Zwischen Chassis und Frontholz abdichten?

+A -A
Autor
Beitrag
Arnop
Stammgast
#1 erstellt: 17. Okt 2005, 11:18
Moin!

Ich bräucht nochmal eure Hilfe.

Ich hab hier jetzt zwei CT 200 liegen (sollen
jedenfalls mal welche draus werden).

Ich frage mich nun ob ich zwischen den
Lautsprechern und der Frontplatte irgendwie abdichten soll?
Das gleiche hinten mit den Anschlußterminals.
Theoretisch könnte doch zwischen den Chassis und dem Holz
Luft durchzischen oder?

mfg
Arno
Perlhuhn
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Okt 2005, 11:24
Hallo Arnop,
zum luftdichten Einbau von Chassis und Terminals bietet der Fachhandel Lautsprecherdichtband an. Du kannst aber auch Tür- oder Fensterdichtungen, gibt´s von Tesa, aussem Baumarkt nehmen.
Diese Maßnahme ist auf jeden Fall notwendig.

Gruß Stephan
Arnop
Stammgast
#3 erstellt: 17. Okt 2005, 11:32
Hallo Stephan,

d.H. man klebt das Zeug z.B. auf die Frontplatte
und Quetscht dann das Chassis da rauf, richtig?

Muß man dabei irgendwas besonderes beachten?

(Mache das zum ersten Mal )
Perlhuhn
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Okt 2005, 12:04
Hallo Arnop,

falls du mit Frontplatte die Schallwand meinst, dann würde ich das nicht so machen, da der Klebstoff des Dichtbandes besser auf Metall oder Kunststoff (also am Chassis) klebt als auf Holz.
Also einfach Chassis mit Membran nach unten legen und das Dichtband einmal ringsrum auf die Auflagefläche, die nach Einbau auf der Schallwand aufliegt, kleben; Lückenlos!

Zu beachten gibt aus meiner Erfahrung heraus nicht viel, außer dass wenn der Korb des Chassis aus dünnen Plastik ist, das Dichtband nicht zu dick sein sollte, damit der Korp nicht reißt, wie bei mir beim billigen Mivoc-Hochtöner mal geschehen.

Viel Spass beim frickeln
Gruß Stephan
Jim!
Inventar
#5 erstellt: 17. Okt 2005, 17:34
Du solltest ferner darauf achten das du die schrauben gleichmäßg anziehst um den Korb nicht zu verformen.

Habe gehört es geht auch Felgenband zum schonen von Fahradschläuchen. Das ist nicht so Dick.

wastelqastel
Inventar
#6 erstellt: 17. Okt 2005, 19:09
ich benutze immer einen dauerelastischen dichtungsknet
gibt es im sanitärhandel klebt ein wenig und lässt sich immer wieder entfernen (rückstandsfrei)
dadurch kann man auch das chassi ein und ausbauen (dichtungsband presst sich zusammen und dichtet danach nicht mehr sauber)
elefantino
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Okt 2005, 00:58
Normalerweise ist es messtechnisch besser, wenn der mitschwindende Chassiskorb an die Gehäusemasse angekoppelt wird, anstatt mittels elastischer Unterlagen abgekoppelt.

Also: Solange Dichtigkeit gewährt ist - also fast immer - das Chassis ohne Unterlage direkt auf die Unterlage schrauben. Bei ventilierten Boxen ist die perfekte Dichtigkeit eh wurscht. Optimal wäre eine feste Verklebung, was aus naheliegenden Gründen aber allenfalls bei Industrieboxen gemacht wird.

Gruß,
Peter
Arnop
Stammgast
#8 erstellt: 21. Okt 2005, 00:39
OK, werde mal mit Fensterdichtung experimentieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Chassis abdichten
pillendreher am 04.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  9 Beiträge
Gehäuse abdichten
Sero_Cool am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  9 Beiträge
Chassisausschnitt womit abdichten? Silikon?
ronmann am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2014  –  16 Beiträge
Löcher abdichten - womit?
Simon.S am 12.05.2011  –  Letzte Antwort am 13.05.2011  –  6 Beiträge
Undichter Lautsprecher - wie abdichten?
wursto am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  12 Beiträge
tw3000 abdichten??? und welches modul?
pinkmushroom am 24.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.06.2005  –  31 Beiträge
Sub 10: BR-Kanal abdichten.
_Stephan_ am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  11 Beiträge
Loch in der Rückwand abdichten - womit?
SFXartist am 02.06.2007  –  Letzte Antwort am 03.06.2007  –  11 Beiträge
Frage: Chassis Dichtung ?
FritzeFoppel am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  2 Beiträge
Compound Subwoofer ASM-W17
tubescreamer61 am 20.09.2017  –  Letzte Antwort am 21.09.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.187 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedStockerauer
  • Gesamtzahl an Themen1.472.368
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.996.340

Hersteller in diesem Thread Widget schließen