Fischer&Fischer Umbau

+A -A
Autor
Beitrag
MannOhnePlan
Stammgast
#1 erstellt: 23. Aug 2005, 08:46
Hallo alle zusammen,

vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Bevor Ihr mich steinigt muss ich zu meiner Entschuldigung anbringen, das ich momentan ein wenig knapp bei Kasse bin und deshalb diese Frage.

Also folgender Sachverhalt mein Vater hat mir seine defekten Fischer&Fischer Boxen geschenkt(er hört nicht mehr so gut und meint bei Ihm wäre die Boxenreperatur wie Perlen vor die Säue), nun sind sie mir .

Die Boxen sind jeweils mit zwei Dynaudio-Chassis(17W75) bestückt wobei jeweils ein Chassis defekt ist, die Frequenzweichen sind OK. Nach Rücksprache mit Fischer&Fischer ist es aber sehr wahrscheinlich das auch die beiden anderen Chasssis einen Schlag wegbekommen haben, und deshalb wäre es besser beide auszutauschen. Das bedeutet ich müsste 800 € für vier neue Chassis hinblättern, was momentan für mich einfach zu viel Geld ist.

Deshalb schwebt mir als Übergangslösung vor kostengünstigere Chassis zu Verbauen, z.B. von Visaton. Macht das überhaupt Sinn bzw. hören sich die Boxen dann überhaupt noch gut an, oder sind die Frequenzweichen/Lautsprecher so auf die Dynaudio abgestimmt das dieser Gedanke völliger blödsinn ist?

MFG

Marcus
donhighend
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Aug 2005, 08:57
@MoP

der letzte teil deines letzten satzes bringt es auf den punkt. der einfache tausch gegen andere chassis führt unweigerlich zu einer klanglichen enttäuschung. nicht, dass nur die weiche exakt für diese tieftöner bestimmt ist, das gehäuse ist es auch. wenn nach deiner meinung lediglich je einer der dynaudio tieftöner defekt ist, solltest du zunächst diese tauschen. es besteht imho kein anlass, die anderen zu tauschen, wenn sie nach deiner einschätzung funktionieren. vielmehr regt sich in mir der gedanke, f+f handelt sehr "serviceorientiert" und versucht dir was aufzuschwatzen...



gruß


[Beitrag von donhighend am 23. Aug 2005, 08:58 bearbeitet]
MannOhnePlan
Stammgast
#3 erstellt: 23. Aug 2005, 09:29
Hallo,

vielen dank für die schnelle Antwort. Dann werde ich mir erst mal 2 neue 17W75 zulegen, wenn ich das Geld habe.

Bye
donhighend
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Aug 2005, 09:45
@MoP

schau doch mal in egay. mit etwas glück findest du dort gebrauchte. hin und wieder werden welche angeboten...



gruß
Raider
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Aug 2005, 10:14
Hallo MoP,
ich glaube auch, dass donhighend mit seiner Vermutung recht hat, was die Chassis betrifft. Du kannst das aber recht einfach und zuverlässig prüfen, da als Tief-/Mitteltöner und reiner Tieftöner die gleichen Chassis eingesetzt sind, wie Du schreibst.
Tausch z.B. einfach den defekten Treiber der rechten Box gegen den intakten der linken Box aus. Jetzt sollte zumindest die rechte in einwandfreiem Zustand sein und sauber spielen. Wenn das nicht funktioniert, dann haben eventuell doch alle 4 Treiber etwas abbekommen.
MfG Raider
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Duetta als Ersatz für Fischer&Fischer SL300?
MannOhnePlan am 26.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  34 Beiträge
Fischer SN550 Nachbau, Eure Meinung
speed-of-sound am 25.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2009  –  5 Beiträge
Alternative zu Dynaudio 17W75 8Ohm
MannOhnePlan am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  29 Beiträge
Lohnt sich Restaurierung von LS "The Fischer xp66c"
Zim31337 am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  6 Beiträge
Bauplan Dynaudio d28 af und 17w75
kingkiewe am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  4 Beiträge
Parameter für Chassis bestimmen??
Zückerchen am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  3 Beiträge
dynaudio reparatur 17W75 xl o4
juppkupp am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  2 Beiträge
Neue Chassis für kleine Böxchen - meint ihr, das geht?
CyberSeb am 11.10.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  8 Beiträge
Welche Chassis mit zwei Schwingspulen kennt Ihr?
cosmodog am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 22.07.2006  –  21 Beiträge
Boxen Bausatz gesucht (Peerless Chassis)
soul08 am 30.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.226 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedSunnyM.
  • Gesamtzahl an Themen1.472.411
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.997.395

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen