5.1 selberbauen

+A -A
Autor
Beitrag
Marius
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Dez 2003, 16:52
Hallo,

ich möchte mir die Lautsprecher für ein 5.1 System selbst bauen. Insgesamt sollte der Preis so um 500 Euro liegen. Die Boxen müssen nicht wirklich laut spielen, aber gut Klang für Heimkino (im Wohnzimmer) und leisere Musik bringen. Hat jemand von euch Vorschläge?
Danke
Amp-Master
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Dez 2003, 16:59
Servus,

Wenn du Monacor Chassis nimmst könnte das mit den 500EUR schon hinhauen. Kannst zwei sp-60-4(10er Papiermembran) und ein DT107(Seidenkalotte) nehmen. Das ganze dann in d´apollito verbaut. Die Lautsprecher klingen schön lebendig und sind ausreichend laut.


Gruß Dominik
wolfi
Inventar
#3 erstellt: 08. Dez 2003, 17:38
Hallo,
500 ,- sind nicht eben viel. Um das Rad nicht immer neu zu erfinden, rate ich zu einem Versuch mit einem Visatonaktivbass ( s. das Thema " Subwoofer als Facharbeit" ) für ca. 250,-.
Für jeden Satelliten blieben dann 50,-, weshalb ich auf das Thema " Probleme bei der Ergänzung meiner Surroundanlage " verweise. Mit den dort beschriebenen "Westra"- und Intertechnikchassis sollte eine brauchbare Box zu bauen sein.
Marius
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Dez 2003, 22:09
Hallo,
danke euch beiden. daraus sollte sich was bauen lassen
jetzt bin ich wohl erstmal beschäftigt.
thx
Marius
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Dez 2003, 19:53
Hallo, ich bins nochmal.
@wolfi
Ich hab das Thema mit den Satteliten nicht gefunden.
Vielleicht kannst du nen link posten
Danke
MojoMC
Inventar
#6 erstellt: 09. Dez 2003, 21:16

...ich möchte mir die Lautsprecher für ein 5.1 System selbst bauen. Insgesamt sollte der Preis so um 500 Euro liegen. Die Boxen müssen nicht wirklich laut spielen...




Die Klang & Ton hat gerade so ein Set als Bauplan veröffentlich. Als Bausatz je nach Shop ab 379 Euro zu haben.
wolfi
Inventar
#7 erstellt: 10. Dez 2003, 11:19
Hallo Marius,
das Thema " Problem mit.." findet sich auf der ersten Seite des Kapitels " Do it yourself ".
Die Schwierigkeit besteht darin, dass Du die Weiche selber bauen und mit gut 10 Liter- Gehäusen rechnen müsstest. Insofern dürfte der von MojoMc vorgeschlagene Weg einfacher sein. Allerdings könnte der schwere Weg zum besseren Ergebnis führen.
Marius
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Dez 2003, 20:35
Hallo,

@mojomc

bei dem Link steht ja "...für Computer und Console.."
gehn die dann auch für Heimkino?

Bzw. Was ist qualitativ von den anderen Bausätzen um 50 -100 Euro auf der Homepage unter "KLang und Ton" zu halten?
Danke
MojoMC
Inventar
#9 erstellt: 12. Dez 2003, 15:04
Im Artikel in der Klang & Ton klingt das ein bisschen anders. Es wird halt deutlich gesagt, dass für den Preis und die Grösse keine Wunder zu erwarten sind. Also für reine Musik kriegst du für das Geld bessere LS bzw. Bausätze und bei Heimkino kannst du keine Lautstärkerekorde erwarten.

Aber das imho zu abwertend formuliert und für den Preis finde ich es schon interessant. Du hast 5 Boxen + aktiven Subwoofer, das kostet halt. Ich bin mir irgendwie sicher, dass es besser klingt als ein Set mit Brüllwürfeln aus dem Mediamarkt zu vergleichbarem Preis.


Qualitativ werden die Bausätze wohl mit steigendem Preis immer besser. Aber Preis/Leistung geht wohl bei jedem in Ordnung, bei der "Cheap Trick"-Reihe besonders.

Nur vorher anhören wird schwierig...
Marius
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 12. Dez 2003, 16:44
Ah so. Danke.
Ich werd mir jetzt mal ne Klang und Ton besorgen, sofern ich die in unserem Kaff finde, und dann ist das denk ich schon so ziemlich die beste Möglichkeit!
tony_rocky_horror
Stammgast
#11 erstellt: 12. Dez 2003, 16:48
Hi,

die Firma Orbid-Sound hat in ihrem Programm Boxen zum selberbauen. Schau mal rein:

www.orbid-sound.de

Gruß

Tony
myolanus
Stammgast
#12 erstellt: 24. Jul 2005, 10:40
Hey Marius,
haste schon was gebaut?
Wenn nicht, es gibt noch das Omnes Audio HK 17. Das würde, so denke ich, ohne SUB, aber inkl. Holz ca. 500 Euronen kommen. Einen SUB muste dann aber noch bauen.

Gruß
myo
DarkestHour
Stammgast
#13 erstellt: 24. Jul 2005, 10:55
Ja schade das dieser Thread untergegangen ist, scheint ja nicht so als der gute Marius sich nun was gebaut hat. Oder er hat es uns einfach nicht wissen lassen ;).
Also ich habe jetzt direkt an nen 5.1 system mit Tang Band gedacht.
Da gibt es die ct218 wenn ich mich nicht täusche mit nem w4 drin als center und rear zu gebrauchen. Ansonsten kann man auch die ct209 als rears nehmen und dazu die needles als front L+R. Wobei die vielleicht nen bisschen wenig wirkungsrad haben weiss ich aber nicht ob das für homecinnema reicht, weil der bass dann über nen aktiv sub geht und den w3's in den needles den bass nimmt und sie somit um einiges freier spielen lässt.

Aber ich weiss nicht ob man den w4 im ct218 als center mit den neeldes als fronts verbinden kann. Ansonsten vielleihct ct 217 bacuen als front.
Und als sub sollte vielleihct ein mico cube reichen? weiss ich aber nicht genau wieviel pegel der macht. Ich habe das jetzt nicht durchgerechnet aber sollte doch mit 500€ machbar sein oder?

Sind zwar nur so gedanken aber so würde, und werde ich es wohl auch machen wenn ich mal nen bisschen geld für nen homecinema über habe. mit den tang band bb lässt sich da schon einiges machen denke ich.

Für musik habe ich ja meine Bl-Hörner die mir richtig gut gefallen ;).
Sagt mal das ein oder andere zu dem gedanke, weil wenn man hier zusammen ne Lösung finden würde könnte man so bestimmt vielen helfen die ins Forum kommen und nen günstiges heimkino suchen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 System selbst bauen
Marc2006 am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  4 Beiträge
[Selbstbau] Heimkino Lautsprecher 5.1
donnergott1978 am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2011  –  10 Beiträge
5.1 für heimkino + musik
Loebe am 24.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  49 Beiträge
5.1 System selber bauen....
Säcklein am 09.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  7 Beiträge
Heimkino System Selberbauen.
DayOne am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  14 Beiträge
5.1 System Projekt für Wohnzimmer
$triker am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.05.2006  –  14 Beiträge
günstiges 5.1/5.0 System für Wohnzimmer gesucht
vcfmvp am 03.01.2016  –  Letzte Antwort am 08.01.2016  –  13 Beiträge
5.1 PC-Boxen Selbstbau
godemorje am 13.08.2011  –  Letzte Antwort am 17.08.2011  –  11 Beiträge
5.1 heimkino plannug
AE86FREACK98 am 08.07.2014  –  Letzte Antwort am 10.07.2014  –  26 Beiträge
Lautsprecher DIY für 5.1 System
Nevets am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 13.07.2011  –  14 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.061 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedzipperpetra009
  • Gesamtzahl an Themen1.472.084
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.990.934

Hersteller in diesem Thread Widget schließen