Sub im Heimkino mit Canton RCL

+A -A
Autor
Beitrag
Bartelneun
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jan 2010, 23:13
Hallo,

ich suche zur Ergänzug meiner Heimkinoanlage einen Subwoofer. Habe mich nach ein paar umgeschaut bin allerdings ein wenig verwirrt. Ins Auge gefasst habe ich momentan den Canton AS125 SC bzw den den 40 SC (wohl aber sehr schwer zu kriegen). Meine jetzigen LS sehen so aus:

Front 2 x Canton RCL
Rear 2 x Canton Ergo 603
Center: Canton Ergo 655

AV Denon AVR 2809
Der Raum ist etwa 38 qm groß wobei der Höhrbereich 14 qm hat und dieser zur hälfte mit einem Raumteiler abgegrenzt ist. Könnt Ihr mir eventuell ein passendes Modell empfhelen? Im Filmbereich kommen die RCL ja schon ziemlich "tief" jedoch vermisse ich im Musikbetrieb ein wenig die Bässe.

Gruß

Bartel
MrDupli
Stammgast
#2 erstellt: 05. Jan 2010, 02:45


[Beitrag von MrDupli am 05. Jan 2010, 02:46 bearbeitet]
ingo74
Inventar
#3 erstellt: 05. Jan 2010, 12:32
ich hab bis vor kurzem ein ergo system gehabt und den as40 hatte ich auch (kurz) und sorry, vergißß den, spar lieber und hol dir den as650, der ist erstens optisch passend und wenn du ne ergänzung zu den rcl willst die auf dem niveau spielen dann den...
Bartelneun
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 05. Jan 2010, 20:08
Hi,

erstmal vielen Dank für die Antworten.

zu dem 40 SC Link, den hatte ich schonmal gefunden, wo kann ich den Sub da kaufen? Irgendwie mag der Shop nicht so richtig funktionieren.

Optisch ganz gut gefällt mir die nuBox AW 441 und der KEF C4.Ich wollte den Sub auch für Musik nutzen schätzungsweise 20% musik, 30 ps3 und 50 film. Grundsätzlich bieten die RCLs ja schon eine recht gute Bassreserve allerdings vermisse ich im mittleren frequenzbereich etwas an Bass. Das wird nach div. Recherchen hier mit Sicherheit an der Aufstellung der RCLs liegen aber leider bleibt mir da nicht viel Spielraum und das wollte ich durch einen sub ausgleichen. @Ingo74 Der as650 ist halt schon mehr als doppelt so teuer, ausserdem hat er eine Alu Wave Stecke harmoniert die überhaupt mit den RCLs?
Was haltet Ihr vom AS125 ?

P.S. Das budget sollte so um die 400 bleiben bzw gern auch weniger. Natürlich nur wenn das wirklich Sinn macht.


[Beitrag von Bartelneun am 05. Jan 2010, 20:12 bearbeitet]
ingo74
Inventar
#5 erstellt: 05. Jan 2010, 20:13
wenn dir der kickbass fehlt dann wird dir auch kein kleiner oder grosser sub helfen, den as125 kannste mal probieren, aber ob du so das gewünschte erhälst...

wie hast du die rcl angeschlossen und wie stehen die..?
Bartelneun
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Jan 2010, 21:06
Habe die RCL bzw die BB momentan über die Pre outs angeschlossen und in einem line in eingang dem ich dann Zone3 zugewiesen habe. mehr oder weniger hilfsweise bis ich jemand mit besseren lötkünsten erwische der mir die vor und endstufe richtig auftrennt. bis auf ein paar kleine nebengeräusche wenn keine quelle anliegt funktioniert das aber momentan recht gut. Die LS stehen leider nur etwa 20 cm von der Wand weg und sind auf den "hörplatz" gerichtet sprich halb gedreht.


[Beitrag von Bartelneun am 05. Jan 2010, 21:07 bearbeitet]
Bartelneun
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Jan 2010, 00:26
Wie ich eben gerade sehe bin ich im falschen Forum da hab ich mich leider verklickt sorry. Kann eventuell einer der mods ins Sub Heimkinoforum verschieben? - Danke
PSSpike
Neuling
#8 erstellt: 31. Mrz 2011, 23:30
Hi,

sorry das ich hier diesen Thread ausgrabe aber ich habe ein ähnliches "anliegen". Möchte Ebenfalls meinem 5.0 Kinosystem ein .1 verpassen sprich einen Suboofer der am besten mit den Ergo RC-Ls harmoniert. Kann eventuell einer auf Anhieb was empfehlen? Budget wäre zweitranig.
PSSpike
Neuling
#9 erstellt: 01. Apr 2011, 20:03
Ich habe mich mal ein wenig umgesehen und hier die Subs die mir ganz gut gefallen:

- Canton Ergo AS 650 SC

- nuLine AW-1000

- nuLine AW-560

Leider wäre das der erste Sub den ich mir in einer etwas gehobeneren Klasse zulege. Hatte mal ein Heimkinosystem mit so einem Dröhnwürfel drin und das will ich hier vermeiden. Habe allerdings wenig Erfahrung zu diesem Thema. Ich hoffe es kann mir einer was dazu sagen ??? Wäre sehr nett.


Gruß

Mike
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton RCL im Surrounsystem?
robo1 am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2004  –  8 Beiträge
Canton RCL im Surroundsystem?
robo1 am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 11.09.2004  –  7 Beiträge
Frequenzverlauf Canton Sub 300
*Björnsen* am 21.01.2021  –  Letzte Antwort am 30.01.2021  –  5 Beiträge
Canton Sub 8 / Sub 80
habakuk87 am 18.10.2012  –  Letzte Antwort am 22.10.2012  –  3 Beiträge
Canton Sub 8.2 mit Kratztönen
sandmann82 am 16.07.2014  –  Letzte Antwort am 16.07.2014  –  2 Beiträge
canton oder magnat sub
matz_r am 13.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  5 Beiträge
Canton Sub 500 R
7benson7 am 04.08.2018  –  Letzte Antwort am 04.08.2018  –  5 Beiträge
Suche SUB für Canton Chrono SL
Heimkino_Fan_79 am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 23.08.2012  –  21 Beiträge
MIVOC SW 1500 A-II
curston76 am 24.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  15 Beiträge
canton sub problen
linsch2203 am 22.08.2014  –  Letzte Antwort am 22.08.2014  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.458 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedrumham
  • Gesamtzahl an Themen1.508.893
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.703.616

Hersteller in diesem Thread Widget schließen