brummen bei marantz 2220

+A -A
Autor
Beitrag
poopoo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Nov 2004, 23:25
hi, habe schon einige threads durchgelesen aber nicht wirklich das gefunden was ich gesucht habe, hoffentlich kann mir jemand weiterhelfen der sich etwas besser auskennt als ich, denn ich habe von der technik keine ahnung ;-).

receiver gekauft - alles in ordnung (ganz leises rauschen wenn man lautstärke aufdreht.
irgendwann musik gehört und dann gemerkt, dass unabhängig von der latstärke,dem ton und unregelmaessig von der zeit her, ein knacken im rechten lautsprecher zu hören war.
---> urlaub
vom urlaub wiedergekommen, alles war ok (komisch oder?)
jetzt etwa 2 mon später fing der rechte lautsprecher an zu brummen,dann war irgendwann der linke kanal weg (nur ganz leise zu hören).
--> aufschrauben, da ich keine ahnung davon habe ein bisschen rumgucken, rumpusten an den lautsprecher eingängen,zugeschraubt, brummen weg linker kanal, alles i.o., aber jetzt rauscht der rechte kanal ziemlich stark, musik hören unmöglich.

wie gesagt wäre super wenn mir jem helfen könnte,wie ich nun vorgehen soll,was evtl kaputt sein könnte,wie teuer es evtl werden könnte,obs an einer kalten lötstelle liegen kann,verschmutzung?ka,bin fuer jeglichen tip dankbar.die lautsprecher sind ok (getestet).
poopoo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Nov 2004, 15:39
...
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Nov 2004, 15:10
Würde mal Tippen Regler verdreckt, etc,etc. Für genauere Aussagen müsste ich das Gerät auf dem Werkstatttisch (3 T; richtig?! egal ) Wo kommst du denn her? Gruß !
poopoo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Nov 2004, 16:05
hi, komme aus duisburg, wie teuer duerfte so ne säuberung denn sein?bzw wo kommst du denn her?
danke
Voice_of_the_theatre
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Nov 2004, 17:10
Das hängt von einzeilheiten hab. Größenordnung 50 - 75€. Vorausgestetz ist sonst nix. Schau mal www.hifielektronik.com. Gruß!
poopoo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Dez 2004, 15:29
hi, noch eine frage, kann das rauschen an veralteten Elektolytkondensatoren liegen oder anderen veralteten bauteilen?weiss jem einen laden in nrw der solche reperaturen kostenguenstig durchfuehrt?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brummen bei meinem Marantz PM8000
jazz-drummer am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  8 Beiträge
Brummen bei Marantz PM-11S1?
Serpent am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2005  –  2 Beiträge
Marantz PM15 und AirPort: BRUMMEN
MX-3-Tom am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 15.02.2012  –  2 Beiträge
Brummen
Marco am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  2 Beiträge
Brummen
*Regine* am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  3 Beiträge
Brummen bei Meridian G51 ?
TShifi am 26.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  3 Beiträge
Marantz knacksen
skinner@vrisom am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  4 Beiträge
Hartnäckiges Verstärker-Brummen
gogo1 am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 27.08.2006  –  6 Beiträge
Mal wieder: Brummen von LS
Sergeant_Pepper am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 29.05.2006  –  9 Beiträge
Lautsprecher brummen
kiss am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.450 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedyukany
  • Gesamtzahl an Themen1.454.299
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.671.104