Geschlossenen LS aus SB180

+A -A
Autor
Beitrag
sorn
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Okt 2005, 14:15
Da ich letzte Woche meine beiden Heimkino-Subwoofergehäuse (jeweils 2 Stück TW3000 in ca 55-60litern geschlossen) fertiggestellt habe und schon einen Doppelsub probehören konnte und mir klar ist: Die Teile bleiben ganz sicher meine Subwoofer, wie das wohl erst mit 2en abgeht :-)
Will ich jetzt auch was einheitliches in den Surroundlautsprechern haben.
Derzeit hab ich an der Front die Mivoc SB180 und der Rest ist querbeet gewürfelt. Der Sound der Mivocs gefällt mir sehr, daher würde ich am liebsten komplett auf diese umsteigen.
Allerdings überlege ich derzeit, ob es nicht möglich wäre, die Komponenten in etwa 20Liter geschlossen (Bessel-Abstimmung, -3db bei 60Hz) zu verfrachten, da das erstens besser ins Zimmer zu integrieren, zweitens viel einfacher zu bauen wäre und drittens die Impulsantwort bei geschlossenen Gehäusen doch ziemlich gut ist. Angefahren werden die bei mir eh small, da die Subs ja keine Probleme haben noch etwas mehr zu übertragen. (ordentlich Headroom vorhanden sozusagen ;-))

Falls das funktioniert, könnte man die Weiche übernehmen? Die einzige Änderung wäre also echt nur das Bassgehäuse, die Schallwandbreite kann ich ja gleich lassen.

Bin gespannt auf die Antworten.

sorn
sepp13
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Okt 2005, 16:25
Hallo sorn,

schau` Dir mal die ct208 an, dürfte Deinen Anforderungen recht genau entsprechen.
Obwohl ich die Weiche der SB180 nicht kenne, glaube ich nicht, dass Du die übernehmen kannst.

Einen Platzvorteil bietet Dir die kleinere Box aber meiner Meinung nach nur, wenn Du sie irgendwo rauf stellen kannst, mit Boxenständer gibt`s kaum einen Vorteil.

Im Heimkino ist die kleinere Box sicher ok, aber für Musik würde ich es mir schon genau überlegen, die Standboxen aufzugeben.

Schöne Grüße

Manfred
sorn
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Okt 2005, 20:23
Ich brauch mehr Input!
=)
Heissmann-Acoustics
Inventar
#4 erstellt: 25. Okt 2005, 16:38
Hallo Sorn

Ich habe die Gleiche Frage vor ca. 6 Monaten direkt an die Strassackers gestellt, und folgende Antwort erhalten:


Das Volumen ist 9 Liter für die geschlossene Box.
(etwas mehr oder weniger: +2, -1 Liter ist natürlich möglich)

Die Weiche bleibt die gleiche, da sich durch das andere
Gehäuse (gleiche Breite, andere Höhe evt. andere Tiefe,
ja hauptsächlich im Bassbereich, also unter 100 Hz etwas ändert).

Die Frequenzweiche, die den Bereich um 2 kHz regelt, bleibt
also gleich.



Zur Bedämpfung wird ein 3/4 Pack Sonofil pro Box
benötigt (einfach das Volumen locker füllen).


Kommen Sie damit weiter?

Für Fragen stehen wir Ihnen immer zur Verfügung.

Viele Grüße Peter Strassacker
sorn
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Nov 2005, 20:52
Danke Junge!
Super.
Oder wäre ein Cheap Trick 208 wohl noch besser?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mivoc SB180 oder Mivoice?
FloImSchnee am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.08.2005  –  9 Beiträge
Mivoc SB180 "dröhnt". Dämmung?
LVoyager am 25.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.05.2007  –  17 Beiträge
Beratung zu geschlossenen Boxen
oo131193oo1 am 15.03.2020  –  Letzte Antwort am 02.04.2020  –  10 Beiträge
Lautsprecherumbau zu Geschlossenen (oder Alternative)
KicksForFiesta am 08.01.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  36 Beiträge
LS mit Phase Plug in kleinen geschlossenen Gehäusen?
CaptnKnuspa am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  2 Beiträge
Problem: "Krächzen" aus LS
norm_al am 28.09.2006  –  Letzte Antwort am 28.09.2006  –  17 Beiträge
LS aus MPX
Walzing am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  16 Beiträge
Homehifi LS aus Carhifi LS bauen
1234bier am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2011  –  11 Beiträge
Sica 426 im geschlossenen Gehäuse
Ale>< am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 22.09.2009  –  11 Beiträge
Aus Autoboxen normale Ls bauen???
Kuhni_Kühnast am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.12.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.541 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedRickeynurne
  • Gesamtzahl an Themen1.473.004
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.007.625

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen