Unterschied TL zu BR

+A -A
Autor
Beitrag
Jan86
Stammgast
#1 erstellt: 03. Jun 2004, 21:46
Hi,
da ich plane mir in absehbarer zeit mal ein paar neue standboxen für vorne zu zaubern würde ich mal gerne fragen,wo der generelle unterschied zwischen einer TL und einer BR Box liegt.Die physikalischen unterschiede kenn ich wohl,aber wie ists so beim hören?oder kann man das nicht so generell sagen? Also was ich suche ist ein Lautsprecher der eben ein wenig bassbetonter aufspielt Wirkungsgrad ist mir dabei auch wichtig!! Im auge hab ich da zum besispiel die beiden:
http://www.lautsprechershop.de/hifi/ct206.htm
http://www.lautsprechershop.de/hifi/ct178.htm
und evtl. noch den
http://www.lautsprechershop.de/hifi/ct173.htm
Welche grossen unterschiede, würdet ihr sagen,gibt es beim klang aufgrund der Bauweise?
Ich persönlich würde dem Ct 178 den vorzug geben,da er den höheren wirkungsgrad hat und von der klangbeschreibung in der K+T sehr interessant wirkt,aber mich interessiert was ihr dazu denkt.
Jan


[Beitrag von Jan86 am 03. Jun 2004, 21:52 bearbeitet]
bukongahelas
Inventar
#2 erstellt: 04. Jun 2004, 04:37
TML bringt den Baß "bei einem Ton",den aber sehr tief
und druckvoll.
Deshalb oft kritisiert: TML-"Loch" im mittleren Baß.
Ideal für Orgelmusik,lange,extreme Tiefbässe,wenig Impuls.

BR "verteilt" den Baß besser über die Frequenz.
Jeder Baßton ist etwa gleich laut.
Gut für alle Musikrichtungen,deshalb sind fast alle
Kaufboxen BR."AllroundPrinzip".
Mäßiges Impulsverhalten,aber besser wie TML.



Mein Favorit:Geschlossen mit elektronischer
Frequenzgangkorrektur.
Hier gibts einstellbaren Tiefbass satt und super
Impulsverhalten.
Nachteil: Extrem belastbare Chassis,üppige Leistungs-
reserven gehen ins Geld.
Unter 500 Watt alles "Spielzeug".

bukongahelas
das_n
Inventar
#3 erstellt: 04. Jun 2004, 07:09
wobei das loch bei der ct206 durch die chassisanordnung nicht so ausgeprägt sein dürfte. die beiden chassis sitzen nämlich so in der tl, dass sie einen unterschiedlichen weg bis zum ausgang haben........
bukongahelas
Inventar
#4 erstellt: 05. Jun 2004, 05:06
Wer ein Prinzip einfach zu erklären versucht,
muß vereinfachen ohne zu grob zu werden.

Natürlich gibt es Maßnahmen gegen negative Effekte
der einzelnen Konstruktionsprinzipien.
Bei TML,richtig,verschieden lange Wege des Schalls
oder mehrere TML-Leitungen in einer Box (Visaton).

Die Unarten geschlossener oder BR-Boxen kann man mit
Helmholtz-Absorbern bekämpfen.

bukongahelas
abtaster
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 06. Jun 2004, 15:30
moin zusammen,

habe gerade die ct206 fertig und kann nur sagen hut ab. der bass kommt trocken und sauber. bin begeistert von der box, habe hier eine b&w cdm 7 nt zum vergleich stehen und kann nur sagen selbstbau lohnt sich...

...das problem mit dem tml loch ist beim ct206 durch die 2,5 wege und die chassi anordnung in der tml röhre sehr gut gelöst und nicht erkennbar. auch kann man den klang bzw. die bass dynamik durch mehr oder weniger dämmmaterial verbessern...

viel spass beim basteln

gruß
henrik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TL oder BR
kubrick_bln am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 07.04.2008  –  12 Beiträge
Mivoc SB25 als TL oder BR
schmardi am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.06.2008  –  2 Beiträge
Daedalus-TL
mccollibri61350 am 22.05.2011  –  Letzte Antwort am 27.05.2011  –  32 Beiträge
Unterschied Bass TQWT und BR ?
--_Noob_;-_)_-- am 08.03.2010  –  Letzte Antwort am 09.03.2010  –  16 Beiträge
Spiralino TL
sandscholle am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  11 Beiträge
Berechnungsgrundlage? Doppel-TL-Resonator/Hornkehle
JohnD am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  35 Beiträge
TL; Abstand der Kanäle
lowbas am 29.05.2005  –  Letzte Antwort am 29.05.2005  –  7 Beiträge
TL Verständnisfrage zur Faltung
Odessa_HP am 25.04.2017  –  Letzte Antwort am 25.04.2017  –  7 Beiträge
Basshorn/TL Ls.
Michael220863 am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  6 Beiträge
"TL " Frage Neuprojekt
christian_sonn am 07.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.312 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedEnzo-1977
  • Gesamtzahl an Themen1.472.532
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.999.938

Hersteller in diesem Thread Widget schließen