HILFE!! Ein TI100 spielt leiser als der andere!!!

+A -A
Autor
Beitrag
pablomhr
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Mai 2006, 11:24

Hallo, nach dem Zusammenbau meiner Classic 200, und einer nunmehr einer 4 monatigen Hördauer, habe ich bei einer Hörprobe und dem "Rosa Rauschen" von der Stereoplay Test CD festgestellt dass einer meiner Mitteltöner (TI100) leiser als der andere ist, und zwar nur der Mitteltöner. Ich habe alle Anschlüsse auf korreckte Polung überprüft, und auch die TI mal ausgebaut, an der anderen Box (weiche) spielen sie gleich laut!!! Wass könnte diesen Unterschied verursachen???

Ich meine wenn die Weiche beschädigt wäre oder ein Teil nicht richtig angelötet wäre, wurde der Miteltöner gar nicht spielen,oder??

Wenn ich musik höre fällt der unterschied kaum auf nur manchmal ist es schon feststellbar.

Was könnte es sein??

Bitte um Hilfe!

Gruß
basswumme
Stammgast
#2 erstellt: 26. Mai 2006, 11:55
Hi,

möglicherweise haben sich die Bauteilwerte der Weiche verändert. Dass kann mehrere Ursachen haben, entweder ein Teil war von voneherein nicht in Ordnung oder es hat sich durch Überlast und die daraus resultierende Hitze seine Werte verändert.

Grüße Hendrik
pablomhr
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Mai 2006, 14:07
wie kann ich das am besten überprüfen? mit welchen gerät nachmessen? Also liegt es eigentlich nur an der Weiche...

Dank und Gruß
basswumme
Stammgast
#4 erstellt: 26. Mai 2006, 15:58

pablomhr schrieb:

Ich habe alle Anschlüsse auf korreckte Polung überprüft, und auch die TI mal ausgebaut, an der anderen Box (weiche) spielen sie gleich laut!!!


Wie du schon sagst, scheinen beide Chassis in ordnung zu sein, von daher liegt es mit nahezu 100 % Sicherheit an der Weiche.

Wie du das nun genau messen kannst, kann ich die leider aber auch nicht richtig Erklären. Aber wie alt sind die Lautsprecher denn? Es kann schonmal sein, dass Elkos in der Weiche trocken sind und evtl. mal ausgetauscht werden müssten, da würde ich einfach mal auf Verdacht neue reinsetzen.
pablomhr
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Mai 2006, 13:42
Die Boxen sin ein halbes jahr alt! Da kann es doch nicht sein dass da ein Teil schon kaputt ist, da würde ich schon eher an eine ungünstige Tolleranz eines der 15uF oder der 150uF weil alle anderen bei mir Folien sind.

Will mir jetzt enen Multimeter bei Ebay kaufen "Digital Jumbo A20 Multimeter HP-6870", kann mir jemand vielleicht sagen ob das Gerät für meine Zwecke ok ist.

Gruß
Klaus_N
Stammgast
#6 erstellt: 27. Mai 2006, 15:10
Hallo,
vertausche doch einfach mal die kompletten Boxen, vielleicht liegt es ja auch am Raum... .

Was willst Du mit dem Multimeter denn messen? Echte Effektivwertmessung kann das Teil nicht, d.h. alles, was von 50Hz Sinus abweicht, ist mit großem Messfehler behaftet.

Für Kapazitätsmessungen hat es einen Messfehler von 5% + 25D, im 200µF Messbereich, d.h. 5% = 10µF + 25D = 2,5µF, macht zusammen eine Abweichung von +/- 12,5µF, wobei der Wandlerfehler von 25D bei kleinen Messwerten (der Messbereich geht von 2µ - 200µ) natürlich nicht unerheblich ist.

Gruß, Klaus


[Beitrag von Klaus_N am 28. Mai 2006, 07:59 bearbeitet]
Spatz
Inventar
#7 erstellt: 27. Mai 2006, 15:20
Versuch es mal in einem anderen Raum, um die Raumakustik auszuschließen!

€: Hmmm, da war auf einmal jemand schneller...


[Beitrag von Spatz am 27. Mai 2006, 15:23 bearbeitet]
pablomhr
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Mai 2006, 19:19
Mit Raumresonanzen hat es wohl auch nix zu tun, da ich mit dem gleichem Ohr immer ganz ran an den Mitteltöner gehorcht habe.

Das Gerät bei ebay ist also Deiner Meineung nach nicht zu gebrauchen? Schade.
Wie sollte ich dann vorgehen um den Fehler zu finden?

Gruß
ghostdogg
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 28. Mai 2006, 09:42
Möglich wäre auch folgendes: Unterschiedlich "aufgeladene" Magneten. Was ähnliches hab ich mal mit einem TIW400 (oder so)
erlebt.

Wenn Du alle Fehler ausgeschlossen hast, und der TI immernoch leiser ist, dann wende Dich an Friedemann Hausdorf / Visaton.
Es ist kein Problem, einen Magneten nochmal zu laden. Und die Leute von Visaton haben auch kein Interesse daran, wenn ein kaputter TI100 unterwegs ist.


mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ein Tieftöner ist leiser als der Andere
Heinzbert am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  5 Beiträge
linker lautsprecher leiser als rechter
nullpeilung am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  31 Beiträge
Hilfe Vifa D 25 TG 50 gesucht
pit62 am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  2 Beiträge
Lautsprecher leiser machen
Cogan_bc am 25.07.2016  –  Letzte Antwort am 26.07.2016  –  7 Beiträge
Hoch/Mittel Töner leiser machen
Def22Fire am 29.11.2016  –  Letzte Antwort am 03.01.2017  –  31 Beiträge
Mitteltonhorn leiser machen ?
Yavem am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 27.07.2007  –  6 Beiträge
Hochtöner leiser bekommen.
otte1995 am 25.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  6 Beiträge
DIY Lautsprecher Audax , einer leiser wie der andre?
ollimirsch am 06.04.2014  –  Letzte Antwort am 11.04.2014  –  10 Beiträge
Visaton Bauvorschlag - andere Gehäuseform möglich?
Schlechter_Umgang am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 19.03.2012  –  19 Beiträge
HILFE!! :(
GoldenGurke am 02.02.2013  –  Letzte Antwort am 10.02.2013  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.738 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDwainLax
  • Gesamtzahl an Themen1.532.293
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.155.297

Hersteller in diesem Thread Widget schließen