Anschlussproblem Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
smaxx79
Neuling
#1 erstellt: 07. Feb 2006, 00:13
Hallo liebe Forummitglieder,

ich habe eine Subwoofer-Anschlussfrage, die trotz Recherche hier im Forum imo so nicht aufgekommen ist. Bitte daher um Rat...

Ich habe mir das folgende Schmuckstück bei Ebay abgegriffen: http://webuser.fh-furtwangen.de/~lenart/anschluss.JPG


(jaja, nicht schlagen... ist ein "Campus by Revox D6" subwoofer, soll aber nur meinen kleinen Arcus DS 22 am PC ein wenig untenherum aushelfen. Außerdem kann man für 10€ nicht viel mehr erwarten

Also gut. Zur Verfügung steht mir ein alter Onkyo-Stereoverstärker (Anschlussmöglichkeit für 4 Lautsprecher A+B). An A habe ich meine 2 Arcus hängen. Den Sub werde ich also an B hängen müssen. Allerdings hat der Sub ja nur einen Eingang.... Hmm, kann ich ihn also unbesorgt an nur einen Kanal von B hängen, ohne dass ich technisch etwas völlig verkehrt mache (Impedanz o.ä)???

Ich hoffe jemand hat Rat auf meien Frage, auf jeden Fall bedanke ich mich schon mal im Voraus für Euere Mühe!

Gruß,

Marek

Mein Setup:
Soundblaster Live 1024, Onkyo TX-7720, Arcus DS 22 MKII, sowie den besagten "Campus by Revox D6" Subwoofer


[Beitrag von smaxx79 am 07. Feb 2006, 11:44 bearbeitet]
Peet01
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Feb 2006, 09:16
Hallo Smaxx,

also mit den alten Stereo Verstärkern kenne ich mich nicht so gut. Aber meines wissens nach braucht ein passiv Subwoofer (Stromanschluß ist auf dem Foto nicht zu erkennen) sowohl Eingänge als auch Ausgänge. D.h. Die Lautsprecherkabel gehen vom Verstärker in den Subwoofer. Die Lautsprecher werden dann direkt an den Subwoofer angeschlossen und nicht am Verstärker. Der Subwoofer trennt dann die Höhen und Tiefen auf. Das ist alles was ich Dir dazu sagen kann.

Gruß
Peet
macke_das_schnurzelchen
Inventar
#3 erstellt: 07. Feb 2006, 10:11

Zur Verfügung steht mir ein alter Onkyo-Stereoverstärker

Wieviele Endstufen hat der?

Du brauchst noch eine Frequenzweiche für den Sub, sonst gibt der er Dir auch die Mitten wieder und das wird sch... klingen.

Ansonsten kannst Du einfach einen Kanal des AMP's nehmen.
Das sollte keine Probleme machen.

Empfehlenswert ist das alles natürlich nicht.

Grüße
smaxx79
Neuling
#4 erstellt: 07. Feb 2006, 10:47

Ansonsten kannst Du einfach einen Kanal des AMP's nehmen. Das sollte keine Probleme machen.


Das wollte ich wissen, vielen Dank. Und ja, es handelt sich um einen passiven Sub. Er wird hoffentlich bald per Post bei mir ins Haus kommen. Ich hoffe aber, dass er eine eingebaute Frequenzweiche besitzt, sonst würde es ja wirklich...


sch... klingen.


Apropos, kennt den Subwoofer vielleicht jemand? Ich habe einfach mal zugegriffen, geblendet vom Preis

P.S. Der Onkyo ist ein ganz "normaler" Stereoverstärker (nichts besonderes, glaub 2*45 W (8 Ohm)), an dem entweder 1 oder 2 Boxenpaar(e) angeschlossen werden können. Wie das jetzt intern aussieht, ob er 2 Endstufen hat, kann ich nicht beurteilen.

Gruß,

Marek


[Beitrag von smaxx79 am 07. Feb 2006, 10:53 bearbeitet]
macke_das_schnurzelchen
Inventar
#5 erstellt: 07. Feb 2006, 10:57
Hallo,


Das wollte ich wissen, vielen Dank. Und ja, es handelt sich um einen passiven Sub. Er wird hoffentlich bald per Post bei mir ins Haus kommen. Ich hoffe aber, dass er eine eingebaute Frequenzweiche besitzt, sonst würde es ja wirklich...

Ich glaube eher, dass er keine Frequenzweiche drin hat.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschlussfrage Subwoofer
evolution.vii am 28.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  7 Beiträge
Aktiv Subwoofer - Anschlussproblem
*Allgäuer* am 24.01.2017  –  Letzte Antwort am 25.01.2017  –  6 Beiträge
Subwoofer drönht trotz Spikes
butterstulle93 am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.06.2013  –  12 Beiträge
Subwoofer für PC-Setup
elwu am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2012  –  9 Beiträge
Neuer Subwoofer - nur welcher? Subwoofer kommt nicht zur geltung !
venom371 am 04.07.2013  –  Letzte Antwort am 12.07.2013  –  17 Beiträge
Subwoofer bei 9 qm ?
Ice-online am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  13 Beiträge
Ist dieser Subwoofer für Parties gut?
dee-jay am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  19 Beiträge
Yamaha 2700 passender subwoofer
sslast am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  4 Beiträge
Subwoofer für 12,5m²
Su3lliman am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  14 Beiträge
Anschlussproblem: Mivoc Hype
FreezerSE am 16.06.2012  –  Letzte Antwort am 16.06.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.220 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedcyclonealex
  • Gesamtzahl an Themen1.419.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.037.213

Hersteller in diesem Thread Widget schließen