bausatz um 150€

+A -A
Autor
Beitrag
olafcm
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Okt 2004, 17:56
kann mir jemand einen bausatz für eine standbox für um die 150€ empfehlen. wird meine erste selbstbaubox sein, deßhalb will ich ertsmal mit nem bausatz anfangen. bekomme ich eigentlich eine bessere klangqualität bei einer selbstbaubox oder mit einer fertigbox in dem preisrahmen???
georgy
Inventar
#2 erstellt: 07. Okt 2004, 18:26
Für unter 150,-€ pro Box wäre Flatline von Klang und Ton empfehlenswert.
Was für Musik soll denn hauptsächlich mit den Boxen gehört werden und welcher Verstärker wird benutzt?

georgy
Udo_Wohlgemuth
Inventar
#3 erstellt: 07. Okt 2004, 19:47
Hallo Olaf,
es gibt viele Boxen unter bis 150 Euro (Stück oder Paar?). Doch bevor man etwas empfehlen kann, solltest du etwas über die Raumgröße, den Verwendungszweck (Stereo oder Heimkino-Ausbau) und deinen Musikgeschmack schreiben. Möchtest du eine Standbox, Satelliten und Subwoofer oder eine Regalbox? Wie groß sind deine handwerklichen Fähigkeiten und welche Werkzeuge stehen dir zur Verfügung?
Schwierig zu beantworten ist die Frage nach den Klangunterschieden zwischen einer Selbstbau- und einer gleichteuren Fertigbox. Sicher wird kein Bausatz von 249 auf 19,90 Euro reduziert angeboten werden, wie es eine "Hifi"-Marktkette zur Zeit macht. Wenn du damit zufrieden bist, dass dein Lautsprecher irgendwelche Töne von sich gibt, ist der Preis unschlagbar. Willst du den Tönen aber auch ohne Reue zuhören, wirst du keine preisgleiche Fertigbox finden, die sich so gut auf deinen Musikgeschmack anpassen lässt wie ein Bausatz, selbst wenn du ihn anfangs nur nachbaust. Schon mit dem Aufbau der Weiche bekommst du ein wenig Verständnis für die Vorgänge an deinem Lautsprecher, nach der Lektüre eines guten Buches kannst du dann auch selbst Veränderungen ausprobieren.

Gruß Udo
olafcm
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Okt 2004, 19:58
also ich höre rock- und popmusik, sehr selten klassische musik. außerdem sollte die box für ca. 60% musik und 40% heimkino genutzt werden. ein denon avr-1804 als receiver ist vorhanden. der raum vor dem sofa ist 9m² groß, dahinter geht es dann mit der dachschräge weiter. Vielleicht müssen es ja bei der raumgröße nicht unbedingt standboxen sein, oder???

Später würde ich mir dann auf jeden fall einen subwoofer und rears bauen

hier noch ein bild mit blick auf das sofa, um einen eindruck vn dem "komischen" raum zu bekommen: http://mitglied.lycos.de/olafcm/IMG_1737.JPG

achso: handwerklich bin ich eigentlich sehr geschickt(habe ne modellbahn) was brauch ich denn an werkzeugen???


[Beitrag von olafcm am 07. Okt 2004, 20:01 bearbeitet]
Herbert
Inventar
#5 erstellt: 07. Okt 2004, 20:30
Hi,
meine ersten Tips immer: Klang & Ton "Cheap Trick" oder Fostex FE-Serie im Horn.

Zu den Cheap Tricks: Udo will ja keine Eigenwerbung machen, deshalb erledige ich das jetzt für ihn: Schau Dir mal seine Seite an. In seiner Zeit sind bei K&T nicht die schlechtesten Boxen gebaut worden ;). Zu den Unterschieden: Schon die kleinste Cheap Trick hat die Magnats eines Kollegen ("Sonderpreis 300,- statt 600,-") aus dem ***-Markt deklassiert.

Gruss
Herbert


[Beitrag von Herbert am 07. Okt 2004, 20:31 bearbeitet]
Udo_Wohlgemuth
Inventar
#6 erstellt: 07. Okt 2004, 20:34
Hallo Olaf,
damit kann man doch schon etwas anfangen, obwohl immer noch nicht geklärt ist, ob 150 Euro pro Stück oder Paar veranschlagt sind. Als erstes fallen mir der CT 197 und CT 206 ein, die beide den großen Vorteil haben, bereits passende Center und Rears zu besitzen. Wenn du viel Wert auf gute Musikwiedergabe legst, empfehle ich dir jedoch den Austausch des Hochtöners gegen den DT-25 N von Monacor oder den NDT 53 von Peerless. Ein Freund hat den Wechsel keinesfalls bereut. Als Regalvariante gibt es den CT 208, den ich eigentlich als Rear zu CT 206 erfunden habe, der bei wandnaher Aufstellung aber auch allein genügend Tiefe erreicht. Bei 150 Euro pro Stück ist vielleicht sogar schon die Intertechnik-Box HK 18 HDS Rear aus K+T 3/04 drin, die mit hochwertigen Peerless-Chassis bestückt ist. Etwas zu groß wird der klanglich empfehlenswerteste CT 188 mit Gradient-Bestückung sein. Die Chassis sind zwar nicht abgeschirmt, doch für den Center aus W 140 und H 25/MG genügt ein zweiter Magnet und eine Abschirmkappe, um den Fernseher zu schützen. Es gibt mindestens 1000 weitere Vorschläge für deine Boxen, vielleicht bringt ein Blick in einen Lautsprecherladen oder einen Internetshop mehr Klärung. Wenn dir dort ein Vorschlag optisch gut gefällt, kann man hier über die Vorzüge und Nachteile der Konstruktion reden.

Gruß Udo
FRAG-P
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Okt 2004, 13:02
Schau mal auf www.speaker-online.de durt gibt es einige günstige Bausätze die bestimt deinen anforderungen entsprechen.

lg Philipp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
erste Selbstbaubox
schwerminator am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 13.11.2005  –  10 Beiträge
Hochtönerprobleme in Selbstbaubox
sge1 am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 21.03.2008  –  9 Beiträge
Bausatz-Selbstbau vs. Fertigbox - lohnt sich das?
derstef am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  13 Beiträge
Welcher Bausatz für Standbox wandnah?
loewe_1010 am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 15.02.2015  –  48 Beiträge
Standbox Bausatz gesucht
Sillegod1 am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  12 Beiträge
suche bausatz bis 150€
ungern666 am 04.06.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2007  –  42 Beiträge
Bausatz Empfehlung?
g-slam am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  5 Beiträge
Bausatz gesucht!
FreigrafFischi am 13.03.2011  –  Letzte Antwort am 24.03.2011  –  30 Beiträge
Bausatz
Christianmitsu am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.05.2012  –  17 Beiträge
Beste Selbstbaubox 100-200Eur
Undead am 24.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.226 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedlewwerworscht
  • Gesamtzahl an Themen1.472.430
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.997.697

Hersteller in diesem Thread Widget schließen