Erfahrungen mit BK XLS200 MK2 und Yara?

+A -A
Autor
Beitrag
George_Clinton
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Jan 2008, 22:37
Hallo,
ich suche einen detaillierten , und sog. "schnellen" Subwoofer um damit nur Musik zu hören.
Er sollte vor allem auch leise gut klingen. Ein Max Pegel ist eher unwichtig. Musikart 70% alten Soul/ Funk und 30% "orchestrale" Klassik.

In meiner Auswahl sind:

XLS200 MK2 von BK
MJ Acoustics Reference 150 MkII

(Fernbedienung wäre schon gut oder braucht man Sie nicht?)

SVS SB 12+
Bringt der Aufpreis zu SVS und MJ Acoustics qualitativ etwas???

Meine Anlage:
Cambridge 640 P Phono Pre
Cambridge 640c CD Player
NAD C 352 Verstärker
Audio Physic Yara II alu
Altbau mit Parkett

Vielen Dank Für Eurere Antworten!
tss
Inventar
#2 erstellt: 07. Jan 2008, 13:20
ich meine hier findest du tests der genannten subs...

hast du mal den passenden ap sub gehört?
George_Clinton
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Jan 2008, 23:27
Hallo,
danke Für den Link.

Ich habe den Audio Physic Subwoofer nocht nicht gehört, bin aber etwas skeptisch, da die gesamte Lautsprecherpalette von AP nicht besonders bassbetont ist und der Subwoofer mit 40 Hz unter Frequnzbegrenzung im Internet angegeben ist.
Preislich und optisch wäre das sicher auch gut.
Außerdem weiss ich nicht ob der AP Sub gut für POP-Musik ist. (timing)

Das mit dem Anhören ist ja so eine Sache, da viele Geräte erst bestellt werden müssten und nicht allles beim Händler schon da ist zum antatschen und anhören...
tss
Inventar
#4 erstellt: 09. Jan 2008, 11:51
da du ja gerne einen mit fernbedienung hättest...

schau dir mal den nubert 560 an. ein sehr gutes kleines kästchen.
George_Clinton
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 12. Jan 2008, 12:45

Das ist ein guter Tip mit dem Nubert,
Falls etwas defekt wäre ist das natürlich einfacher zu regeln als alles nach England zu schicken.
Allerdings finde ich es komisch das der Sub nur mit ausgestanzten Schaumstoffüßen geliefert wird?
Das sind ja dann noch mal ca. 50 Euro extra.

Der Nubert ist daoch Bassreflex Ich dachte geschlossene Bauweise wäre präziser?


Also irgendwie hänge ich doch an diesem Exoten....und günstiger wäre es auch....

[ur


l]null[/url]http://www.bkelec.com/HiFi/Sub_Woofers/XLS200.htm
tss
Inventar
#6 erstellt: 20. Jan 2008, 15:36
wie teuer kommt dich der bk denn bis er bei dir zu hause steht?

was meinst du mit den ausgestanzten füssen?
George_Clinton
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 26. Jan 2008, 11:07
Der BK- Sub kostet inclusive Lieferung nach D und 5 m Phono-Phono (Cinch?)Kabel und "High Level" Kabel mit 5 m
410 Euro
Der Lautsprecher des BK ist ein Peerless , also auch das gleiche wie in den Nubert. Die Module werden von BK in England selbst hergestellt ohne SMD Technik.

Wahrscheinlich geht der Nubert tiefer, da er etwas mehr Volumen und das Bassreflexrohr hat, der BK soll sehr schnell sein (group response)hat aber gegenüber größeren Subs z. B SVS eine höhere Verzerrung.


Die Füße des Nubert sind doch nicht am Gehäuse fest und aus so einem Isomattenschaum ausgestanzt.
tss
Inventar
#8 erstellt: 26. Jan 2008, 13:56
der sub erscheint relativ preiswert. vielleicht könntest du ja einen kleinen bericht verfassen, wie er sich in deinem raum schlägt.

hast du mal angefragt wie das in garantiefällen abläuft?


@edit
der xls 300 könnte gar besser zu deinen yaras passen .


[Beitrag von tss am 26. Jan 2008, 14:52 bearbeitet]
George_Clinton
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 30. Jan 2008, 15:17
Habe jetzt doch den aw 560 gekauft, und bin sehr zufrieden damit.

Tief und 100 mal laut genug und klein!

Danke für diesen Rat!

BK schickt im Garnatiefall die Teile per Post frei Haustüre; das kaputte Teil muß auf eigene Kosten nach England zurückgeschickt werden.

Der xls 300 wird wegen der Passivmembran nicht für Musik empfohlen, bk riet mir zu dem xls200 wenn man Musik damit hören möchte, ist anscheinend "schneller" als der xls300??
tss
Inventar
#10 erstellt: 30. Jan 2008, 15:54
huch, wie kams zu der entscheidung?
George_Clinton
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 31. Jan 2008, 23:47
Die Reparatur des Nubert ist einfacher zu regeln, vor allem wenn die Garantie abgelaufen ist.
Außerdem ist das Gehäuse des Nubert größer und "size matters" bei subwoofern, oder?
Die Fernbedienung ist schon super zum nachregeln, da ich keinen AV Receiver habe, wo man die dB einprogrammieren kann, sondern einen NAD C352.
Der Nubert passt gut zu den Yaras ohne Wummern und hörbare Übergänge , langsamer klingt es jetzt auch nicht.

Und.... einen Nubert kann man später eventuell leichter wieder verkaufen, da er bekannter in D ist als BK.

Also andere vor BK testen!! Es muß ja nicht jeder Golf (=Nubert)fahren


Vielen Dank TSS für den Tipp!
tss
Inventar
#12 erstellt: 01. Feb 2008, 11:36
mit den wiederverkaufschancen hast du sicherlich recht. ein nubert findet recht leicht einen neuen partner zu einem anständigen preis. ob du den wirklich wieder verkaufen willst? vielleicht durch einen zweiten verstärken und eine homogenere bassverteilung anstreben?


dann wünsche ich dir noch viel spass beim hoffentlich ungestörten musik hören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musizierender, schneller, trockener, tiefer Sub - BK Electronics XLS200_FF
Moalt am 03.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  3 Beiträge
Kompaket Subwoofer unter 400 Euro - BK vs. Nubert?
Taurui am 24.10.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  41 Beiträge
Wer hat Erfahrung mit BK Monolith Plus
Planeta am 29.01.2017  –  Letzte Antwort am 01.02.2017  –  9 Beiträge
Erfahrungsbericht Dali Ikon Sub MK2
Nathan am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  9 Beiträge
Monacor Sonic MK2
jpetek am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.02.2012  –  3 Beiträge
Behringer MS40 + Kennwood SW-40 HK BK für PC
Tastentippen am 11.05.2013  –  Letzte Antwort am 11.05.2013  –  2 Beiträge
Erfahrungen mit "MJ-Acoustics"?
FrankSchü am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2020  –  97 Beiträge
Erfahrungen mit Subwoofern
Vercetti am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  17 Beiträge
Erfahrungen - Bereitschaftsumschaltung ?
hanshake am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  2 Beiträge
Erfahrungen mit Sunfire Subs?
club_machine am 27.07.2017  –  Letzte Antwort am 29.07.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.658 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedradeblaser
  • Gesamtzahl an Themen1.509.295
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.712.000

Hersteller in diesem Thread Widget schließen