Anschluss Chassis an "Frequenzweiche"

+A -A
Autor
Beitrag
bjoern-luebke
Neuling
#1 erstellt: 06. Apr 2006, 19:55
Hallo Leute!

Ich habe nicht die große Ahnung... Deshalb hier eine kurze Schilderung meines Problems:
Habe ein paar Boxen (Quadral SX-2600) geschenkt bekommen. Der Sound war nicht gut und ich habe festgestellt, dass die Hochtöner durch waren. Habe sie nun ersetzt und fand den Sound an sich zunächst nicht verkehrt.Hab dann aber festgestellt das der Mitteltöner auch nicht läuft. Dieser gibt nach Ausbau aber nen Ton.Komisch.Ist wohl etwas anderes Defekt.Die Box ist total einfach aufgebaut. Ich finde nur kein Original Schaltbild mehr.Es sind nur die drei Chassis,2 Spulen und 2 Kondensatoren miteinander verdrahtet.Möglicherweise vielleicht sogar falsch(Hab nen Aufkleber einer TV-Klinik im Gehäuse gefunden,mmh).Könnte auch erklären warum der Hochtöner schrott war.Der Kondensator war mit dem -Pol des Speakers verbunden. Oder gibt es so eine Verschaltungsmöglichkeit? Versuche mal ein von mir per Hand erstelltes Schaltbild, wie es aktuell verdrahtet ist, hier hereinzustellen. Vielen Dank erstmal! Ich hoffe auf eure Hilfe. Gruß,Björn
nailhead
Stammgast
#2 erstellt: 07. Apr 2006, 17:01
Mit dem Kondi an - Pol ist schon o.k.

Wie du das beschreisbt müssten es eine Spule für den Tieftöner, eine Spule und ein Kondi für Mitteltöner und ein Kondi für den HT sein, jeweils in Reihe geschaltet.

Überprüf doch mal den Kondensator vor dem Mitteltöner, vielleicht hängt's ja da dran.
bjoern-luebke
Neuling
#3 erstellt: 08. Apr 2006, 13:49
Hallo!Danke schon mal für die Antwort. Dachte der Kondensator müsste immer an den Plus Pol des Chassis. Naja. Wie du gesagt hast ist es richtig... Nur mit dem kleinen Unterschied das nicht alles in Reihe geschaltet ist. Hab mal die Schaltung aufgemalt. Hab den Kondi vorm MT mal rausgenommen. Scheint kaputt zu sein. Hat nur ne komische Größe,irgendwie 6,8 µF. Der Kondi vorm HT sieht auch etwas komisch dunkel an den Kontakten aus. Wie kann man testen ob der heile ist? Gruß,Björn.

P.S.: Wie kann ich hier ein Bild herein stellen?
Robert_K._
Inventar
#4 erstellt: 08. Apr 2006, 14:16
Hallo,

Für Bilder: www.imageshack.us
Dritte Verknüpfung hier her kopieren

Der Test: Kondensator ausbauen, in Reihe zu einem Lautsprecher schalten, anhören. Es sollten nur die hohen Töne hörbar sein.

Grüße

Robert
bjoern-luebke
Neuling
#5 erstellt: 09. Apr 2006, 12:32
Hallo! Danke für die Tipps bis hierher... Zum Test: Eigentlich müsste man das doch sogar schon daran erkennen ob der Kondi läuft, wenn das Chassis überhaupt nen Ton abgibt oder. Bei kaputtem Kondi kommt ja dann wahrscheinlich erst gar kein Ton raus gell

Und hier nun mein Schaltbild. Kann das so angehen? Mit parallel geschalteter Spule vorm MT und der Polung am HT?

[img=http://img159.imageshack.us/img159/3050/200604083bl.th.jpg]

Danke nochmal! Björn
Robert_K._
Inventar
#6 erstellt: 09. Apr 2006, 12:41
Hallo,

Das Schaltbild ist in Ordnung und zeigt eine 3-Wege-Weiche mit 6dB/Okt Flankensteilheit. Die Umpolung des Hochtöners ist auch nicht ungewöhnlich.

Grüße

Robert

PS.: Das Bild hatte aber eine hohe Auflösung....Das dauert bei meiner Verbindung ewig.
bjoern-luebke
Neuling
#7 erstellt: 09. Apr 2006, 13:38
Sorry für das goroße Bild Bin leider nur Laie und froh dass ich es überhaupt hinbekommen habe, hihi. Super Danke für deine Antwort. Gut zu wissen das die Schaltung so richtig ist. Hab mich schon etwas ins Thema reingelesen und vermute das dies mit den 6dB/Okt nicht sehr gut. Wenn richtig gelesen:) Aber es ist auch nur eine einfache Box, von daher wohl ok. Ist es denn egal ob der Kondi vor oder hinter den Speaker geschaltet wird, und ist es schlimm wenn ich den Kondi an den Pluspol schalte? Bin technisch neugierig... Gibts auch ne Erklärung warum das Signal für den MT nicht vor sondern hinter der ersten Spule abgegriffen wird. Vielen vielen Dank nochmal bis hierher! Björn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Chassis an Frequenzweiche anschließen
CityZap am 10.09.2016  –  Letzte Antwort am 12.09.2016  –  16 Beiträge
Frequenzweiche
Ich_bins_nur am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  7 Beiträge
Frequenzweiche für Conrad-Chassis gesucht
HuaBaer am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  4 Beiträge
Welche Frequenzweiche für Visaton Chassis
Spelle1000 am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  6 Beiträge
chassis/treiber abstimmung auf frequenzweiche
drroman am 16.12.2009  –  Letzte Antwort am 18.12.2009  –  9 Beiträge
Chassis hat Anschluss am Korb
sladi24 am 09.02.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  7 Beiträge
Anschluss Chassis - breiter / schmaler stecker ?
Revoxfreund am 10.04.2015  –  Letzte Antwort am 11.04.2015  –  7 Beiträge
6-db-Frequenzweiche für völlig unbekannte Chassis?
landmark am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  10 Beiträge
Isophon H520 Horn : Alternative Chassis ? Frequenzweiche?
Chimaira am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2009  –  6 Beiträge
Problem mit Frequenzweiche??
nictobi am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.283 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedBurcardo
  • Gesamtzahl an Themen1.475.737
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.060.448

Hersteller in diesem Thread Widget schließen