Hilfe bei der Suche von Treibern

+A -A
Autor
Beitrag
KimH
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 11. Sep 2005, 13:58
Hallo,
so, nun habe ich mich endgültig entschieden:
Ich werde mir in den nächsten Wochen Boxen bauen, das Problem mit dem nicht können ist auch gelöst:
Ein Vater von einem Freund wird mir helfen.

Ich überlege mir gerade noch welche Treiber ich kaufen soll.
Da ich es möglichst billig haben will, bei möglichst hoher Qualität, werde ich mich ebay bedienen (bitte nicht abraten, die gesamten Risiken sind mir bekannt).
Da man Treiber schlecht anhören kann, brauche ich euere Hilfe.
Da ebay zurzeit keine Beyma 8AG/N hat, überlege ich mir folgende Alternativen:
2 Stück 8" 20cm Midrange Mitteltöner BEYMA 8M100 no JBL:

http://cgi.ebay.de/2...QQrdZ1QQcmdZViewItem
oder
2 Stück W 160 CP 485 von Magnat
http://cgi.ebay.de/2...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Die Treiber sollten an die Qualiät der Viecher-Treiber rankommen.
Bitte schreibt mir, falls ihr die Treiber kennt, ob das so ist.
Falls ihr die Treiber nicht kennt oder sie nach Vermutungen oder eigenen Erfahrungen als schlecht kennt, schreibt mir bitte welche Treiber sich als Ersatz für die Viecher-Treiber eignen.

Das diese nicht in das Gehäuse der Viecher passen müssen ist mir klar und selbstverständlich, der Mann mit dem ich das mache, kennt sich so gut aus, dass er mit mir auch ein passendes Gehäuse entwicklen würde.

Er wird mir auch noch Vorschläge machen, was für Treiber geeignet währen. Allerdings will ich mich vorher auch informieren, und darum freue ich mich auf Antworten von euch. Aber bitte beeilt euch, viele Auktionen gehen in diesem Gebiet in ein paar Stunden zu ende...denn falls ihr wirklich geile und von euch uneingeschränkt empfehlbare Treiber findet werde ich sofort zuschlagen.
Es gibt allerdings einige Einschränkungen:
2 Treiber müssen drinnen sein,
funktionierend,
Kratzer und so kleinere optische Sachen sind nicht schlimm,
die 2 Treiber dürfen nicht mehr als 65 € kosten (Versandkosten inklusive bitte) wenn ihr nachschaut.

Ich weiß, ihr werdet euch vielleicht fragen "warum soll ich dem helfen, dazu noch bei solchen Bedinungen", aber ich kenne mich nicht gut aus und ohne euere Hilfe währe ich verloren.
Ich weiß auch das das nicht viel Geld ist, aber für einen Schüler ohne Nebenjob ist selbst das schon viel.

Und es muss auch nicht unbedingt Hifi sein, hauptsache die Treiber sind gut und zwar so dass sie meine Boxen (vom Computer) Logitech Z-3 schlagen können und ich nicht in 2 Jahren oder so neue kaufen muss, weil sie mir von der Klangqualität nicht mehr gefallen.
Ich hoffe ihr wisst wie ich das meine.

Zu meinem Raum:
Größe weiß ich leider nicht
Ist eckig,
viel Holz, echter Korkboden (versiegelt) Tapete, einen Vorhang (Stoff) und ein Fenster.

Zu meiner Musikrichtung:
Alles außer Volksmusik.
Viel Basslastiges, wie Linkin Park aber durchaus auch ausgebildetere Stimmen wie z.B. in den Liedern wie My Immortal oder so, durchaus auch mal Klassik z.B. die Musik aus Gothik 2 und 3 oder The London Synphony Orchestra.
Auch Liebeslieder und so weiter.

Danke, danke und nochmals danke für euere Hilfe!!!


[Beitrag von KimH am 11. Sep 2005, 14:00 bearbeitet]
Herbert
Inventar
#2 erstellt: 11. Sep 2005, 14:13
Hi,

http://www.hifi-foru...m_id=104&thread=4482
sonst noch zu erwähnen : Needle, Brick


Zu meinem Raum:
Größe weiß ich leider nicht
Ist eckig,


Ein Zollstock hilft ungemein.....



Gruss
Herbert
doctormase
Inventar
#3 erstellt: 11. Sep 2005, 14:27
hallo!

du hast also noch keine erfahrung im selbstbau und willst für die treiber bis ca 65euro ausgeben. warum irgendwas bei ebay zusammenwürfeln? ein pa mitteltöner und ein schwachbrüstiger billigbass sind eine verdammt schlechte basis...
und warum muss der vater des freundes eine komplette neukonstruktion aufgedrückt bekommen? das ist ein wenig viel verlangt.
warum es nicht einfach das viech sein soll, hab ich auch nicht ganz kapiert.
tu dir selbst (und dem vater deines freundes) einen sehr grossen gefallen, und bau etwas erprobtes und für gut befundenes.
die günstigsten vorschläge findest du hier im forum (viech, bl-horn, projekt billich, needle, monolith,...), und eine gute, kommerzielle übersicht über alle möglichen bauvorschläge findest du in strassacker's online shop.
http://www.lautsprechershop.de/hifi/index.htm?/hifi/main.htm
(nur der übersicht wegen, kaufen kannst du auch woanders )

beste grüsse!
dr.m

edit: achso, nochmal gelesen, also einen tick günstiger als das viech. na dann: bl-horn, oder die anderen genannten. eine ct 193 ist auch noch im rennen.


[Beitrag von doctormase am 11. Sep 2005, 14:37 bearbeitet]
Christoph_Gebhard
Inventar
#4 erstellt: 11. Sep 2005, 14:37
Hallo Kim,

beide augeführten Treiber sind nicht für den Breitbandeinsatz ausgelegt und als Ersatzbestückung für das Viech ABSOLUT UNTAUGLICH!!!
Spare dir lieber die 35 Euro für den Beyma

Gruß, Christoph
KimH
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Sep 2005, 14:52
Danke für euere schnellen Antworten!
Der strassackers shop hat mir schon sehr geholfen.
Was ist denn von den Cheap Trick CT 193, CT 209 AL, CT 209 zu halten
Findet man in diesem Shop unter dem Punkt Klang+Ton in den Regalboxen.
Das was mich so stutzig macht sind die Preise, ist da ein einigermaßen guter Klang drin?

Ich weiß es wurden auch andere Sachen empfohlen, die schaue ich mir jetzt als nächstes an.

Übrigens habe ich jetzt die Maße fürs Zimmer:
13 m²
Granuba
Inventar
#6 erstellt: 11. Sep 2005, 14:57
Die Cheap Tricks sind im allgemeinen sehr empfehlenswert... Aber anstatt des CT 209 würde ich mich die Lancetta (HobbHiFi, findest du auch bei strassacker) oder die Needle von Cyburgs angucken!

Murray
georgy
Inventar
#7 erstellt: 11. Sep 2005, 14:58
Wenn du auch basslastige Musik hören willst solltest du keine winzigen Breitbänder nehmen, CT193 würde da eventuell schon gehen, eher was mit einem grösseren Chassis.
Muss es denn unbedingt ein Breitbänder sein, es gibt hier auch diverse Projekt Billich Varianten mit Tief und Hochtöner für kleines Geld.
KimH
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Sep 2005, 15:03
Danke für die Antworten euch!
Nein, es muss kein Breitband sein, dachte nur das sei das beste.

Wie gesagt: Die Dinger sollten sich besser anhören als die Logitech z-3 und eine Weile halten.
KimH
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 11. Sep 2005, 15:12
Hmmm,
die Needles gefallen mir sehr gut, allerdings würde mich jetzt interresieren welche besser währe:
CC46: Lancetta
oder
Lancetta AL-Variante
oder
Cyburgs Needle

Könnt ihr mir nochmal helfen (von ebay hab ich mich bei den Preisen übrigens wieder verabschiedet, dank euch )?

Danke für Antworten!
KimH
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 11. Sep 2005, 15:20
@georgy:
Anscheinend scheinst du Alternativen zu Breitbändern zu kennen, poste doch bitte, bitte, mal welche.

Edit:
Ach bin ich ein Idiot die das Projekt Billich sind ja die Alternativen zu Breitbändern


[Beitrag von KimH am 11. Sep 2005, 15:24 bearbeitet]
Herbert
Inventar
#11 erstellt: 11. Sep 2005, 15:25
Hallo KimH,

georgy hat Dir schon eine preislich sehr interssante Alternative genannt:


georgy schrieb:
Wenn du auch basslastige Musik hören willst solltest du keine winzigen Breitbänder nehmen, CT193 würde da eventuell schon gehen, eher was mit einem grösseren Chassis.
Muss es denn unbedingt ein Breitbänder sein, es gibt hier auch diverse Projekt Billich Varianten mit Tief und Hochtöner für kleines Geld.


CT 193 ist eine sehr interessante Regalbox. Hier kommt es allerdings auf die Raumgrösse an.

Gruss
Herbert
KimH
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 11. Sep 2005, 15:29

Herbert schrieb:
Hallo KimH,

georgy hat Dir schon eine preislich sehr interssante Alternative genannt:


georgy schrieb:
Wenn du auch basslastige Musik hören willst solltest du keine winzigen Breitbänder nehmen, CT193 würde da eventuell schon gehen, eher was mit einem grösseren Chassis.
Muss es denn unbedingt ein Breitbänder sein, es gibt hier auch diverse Projekt Billich Varianten mit Tief und Hochtöner für kleines Geld.


CT 193 ist eine sehr interessante Regalbox. Hier kommt es allerdings auf die Raumgrösse an.

Gruss
Herbert


Wie gesagt, Zimmergröße ist 12 m² (habs gemessen )

Würden die sich dann eignen?

Danke für Antworten!

Edit:
Mist, verschreib ich mich auch noch, sind 13 m²

Edit2:
Noch was:
Würden sich die Boxen auch an eine 3,5-MM-Klinke anschliessen lassen, habe nähmlich zurzeit nur ein Radio mit CD und Verstärker, aber nur einen 3,5-MM-Klinke-Eingang und auch einen Ausgang.
2. Frage:
Welchen möglichst günstigen Verstärker würde sich für die Needle oder CT 193 eignen?
Edit 3:
Schon wieder eine Änderung:
Nochmal zum Verstärker:
Brauche ich denn überhaupt einen?
Gibt es nicht einen CD/DVD-Player den man an die Boxen anschließen kann und dann wars das?
Sollte halt auch nicht so teuer sein.
Werde mich wahrscheinlich tatsächlich für die CT 193 entscheiden.


[Beitrag von KimH am 11. Sep 2005, 15:37 bearbeitet]
Herbert
Inventar
#13 erstellt: 11. Sep 2005, 15:33
Reichen für gute Zimmerlautstärke. Bei einem Kollegen haben sie im 40 qm Raum Magnat-Standboxen der 350 Euro-Klasse an die Wand gespielt.

Gruss
Herbert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
daten zu treibern
tonic_reflex am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  8 Beiträge
Maximaler Schalldruck mit "nackten" Treibern?
astronaut365 am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2011  –  55 Beiträge
Hilfe bei der Bass Treiber Suche
Harlekingz am 26.10.2011  –  Letzte Antwort am 29.10.2011  –  6 Beiträge
Hilfe bei Lautsprechervolumen
Dayworker am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2015  –  16 Beiträge
Surroundset mit untersch. Treibern allgemein
DerTao am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  20 Beiträge
CT 183 mit Pollin-Treibern..
Sh0rtCut am 17.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.02.2006  –  32 Beiträge
Horn Berechnung mit mehreren Treibern
sonofzen am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  3 Beiträge
Bonbon Lautsprecher mit billigeren Treibern
hochtönerbrauchtdasland am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  8 Beiträge
TB-HORN mit anderen Treibern
timo_bau am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  37 Beiträge
Suche Hilfe bei Frequenzweichen
juergen56 am 09.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.541 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedhabaleon2
  • Gesamtzahl an Themen1.473.079
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.008.789

Hersteller in diesem Thread Widget schließen