinweis: Ausschnittsmaße der Lautsprecher im Satellit und Tiefe des Subwoofermoduls im K+T-Plan falsch!


- Zitat Strassacker

Den CT 200 hatten wir hier schon mal hier zur Diskussion, probier doch mal die Suche.
Jogi42
Inventar
#3 erstellt: 17. Mai 2005, 21:57
Ich hab die CT-200 schon gebaut. Sende mir deine E-Mailadresse als PM und ich schicke dir den Plan.
srimatorhead
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Nov 2013, 16:50
hallo zusammen,
hab hier auch ein fertiggebautes Gehäuse des Cheap Trick 200 Subwoofers herumstehen. Hab mir damals das fertiggebaute Gehäuse + den Wps 304 Tieftöner, in einem Bastler-Laden aufschwätzen lassen und nie fertig gebaut =/.....in dem Laden habe ich auch einen 8ohm Tieftöner mitbekommen obwohl im Bauplan ein 4ohm verbaut wurde ^^,,,naja selber schuld....ist ja auch schon Jahre her...
Jetzt frag ich mich ob ich hier ob ich hier Schrott gehortet habe, oder ob ich damit noch was anfangen kann, bzw. ob es Sinn macht mehr Kohle reinzustecken. Mir das Mivoc Modul(AM 80) zu bestellen und das Ganze fertigstellen....Alternativ hätte ich auch ein T-amp s100 studio Endstufe und aus dem PA Bereich Altiv-Weichen zu Verfügung.....
um das Ganze konkreter zu Formulieren:

Spielt der Unterschied 4 ohm zu 8 ohm bzw. die restlichen unterschiedlichen Daten QTS 0,55 zu 0,53, Aquivalentvolumen 210 zu 200 und Resonazfrequenz 33 zu 31 Hz, eine große Rolle, so das man sagen würde: völlig ungeeignet !?

Welche Ansprüche kann ich an den fertigen Laustsprecher bzw. Subwoofer stellen, hebt er sich von Elektro-Fachmarkt Geräten ab, spielt er in der Einsteigerklasse für bessere Hifi-Produkte mit High-End Ambitionen oder wie kann ich mir das Vorstellenvllt, kann mir ja hier jemand weiter helfen
Tucca
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Nov 2013, 20:48
Nabend,

Spielt der Unterschied 4 ohm zu 8 ohm bzw. die restlichen unterschiedlichen Daten QTS 0,55 zu 0,53, Aquivalentvolumen 210 zu 200 und Resonazfrequenz 33 zu 31 Hz, eine große Rolle, so das man sagen würde: völlig ungeeignet !?

Das kannst Du beispielsweise mit dieser Software simulieren.

Grüße,

Michael
srimatorhead
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Nov 2013, 23:16
...schade, hab`n mac =/
srimatorhead
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Nov 2013, 23:17
...aber trotzdem vielen Dank =) wäre sehr hilfreich gewesen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Cheap Trick CT 207 von Klang+Ton
Der_Meister am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  13 Beiträge
Cheap Trick CT 183
Galli am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  3 Beiträge
Cheap Trick CT 188 ???
Beat_iLL am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  10 Beiträge
Cheap Trick CT 242
fritz15 am 15.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  6 Beiträge
Vifa Cheap Trick CT 162
TheStatement am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  6 Beiträge
(Edit): Cheap Trick CT 248
vascalo am 09.10.2013  –  Letzte Antwort am 09.07.2015  –  28 Beiträge
Cheap Trick allgemein
fundig am 26.08.2009  –  Letzte Antwort am 26.08.2009  –  6 Beiträge
cheap trick ct 235 von klang und ton?
hyperi_On am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  6 Beiträge
Suche Weichenschaltung Cheap Trick CT-181
MonsterMusik am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.12.2007  –  2 Beiträge
Klangbeschreibung Cheap Trick 239
Bass am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.541 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedPXL_Shoot3r
  • Gesamtzahl an Themen1.473.002
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.007.559

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen