FOSTEX FE 208 SIGMA

+A -A
Autor
Beitrag
wolfman2
Stammgast
#1 erstellt: 03. Nov 2005, 07:40
Hi

Gibt es den FOSTEX FE 208 SIGMA auch irgendwo preiswerter als
200.- E oder muss meine Brieftasche halt einfach etwas bluten
für Qualität ?????

(oder welches wäre das beste Chassis für das Jericho horn wenn
ich auf keinen fall einen Hochtöner dranhängen will ???)

danke

wolf


[Beitrag von wolfman2 am 03. Nov 2005, 07:42 bearbeitet]
rene.p
Stammgast
#2 erstellt: 03. Nov 2005, 08:50
Für das Jericho ist der Fostex FE206E geeignet!



Hast Du es schon gebaut?
rene.p
Stammgast
#3 erstellt: 03. Nov 2005, 08:56
Ah, fast vergessen! Sperrkreis : 1mH - 6 Ohm - 2 uF.

Mit Widerstand und Kondensator etwas rumprobieren.

Gibt Leute, die gesagt haben, der FE206 ist besser als der FE208 - habe aber keine Ahnung mehr warum - ging aber (glaube ich) um den Hochton.

Kammer hinter Treiber mit Filz auskleiden! Watte klaut Bass!
wolfman2
Stammgast
#4 erstellt: 03. Nov 2005, 09:21
Noch nicht gebaut aber ich shoppe für chassis

Kann mir einer der Jericho - experten denn bestätigen das der
Fostex FE 206 E es auch "bringt" oder wäre das rausgeworfenes geld ???

Ich wollte also wirklich nicht mit Hochtönern und Weichen anfangen sondern beim "reinen" Breitbänder bleiben.

greetings

wolf

p.s. danke für die Tips rene.p
validator
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Nov 2005, 10:40
Hallo,

also ich als Fostex Händler kann dir sagen, es gibt ihn unter 200 Teuro aber fürs Jericho würde ich ihn NICHT nehmen. Das basiert auch auf den Erfahrungen meiner Kundschaft. Der FE206e ist besser darin geeignet und braucht keinen Hochtöner. Erst Leute mit Ohren älter als 35/40 Jahre vermissen den Hochtöner beim FE208e Sigma nicht mehr.

Gruss
Vali
GoFlo
Stammgast
#6 erstellt: 03. Nov 2005, 12:29
@Rene.p
Eine Frage zu deinem Sperrkreis.
Will mir Jerichos mit dem 206er bauen (warte nur aufs Holz...die lassen sich Zeit ohne Ende).

Spule und Kondensator sind klar, aber welche Belastungwert soll man dem Widerstand geben? Reicht da ein 2W oder muss ich den nach der Belastbarkeit des Chassis dimensionieren?

Gruss Flo
Granuba
Inventar
#7 erstellt: 03. Nov 2005, 12:33

Kann mir einer der Jericho - experten denn bestätigen das der
Fostex FE 206 E es auch "bringt" oder wäre das rausgeworfenes geld ???


Moin Wolfman, warum fragst du dreimal die gleiche Frage? Nicht nur ich habe dir versichert, daß der FE206e kein rausgeworfenes Geld ist...

Harry
Granuba
Inventar
#8 erstellt: 03. Nov 2005, 12:34

GoFlo schrieb:
@Rene.p
Eine Frage zu deinem Sperrkreis.
Will mir Jerichos mit dem 206er bauen (warte nur aufs Holz...die lassen sich Zeit ohne Ende).

Spule und Kondensator sind klar, aber welche Belastungwert soll man dem Widerstand geben? Reicht da ein 2W oder muss ich den nach der Belastbarkeit des Chassis dimensionieren?

Gruss Flo


Moin, mit 10 Watt Belastbarkeit bist du weit auf der sicheren Seite!

Harry
fellfrosch
Stammgast
#9 erstellt: 03. Nov 2005, 12:43

validator schrieb:
Hallo,

also ich als Fostex Händler kann dir sagen, es gibt ihn unter 200 Teuro aber fürs Jericho würde ich ihn NICHT nehmen. Das basiert auch auf den Erfahrungen meiner Kundschaft. Der FE206e ist besser darin geeignet und braucht keinen Hochtöner. Erst Leute mit Ohren älter als 35/40 Jahre vermissen den Hochtöner beim FE208e Sigma nicht mehr.

Gruss
Vali


Morgen,

den 208e Sigma meinte Wolfman2 ja auch nicht (vermute ich),
sondern den 208 Sigma. Den gibt es neu eigentlich nicht mehr zu kaufen. Allerdings sehe ich den in letzter Zeit öfter bei Ebay. Günstig ist aber was anderes.

So, ich habe den 208 Sigma im Jericho und bin sehr zufrieden. Da fehlt es mir an nichts. Frag auch mal cassie, der hat bei ausführlich gehört.

Erstaunlicherweise sind die 206ér Besitzer wohl nach einer gewissen Zeit nicht mehr so zufrieden und schwenken auf andere LS um. Muss ja nichts heißen, ist mir nur so aufgefallen.

Und jetzt bist Du genau so schlau wie vorher ;-)
MiWi
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 03. Nov 2005, 13:29

Moin Wolfman, warum fragst du dreimal die gleiche Frage? Nicht nur ich habe dir versichert, daß der FE206e kein rausgeworfenes Geld ist...


Tja, habe ich mich auch gefragt, weil ich ihm meine Meinung zum 206er per PM auch schon mitgeteilt habe und es ja hier diverse Erfahrungsberichte im Forum zu gibt.
@ Wolfman: Entweder du verlässt dich auf die Meinung anderer und probierst den 206er, oder du kommst halt nicht drum herum, gleich beide Chassis zu kaufen und selber zu entscheiden.
Gruß, Michael
validator
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 03. Nov 2005, 13:33
Hallo,

wenn er den alten FE208 Sigma gemeint hat, o.k. - den findet man höchstens noch bei ebay. Wenn es der neue sein sollte, würde ich eher den FE206e nehmen, weil er einfach der bessere Kompromiss für das Jericho ist. Dieses wurde nun mal für den alten Sigma konstruiert und die "one size fits all" Theorie ist inzwischen bei Hörnern hoffentlich vom Tisch?!

Rein aus meiner Erfahrung sind die Leute mit FE206e & Jericho weitaus zufriedener als mit dem FE208e Sigma. Für den würde ich das "recommended enclosure" von Fostex empfehlen (plus Hochton).

Gruss
Vali
wolfman2
Stammgast
#12 erstellt: 03. Nov 2005, 14:00
Sorry an alle (Murray) aber ich hatte ein kleines problem mit
meinem computer und finde einfach nix wieder

Wenn ich nochmal gefragt habe dann nicht weil ich deinen (Murray) angaben nicht traue - ich hab hier einfach das chaos
auf meiner kiste und nichts funktioniert richtig aber
ich hab einfach nicht die zeit alles neu zu installieren.

(sch.... XP)

also nochmal - kein misstrauen - nur chaos computer club auf besuch bei mir

Z.B. habe ich im vierten posting nach expertenmeinung gefragt
OBWOHL rene.p schon geschrieben hat

"Für das Jericho ist der Fostex FE206E geeignet!"

das ist bei mir nicht gekommen - nur das mit dem sperrkreis
das mich verwirrt hat _ wieso "fast vergessen" wenn er vorher noch nichts geschrieben hat ????



ich hatte dasselbe problem schon einmal wo seiten die mir von mitgliedern gennant wurden nicht zu öffnen waren und niemand hat mir geglaubt (Klipsch)

dann bekomme ich KEINE antworten auf meine frage aber 2 minuten später sind 10 antworten da obwohl die antworten zwischen 8:40 und 11:30 geschrieben wurden

Ich glaube schon das das forum gut funktioniert

hab aber im moment keinen plan wo es dran liegt

Also bitte nicht beleidigt sein - ist einfach mein fehler

danke

greetings


wolf


[Beitrag von wolfman2 am 03. Nov 2005, 14:18 bearbeitet]
GoFlo
Stammgast
#13 erstellt: 03. Nov 2005, 14:05
So...auch wenn das Holz noch nicht da ist hab ich jetzt mal Nägel mit Köpfen gemacht und bei Strassacker bestellt. Mal sehen wann das Zeug ankommt.

Bin echt gespannt wie ein Flitzebogen. Kenn an Boxen bisher nur ein paar Elac meiner ersten Anlage und die Pianocraft meiner jetzigen (so Schuhkarton grosse Teile fürs Regal).

Gruss Flo
wolfman2
Stammgast
#14 erstellt: 03. Nov 2005, 14:24
Ich werd jetzt mal das Holz bestellen - bin gepannt was die haben wollen da ja MDF etwa 30% teurer ist als in D.

Projekt wird natürlich "ausführlichst" dokumentiert.

wolf
Granuba
Inventar
#15 erstellt: 03. Nov 2005, 17:27

wolfman2 schrieb:
Ich werd jetzt mal das Holz bestellen - bin gepannt was die haben wollen da ja MDF etwa 30% teurer ist als in D.

Projekt wird natürlich "ausführlichst" dokumentiert.

wolf


Nichts für ungut! Du wirst SEHR viel Spaß haben...
Jim!
Inventar
#16 erstellt: 03. Nov 2005, 17:39
Tach Wolf!
Ich will dich jetzt ja nicht ganz verwirren, aber ich habe mal irgentwo gelesen das auch ein Chassi von Audio Nirvana funktionieren soll(wenn ich nur wüste wo???)
Vieleicht kann ja noch jemand Angaben dazu machen.
Auf jeden Fall war der Günstiger als ein Fostex(aber auch nicht so schön und das Auge hört ja mit )

Gruß Sven
Granuba
Inventar
#17 erstellt: 03. Nov 2005, 17:45

Auf jeden Fall war der Günstiger als ein Fostex(aber auch nicht so schön und das Auge hört ja mit )


5 Euro günstiger, ich habe noch keinen Bericht über das Chassis im Jericho gelesen... (Theoretisch sollte es funzen, aber grau ist alle Theorie! Der FE206e funzt definitv... ) Das wären mir die 5 Euro nicht wert....

Harry
Jim!
Inventar
#18 erstellt: 03. Nov 2005, 17:53


5 Euro günstiger, ich habe noch keinen Bericht über das Chassis im Jericho gelesen... (Theoretisch sollte es funzen, aber grau ist alle Theorie! Der FE206e funzt definitv... ) Das wären mir die 5 Euro nicht wert....


Wohl wahr
Wuste nicht das es nur 5€ sind und es fiel mir auch gerade nur so ein.

Also Wolf VERGISS ES

Weitermachen......
validator
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 03. Nov 2005, 18:24
Also ich sollte es ja wissen, denn ich verkauf die Audio Nirvanas

Den 8" hat aber noch keiner für ein Jericho verwendet soweit ich weis. Allerdings läuft der gut im "Fostex recommended" Horn des FE206e.

Gruss
Vali
MiWi
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 03. Nov 2005, 19:47

Auf jeden Fall war der Günstiger als ein Fostex(aber auch nicht so schön und das Auge hört ja mit )

De gustibus non est disputandum...
Ich persönlich finde den AN8 sogar schöner, als den Fostex. Parameter sind nahezu gleich (verständlich, wenn man sich die beiden Chassis mal nebeneinander anguckt ), klanglich sollen die Unterschiede relativ gering und eher eine Geschmacksfrage sein, ergaben meine Anfragen bei Spectrumaudio.
Gruß, Michael
rene.p
Stammgast
#21 erstellt: 04. Nov 2005, 00:35
@wolfman2

Versuch es doch mal mit einem Produkt aus dem hause Apple
wolfman2
Stammgast
#22 erstellt: 04. Nov 2005, 01:43
Damit kochen wir in frankreich nur mus

Apple mus :-)
elco
Neuling
#23 erstellt: 17. Jun 2006, 12:00
Hallo,

Ich wolte die fostex FE208 sigma gerne von dir ubernemen.
Mail mich:elco222@hotmail.com

GruBen Elco
rum-rum
Neuling
#24 erstellt: 24. Jun 2006, 12:08
hallo,
habe in meinem jericho-horn sowohl den 208s wie den 204 von fostex probiert - und bin jetzt auf 2-wege umgestiegen und
recht zufrieden mit meiner neuen variante. ich habe mich dadurch im bass + hochonbereich verbessert, bei vergleichbarer stimmenwiedergabe und nur etwas weniger räumlichkeit (könnte auch noch an meiner weiche liegen)- aber mit super-dynamic !!! --- derzeite bestückung: 2-wege mit infinity 1308 + 25mm-kalotte --- und ich habe für alle 4 chassis zusammen grad mal 100 euro ausgegeben. --- d.h. viel musik für wenig geld, ibs. wenn man die eigene arbeit fürs gehäuse nicht rechnet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fostex FE 208 E Sigma
Malice-Utopia am 18.06.2016  –  Letzte Antwort am 20.06.2016  –  7 Beiträge
fostex 208 sigma zerstört-hilfeeee!
hoeni2000 am 12.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  18 Beiträge
fostex fe 103 sigma alternative?
tor am 25.08.2009  –  Letzte Antwort am 25.08.2009  –  2 Beiträge
Fostex FE 103Econtra FE 103S/Sigma?
PeHaJoPe am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.07.2015  –  18 Beiträge
Jerichohorn Fostex FE 208 ES
ausprobierer am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  31 Beiträge
Fostex 208 Sigma in Horngehäuse für 206E?
stoske am 01.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  2 Beiträge
Fostex FE 208Sigma Bassreflex
crazyvolcano am 02.12.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  20 Beiträge
Fostex FE 168 E Sigma Backloaded Horn
nordholle am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  55 Beiträge
Fostex FE 168 Sigma in Horn
Robert_K._ am 06.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  13 Beiträge
Daten zu fostex fe 106 sigma ?
zwiebelfisch am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.07.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.061 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedtomtoo
  • Gesamtzahl an Themen1.472.169
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.992.451

Hersteller in diesem Thread Widget schließen