Aaron Cinecast No.22

+A -A
Autor
Beitrag
McAllan
Neuling
#1 erstellt: 03. Mai 2020, 06:37
Hallo zusammen,
ich bin über Umwege günstig an einen Aaron No. 22 Vorverstärker gekommen. Leider aber ohne Bedienungsanleitung. Beim Studium der Ausgänge haben mich Zweifel beschlichen, welche der Ausgänge zur Ansteuerung der beiden Monoblöcke taugen.
Kann hier jemand bitte kurz helfen ?

Vielen Dank im Voraus.

McAllan
mckott
Stammgast
#2 erstellt: 03. Mai 2020, 07:41
Moin,

evtl. mal Kontakt mit dem Hersteller aufnehmen und eine Anleitung anfordern. https://www.aaron-ve...kanal-vorverstaerker

Gruß McKott
McAllan
Neuling
#3 erstellt: 03. Mai 2020, 08:13
Hallo,
oh, das habe ich bereits.
Die Damen und Herren in Elze bieten diese zu einem geringen Unkostenbeitrag von nur 99,90 an.
Ich finde das etwas übertrieben für eine einfache Auskunft...

Gruß McAllan
mckott
Stammgast
#4 erstellt: 03. Mai 2020, 09:35
Hi,

na das nenn ich mal keinen Kundenservice. Spricht nicht für den Hersteller, schöne Abzocke. Bei denen wo ich bisher nach Bedienungsanleitungen etc. angefragt habe, habe ich sie immer kostenlos bekommen oder als Download.

Gruß McKott
DB
Inventar
#5 erstellt: 03. Mai 2020, 09:55
Was ist denn an den Ausgängen so geheimnisvoll? Sechs Stück für das Surroundgedöns und zwei für ein Aufzeichnungsgerät.

99,90€ für eine Gebrauchsanweisung sind eine Frechheit. Oder ist die mit Goldschnitt, in Leder gebunden, geprägt mit dem Wappen des Eigentümers?
sealpin
Inventar
#6 erstellt: 03. Mai 2020, 10:03

McAllan (Beitrag #1) schrieb:
...welche der Ausgänge zur Ansteuerung der beiden Monoblöcke taugen.
Kann hier jemand bitte kurz helfen ?

...


Zum Kundenservice wurde ja schon was gepostet ...

Ansonsten: für Stereo Betrieb einfach die FL für den linken Mono Amp und FR für den rechten.
So erschließt sich das für mich anhand des Anschlussfeldes.
McAllan
Neuling
#7 erstellt: 03. Mai 2020, 12:58
[quote="DB (Beitrag #5)"]Was ist denn an den Ausgängen so geheimnisvoll? Sechs Stück für das Surroundgedöns und zwei für ein Aufzeichnungsgerät.

Die REC-OUT Anschlüsse haben einen festen Pegel (macht für REC-OUT ja auch Sinn) und taugen daher nicht für den Stereobetrieb. Ergo muss irgendwas vom Surroundgedöns herhalten

FL und FR wären da jetzt für mich auch erst mal erste Wahl.
Wäre nur interessant zu wissen, was herstellerseitig hier vorgesehen ist.
sealpin
Inventar
#8 erstellt: 03. Mai 2020, 13:41
genau das: FL und FR ... was anderes macht keinerlei Sinn.

Dazu braucht es keine Bedienungsanleitung - schon gar nicht für fast €100,-
Schoppemacher
Inventar
#9 erstellt: 14. Mai 2020, 17:42
poste doch einfach mal nen bild von der rückseite, da wird dir sicher jemand hier helfen können.
DB
Inventar
#10 erstellt: 14. Mai 2020, 18:19

McAllan (Beitrag #7) schrieb:

Wäre nur interessant zu wissen, was herstellerseitig hier vorgesehen ist.

Hm, laß mich raten ... vielleicht Leistungsverstärker oder Aktivboxen?
Und wieso probierst Du es nicht einfach aus?
-rowo-
Stammgast
#11 erstellt: 14. Mai 2020, 19:18
Oder schreib diesen Ebay-Verkäufer an, ob er Dir die BDA für einen 10er abfotografiert oder einscannt und per Mail schickt.

$_59

Davon abgesehen steht die 3. obere Buchse von links für Front left und die untere 3. Buchse (von links) für Front right.
Nicht dass ich jetzt der große Experte bin, aber ich hätte gedacht, dass man als neuer Besitzer solch eines gebrauchten Gerätes (vom LKW wird's ja nicht gefallen sein ) sich entweder etwas auskennt oder in der Lage ist, dieses Wissensdefizit selbstständig auszugleichen!?

Wünsch Dir viel Freude mit Deinem neuen Spielzeug!


[Beitrag von -rowo- am 14. Mai 2020, 19:19 bearbeitet]
Schoppemacher
Inventar
#12 erstellt: 15. Mai 2020, 06:52
also bin jetzt auch kein surrounder...


aber das ist doch selbsterklärend die rückseite.... meiner bescheidenen meinung nach .....

gruß

sealpin
Inventar
#13 erstellt: 15. Mai 2020, 08:11
das schrob ich schon in #6....
-rowo-
Stammgast
#14 erstellt: 15. Mai 2020, 08:35
Ich wollte nur mit Visualisierung nachhelfen...
sealpin
Inventar
#15 erstellt: 15. Mai 2020, 08:37
alles gut
DB
Inventar
#16 erstellt: 21. Mai 2020, 06:29
Und?
laminin
Stammgast
#17 erstellt: 25. Jun 2020, 21:21
Hier (von Maerz diesen Jahres) hat auch jemand nach einem Manual gefragt, und zwei links zum Download angeboten bekommen; da man sich registrieren muss und ich es nicht benoetige, habe ich es nicht selbst ausprobiert.
-rowo-
Stammgast
#18 erstellt: 26. Jun 2020, 16:15
Ich befürchte, wir werden nie erfahren, wie das hochkomplexe Steckerwechselspielexperiment ausgegangen ist...
DB
Inventar
#19 erstellt: 27. Jun 2020, 16:09
Vielleicht ist das auch ganz gut so...
McAllan
Neuling
#20 erstellt: 30. Jun 2020, 14:07
Bin dem allgemeinen Tenor gefolgt und habe Front L/R gewählt.
Funktioniert natürlich
-rowo-
Stammgast
#21 erstellt: 30. Jun 2020, 18:01
Sehr schön!

Viel Freude beim Hören!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Innenleben Aaron No.3
harmin4000 am 25.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.01.2013  –  5 Beiträge
Das ist ein Aaron No. 1 - oder nicht?
ratibor am 01.01.2017  –  Letzte Antwort am 19.01.2017  –  9 Beiträge
AARON No.33 Cineast - Wie gut ist sie?
romanw am 22.07.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  9 Beiträge
Der Aaron Thread
keramikfuzzi am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2013  –  27 Beiträge
Aaron Nr, 1 und Sumo Electra Plus
berndotto am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  31 Beiträge
LS-Ausgänge am Verstärker
sirphir am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  6 Beiträge
Ausgänge brücken???
WilliWerkel am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 07.08.2005  –  5 Beiträge
HK Citation 21/22
TheRiddler195 am 16.02.2014  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  4 Beiträge
Speakon Ausgänge?
blueicedevil am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 24.02.2005  –  8 Beiträge
Uher Reference No.1 Endstufe
Lou_Velvet am 22.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.547 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedStuartaxody
  • Gesamtzahl an Themen1.482.890
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.197.941

Hersteller in diesem Thread Widget schließen