1 Lautsprecher -> Stereo ???

+A -A
Autor
Beitrag
Chiefrocka
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Jul 2004, 19:36
Hi!

Ist es möglich auf einem Lautsprecher Stereo wiederzugeben? Wenn ja, wie?
Wenn ich beide Kanäle an einem LS anschließe überlaste ich doch die Endstufe, oder???

MFG
SV650
Stammgast
#2 erstellt: 05. Jul 2004, 19:44
Ich habe an einem Breitbänder meinen 8.2 System angeschlossen. Der Raumklang ist Superb.
Jedoch würde ich das nicht nach machen.
Ich übenehme keine Haftung für sicherlich auftretende Schäden.

Gruss Ralph


[Beitrag von SV650 am 05. Jul 2004, 19:45 bearbeitet]
Chiefrocka
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Jul 2004, 19:52
Verarschen kann ich mich selber. Mir geht es ja (in meinem Bad) nicht um den Stereo-Effekt, sondern nur darum, daß ich beide Kanäle hören kann und keine 2 Lautsprecher reinstellen muß.

Aber danke für die nette Antwort
Cassie
Inventar
#4 erstellt: 05. Jul 2004, 19:57
Moin moin
bastel dir doch einfach 2 Breitbänder in ein gehäuse, und steuer die seperat an.

Mfg
cassie
tummy
Gesperrt
#5 erstellt: 05. Jul 2004, 19:59
Hallo,
du willst doch sicher aus ein stereo ein monosignal machen???Damit du beide kanäle auf ein lautsprecher hast.
Mit der richtigen hardware müsste es irgendwie klappen,aber da müssen dir die profis hier helfen.


m.f.g.
Chiefrocka
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 05. Jul 2004, 20:03
@Tummy: Genau. Ich hab mir schon gedacht einfach mal ne Diode reinschalten, daß der eine Kanal den anderen nicht belastet und so den Verstärker schrottet...

@Cassie115: Genau das wollt ich vermeiden. Ich hab nämlich noch einen Center über und denn wollt ich ins Bad stellen.
stukkl
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 05. Jul 2004, 20:07
Ok soviel ich weiß kanst du einfach die Kanale zusammenschließen: Links mit Links und Rechts mit Rechts dann müsste es eigendlich funktionieren.

Hab auch schon mal versucht einen Bassausgang mit einem
Hochtonausgang zusammen zu schließen aber wie ich davor eigendlich vermutet hatte, hatte es nicht funktioniert.
Die zwei verschiedene Frequenzen haben sich gestört, als Folge dass aus dem Lautsprecher ein Rauschen kam, aber letzt endlich ist nichts passiert. aber nicht das du meinst das es bei dir nicht Funktioniert, du schließt ja zwei gleiche Frequenzen zusammen.

Einfach mal ausprobieren, denn nur durch probieren lernt man dazu.
Chiefrocka
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 05. Jul 2004, 20:13
@Stukkl: Einfach zusammenschließen is glaub ich sehr gefährlich, da Verstärkerausgänge meist (eigentlich immer) sehr niederohmig sind und dadurch der eine Kanal den anderen belastet -> hoher Strom aus einem Kanal raus und in den anderen rein... -> *bruzl*
bergteufel_2
Inventar
#9 erstellt: 05. Jul 2004, 20:54

Ist es möglich auf einem Lautsprecher Stereo wiederzugeben?

hi chiefrocka,
klare Antwort NEIN! Ein Mono Signal mit einem LS wiederzugeben macht daraus kein Stereo. Allerdings macht es dem Verstärker m.E. recht wenig aus, wenn er nur auf dem linken o. rechten Kanal betrieben wird, warum sollte er auch? Wenn du den Verstärker auf Mono schaltest, erhälst du auch alle summierten Signale.
Den Tip von stukkl würd ich allerdings nicht ausprobieren, da hät ich Angst das mein Amp abraucht!!!!!
Chiefrocka
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 05. Jul 2004, 21:28
Wenn ich eine Mono-Taste hätte, wär ich glücklich...
bergteufel_2
Inventar
#11 erstellt: 05. Jul 2004, 21:35
dann versuchs einfach mit einem Kanal, probieren hilft.
Ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich meine, das nur ein Kanal die Bässe (mono) überträgt - also ausprobieren.
das_n
Inventar
#12 erstellt: 05. Jul 2004, 21:42

dann versuchs einfach mit einem Kanal, probieren hilft.
Ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich meine, das nur ein Kanal die Bässe (mono) überträgt - also ausprobieren. :D


bei stereo? quatsch. das sind einfach 2 leicht unterschiedliche kanäle, die die räumlichkeit darstellen. zum berieseln lassen tuts auch einer. wenn du den balance regeler ganz auf eine richtung stellst hast du auch mono.
bukowsky
Inventar
#13 erstellt: 05. Jul 2004, 22:05

~~wenn du den balance regeler ganz auf eine richtung stellst hast du auch mono.


und ich dachte immer, ich könnt dann nur noch einen Stereokanal hören ...
das_n
Inventar
#14 erstellt: 05. Jul 2004, 22:38
kommt doch im endeffekt aus gleiche raus.......

der mono/stereo schalter macht doch bei den meisten geräten auch nix anderes........
bukowsky
Inventar
#15 erstellt: 05. Jul 2004, 22:43

kommt doch im endeffekt aus gleiche raus.......

der mono/stereo schalter macht doch bei den meisten geräten auch nix anderes........


mein Gerät mischt beim Drücken des Mono-Tasters das Stereo-Signal zu einem Mono-Signal zusammen, welches dann tatsächlich aus jeder Box identisch zu hören ist.
Der Balance-Regler regelt lediglich die Lautstärke zueinander ... er macht aus Stereo nicht Mono.
DrNice
Inventar
#16 erstellt: 05. Jul 2004, 22:46
Eine Funktion die sehr nützlich sein kann aber leider im Lauf der Jahre wegrationalisiert wurde...
das_n
Inventar
#17 erstellt: 05. Jul 2004, 22:48
aber bei den allermeisten musikstücken wirst du es nicht hören, ob du nur einen kanal eines stereosignals oder das zusammengefasste monosignal aus einer box hörst....oder aus zweien........
DrNice
Inventar
#18 erstellt: 05. Jul 2004, 22:51
Besonders, wenn man ältere Musik hört, kann es oft störend sein, wenn ein Kanal wegfällt. Hatte zeitweise aus raumgestalterischen Gründen nur einen Lautsprecher angeschlossen; "Eve of Destruction" und "Maxwell's Silver Hammer" haben mich aggressiv gemacht
das_n
Inventar
#19 erstellt: 05. Jul 2004, 22:53
aber für berieselung im bad dürfte das erträglich sein.......du rastest ja auch nicht immer im supermarkt aus......
Rone
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 06. Jul 2004, 11:30

du rastest ja auch nicht immer im supermarkt aus.


Du kennst die Berieselung im lokalen Wal*Mart nicht
Vom Publikum da will ich mal gar nicht reden...

Rone
Chiefrocka
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 06. Jul 2004, 17:10
Wie sich das mit einem Kanal anhört kann man leicht bei "Son of a Preacher Man" probieren... Hört sich ziemlich seltsam an.
bukowsky
Inventar
#22 erstellt: 06. Jul 2004, 17:38
gibt schon noch eine CDs, auf denen sich die Kanäle deutlich unterscheiden ... z. B. die alten Van-Halen-Scheiben ... da gibts teilweise Instrumente nur von einer Seite.
micha_D.
Inventar
#23 erstellt: 06. Jul 2004, 21:09
Um was gehts hier eigentlich?

Badezimmersound in Mono??

Kein Monoschalter dran?

Einfach einen reinbauen..oder dranbauen...





Micha
Chiefrocka
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 06. Jul 2004, 21:23
Wenn du mir sagst wie, wär ich schon zufrieden.
micha_D.
Inventar
#25 erstellt: 07. Jul 2004, 02:01
Welche Geräte sind es denn? Auftrennbare Endstufe oder Vorverstärkerausgang?


Micha


[Beitrag von micha_D. am 07. Jul 2004, 02:06 bearbeitet]
Heissmann-Acoustics
Inventar
#26 erstellt: 07. Jul 2004, 02:44
Kenne mich mit elektronik nicht aus, aber mir ist gerade was eingefallen. Was ist den mit brücken ??? L+ & R- oder andersrum.

So wird z.B mein Subwoofer im Auto angesteuert (laut Betriebsanleitun der Endstufe).

Zum Thema nur ein Signal ins Bad zu legen: Ich halte nix davon, wie schon erwähnt ist v.A bei älterer Musik oftmals der Stereounterschied von L und R enorm (z.B Beatles, Pink Floyd).
Was aber manchmal auch echt geil sein kann (zB Strawberry Fields auf der Anthology II)
micha_D.
Inventar
#27 erstellt: 07. Jul 2004, 10:00
Na..wenn der Amp einen Pre-Out anschluss auf der Rückseite hat,dann kann man eine Brücke vom Rechten zum Linken Kanal machen und hat diesbezüglich dann an BEIDEN Boxen das Mono-Signal....Zwischen dem Kabel,welches als Brücke dient,einen Schalter dazwischen,und dann hat man die Möglichkeit zwischen 2x Mono-Signal am LS oder das übliche Stereo..

Dafür braucht man das Gerät nichtmal aufschrauben..

Micha
Heissmann-Acoustics
Inventar
#28 erstellt: 07. Jul 2004, 23:45
Und wenn man direkt das LS Signal brückt --- so ist es in meinem Auto für den SW ???
MojoMC
Inventar
#29 erstellt: 08. Jul 2004, 09:38
Dazu braucht man erstmal eine Endstufe, die sich brücken lässt...
Master_J
Moderator
#30 erstellt: 08. Jul 2004, 10:50
...und die gibt's bei Home-HiFi seeehr selten.

Gruss
Jochen
micha_D.
Inventar
#31 erstellt: 08. Jul 2004, 13:41
Ich wüsst da ja n Trick....

Nee..lieber nich..

Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Lautsprecher bauen
II-face am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  6 Beiträge
Kaufberatung Stereo-Lautsprecher-Bausatz
Gorilla25 am 14.09.2015  –  Letzte Antwort am 16.09.2015  –  14 Beiträge
Stereo Lautsprecher für Wohnzimmer
Marlon_G. am 25.01.2019  –  Letzte Antwort am 02.02.2019  –  49 Beiträge
Lautsprecher für Pro-Ject Stereo Box S
sebproof am 31.07.2012  –  Letzte Antwort am 10.08.2012  –  79 Beiträge
stereo lautsprecher für urlaub oder reisen???
8ig-8en am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  5 Beiträge
Stereo 2-Wege Lautsprecher Eigenbau
the_flo am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 14.07.2009  –  27 Beiträge
stereo lautsprecher mit intregierten subwoofern
Acoustimass10 am 01.08.2009  –  Letzte Antwort am 02.08.2009  –  60 Beiträge
Einen TYPISCHEN Stereo Lautsprecher bauen.
Anob148 am 23.08.2015  –  Letzte Antwort am 10.10.2015  –  64 Beiträge
Lautsprecher für Stereo UND Heimkino
rspecht am 25.12.2017  –  Letzte Antwort am 30.01.2018  –  25 Beiträge
Bluetooth Stereo Master-Slave Lautsprecher
meyerti am 29.09.2019  –  Letzte Antwort am 07.10.2019  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.485 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedNikTar
  • Gesamtzahl an Themen1.472.933
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.006.212

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen