Was is mit SIPRO (DLSA) los?

+A -A
Autor
Beitrag
Cyburgs
Stammgast
#1 erstellt: 22. Sep 2005, 10:13
Ich habe vor kurzem auf deren Homepage geschaut, da gibts keine Adresse mehr und kein Angebot.

Ich hab nämlich ein Problem mit dem Messmikro. Manchmal rauscht es sehr, wenn man es dann antippt, verschwindet das Rauschen wieder. Irgendwo scheint da drinnen eine kalte Lötstelle oder ein Kontaktproblem zu sein. Hat jemand das Mikro schon einmal offen gehabt?

Schöne Grüße, Berndt
donhighend
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Sep 2005, 11:25
Hallo Berndt,

SIPRO ist in der Versenkung untergegangen. DLSA wird nicht mehr produziert. Auf der Website wird lediglich noch die letzte aktuelle Software zum Download angeboten. Sofern ich richtig informiert bin, hat Strassacker noch Restbestände. Aber ich bin mir, wie gesagt, nicht sicher. Hör doch einfach mal dort nach.



Schöne Grüße nach Austria


[Beitrag von donhighend am 22. Sep 2005, 11:26 bearbeitet]
Christoph_Gebhard
Inventar
#3 erstellt: 22. Sep 2005, 12:45
Hi Berndt,

das Messmikro müsste die legendäre Panasonic MCE-2000 sein, die aber wohl auch nicht mehr produziert wird. Aber Restbestände dürften noch auftreibbar sein.

Ansonsten würde ich dir raten, eine Spendanaktion zu starten und für jede nachgebautes Viech, Stick oder Needle 5 Euro einzufordern, dann kannste dir CLIO zulegen


Gruß, Christoph
bolandi
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Sep 2005, 13:15
Hallöchen, Bernd,

deine Beschreibung weist auf einen Massenfehler hin, der eigentlich leicht selbst zu beheben sein sollte... Die Kapsel ist sicher ok, so Elektret-Condenser-Typen sind doch recht robust. Wenn du selbst nicht klarkommst, schick´s mir...

Ciao, Günther
Cyburgs
Stammgast
#5 erstellt: 22. Sep 2005, 15:59
Hallo Günther,

danke für das Angebot, wenn alle Sticke reissen, wäre das super.

Ich habe auch schon etwas Ähnliches vermutet, und zwar zwischen der Kapsel und dem Metallrohr, denn es wird besser wenn man in der Nähe der Kapsel antapst. Mein Hauptproblem ist aber, dass ich das Ding nicht aufkriege. Die Cinchbuchse am Ende ist zwar abschraubbar, läßt sich dann aber nicht herausziehen, weil es irgendwo hängt. Und Gewalt möchte ich nicht benutzen, weil es ja noch geht.
Nochwas: Wenn man das Mikrofon absteckt und wieder ansteckt, ist das Rauschen sehr stark und wird innerhalb einer Sekunde kontinuierlich leiser, bis es auf das Grundrauschen zurückgeht.

Schöne Grüße, Berndt
CerpinTaxt
Stammgast
#6 erstellt: 22. Sep 2005, 16:40
Hallo Berndt,

mist du mit EchtzeitFFT, oder warum weißt du daß das Rauschen kontinuierlich abnimmt?
Es schließt ein wenig auf ein Problem mit der Phantomspeisung. Da diese sehr hochohmig gekoppelt ist sollte man immer ein kleinen Moment warten bis sie sich komplett aufgebaut hat. Ein Wackelkontakt wäre also gut möglich.
Dieser würde dafür sorgen das du zwar etwas "empfängst", da das Signal niederohmiger gekoppelt ist, aber es würde eben nicht immer ausreichen die Phantomspannung aufzubauen.

Gruß
CerpinTaxt


[Beitrag von CerpinTaxt am 22. Sep 2005, 16:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe ! SIPRO. Hilfe !
dernagelneue am 07.04.2007  –  Letzte Antwort am 07.04.2007  –  2 Beiträge
Suche DLSA
dr.benjaminwatson am 04.10.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  2 Beiträge
Meßen mit DLSA 2.1
schandi am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  2 Beiträge
DLSA Pro - wie benutzen?
maps am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  10 Beiträge
DLSA - wer kann helfen?
donhighend am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 24.07.2006  –  25 Beiträge
Brauche Hilfe Bei DLSA
schandi am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  5 Beiträge
Bedienungsanleitung DLSA Pro gesucht
Boxenbastler am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  9 Beiträge
DLSA Probleme mit Windows XP
Stadtknecht am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  8 Beiträge
DLSA Thiele-Small-Parameter Messung
hbv-diamant am 16.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  4 Beiträge
ECM 8000 + DLSA pro gesucht
Boxenbastler am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.06.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.120 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedFeuerwehrmann001
  • Gesamtzahl an Themen1.472.247
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.993.911

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen