Erstlingsprojekt - Bamboo

+A -A
Autor
Beitrag
renewutz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jul 2005, 00:01
Hallo Leute,
habe die Bamboo als Erstlingsprojekt ausgesucht, auch weil meine weibliche Hälfte diese sehr Hübsch findet.

Mit einem guten Bekannten war es kein Problem die Weiche zu bauen (den er ist von Hause aus Elektroniker).

Das Resultat könnt Ihr an den Bilden nachvollziehen.



http://img303.imageshack.us/img303/1958/dsc001413hm.jpg

Dieses Bild zeigt die CNC-gefräßte Bambusschale und die ebenfalls CNC-gefräßte MDF-Platte. Die Lautsprechermembran sieht dabei ganz schön winzig aus.


http://img303.imageshack.us/img303/2806/dsc001389de.jpg
http://img303.imageshack.us/img303/1867/dsc001394yd.jpg
http://img303.imageshack.us/img303/3267/dsc001407kb.jpg

Das ist die "Überfrequenzweiche für die lütte Membran", extrem aufwendig, auf Marmorfliese geschraubt und schwingend auf Federbeinen gelagert. Alle Weichenteile sind nur auf der Platine befestigt. Das Terminal vereinfacht die Verbindung vom Verstärker zu den Lautsprechern.

In den nächsten Tagen werde ich alles zusammenbauen und dann geht´s hoffentlich richtig los!

Ach ja, die Kosten belaufen sich, aufgrund der exklusiven Frequenzweichen-Version auf ca. 175€ pro Stück!
wastelqastel
Inventar
#2 erstellt: 16. Jul 2005, 00:15
respekt vor deiner weiche
mitleid mit deiner kamera
warte auf neue bilder
UglyUdo
Inventar
#3 erstellt: 16. Jul 2005, 00:19

respekt vor deiner weiche
mitleid mit deiner kamera
warte auf neue bilder

dito
geist4711
Inventar
#4 erstellt: 16. Jul 2005, 00:39
zu deiner weiche, wenn man zwei spulen direkt nebeneinander setzt, beeinflussen diese sich in ihren bauteilewerten.
abhilfe schaft da entweder das auseinandersetzen um mindestens 20cm, oder ein versetzen einer der spulen um 90grad, also eine liegend, eine hochkannt.
bei mehreren spulen wirds allerdings schwer.
mfg
robert
renewutz
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Jul 2005, 08:42
Spatz
Inventar
#6 erstellt: 16. Jul 2005, 13:55
Also wenn man sich die Weiche im Vergleich zum Preis der Vifas anguckt, merkt man gleich, dass die Konstruktion von Timmi ist.

Aber ist sehr gut geworden! Respekt! Von sowas lebt der Selbstbau...

Was mich aber ein wenig verwirrt: Die Weiche ist doch Stereo, warum erscheinen dann viele Bauteile nur einmal?

Spielen die Teile denn schon? Erzähl mehr!
renewutz
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Jul 2005, 08:05
Natürlich ist das nur das Bild von einer Weiche, die andere ist dementsprechen nicht zu sehen. Habe die Bambusschalen gestern lackiert (matter Klarlack) und heute werde ich die Rückwand mit postösem Montagekleber einkleben!
Morgen werde ich die Chassis einbauen und dann läuft der erste Test - bin schon sehr gespannt.
usul
Inventar
#8 erstellt: 18. Jul 2005, 08:15

renewutz schrieb:
Natürlich ist das nur das Bild von einer Weiche, die andere ist dementsprechen nicht zu sehen.

Aus du grosse Güte. Wieviel hast du denn da pro Stück bezahlt? Würde mal vermute, dass mindestens 2/3 der Gesamtinvestition in die Weiche gehen - oder?
Spatz
Inventar
#9 erstellt: 18. Jul 2005, 12:28
Warum hat die Weiche dann denn 4 Anschlüsse?
Heimwerkerking
Inventar
#10 erstellt: 18. Jul 2005, 12:48

Spatz schrieb:
Warum hat die Weiche dann denn 4 Anschlüsse?


Schau dir mal die Anschlußbeschriftung an. Da die WEiche so groß ist ist sie nicht im Gehäuse verbaut sondern extern. Also geht das Kabel vom Verstärker an die Weiche (sind schonmal 2 anschlüsse) und dann von der woche zum LS (und nochmal 2 Anschlüsse)
Spatz
Inventar
#11 erstellt: 18. Jul 2005, 14:41
Ups, bin noch ganz verwirrt von den ganzen Sperrkreisen für BBs.
Die brauchen ja nur 2 Anschlüsse...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Markus' Bamboo TB
focal_93 am 31.03.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  6 Beiträge
Bamboo 2 mit doppeltem Volumen?
Bugs-Bunny am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2012  –  6 Beiträge
Erstlingsprojekt "DIN A4"
Flores am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  21 Beiträge
Bamboo Wandlautsprecher aus Hobby Hifi 04/2005
sam_hifi am 28.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2013  –  75 Beiträge
Selbstbauboxen Bausätze CNC !!!
chris2178 am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  31 Beiträge
CNC LS-Gehäuse ?
strgaltdel am 06.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  12 Beiträge
Chassisalternative für BamBoo
ducmo am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  34 Beiträge
Frage zur Bamboo aus HH 4/2005
Schwichti am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  3 Beiträge
cnc-boxenprofis
hifiend am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  47 Beiträge
Baubericht - Quickly 18 - CNC
Velocity am 05.10.2012  –  Letzte Antwort am 14.10.2012  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.541 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedMR790
  • Gesamtzahl an Themen1.473.090
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.009.050

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen