Welchen Verstärker zu Canton SC-L?

+A -A
Autor
Beitrag
magnusmagnusson
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Nov 2003, 21:50
Hallo zusammen,

ich habe mich seit 14 Jahren nicht mit Verstärkern beschäftigt, wollte nun grds. beim Händler nach AV/Receivern fragen, doch der sagte mir, dass die Audio-Eigenschaften nicht so gut bei den Geräten sind, wie bei Vollverstärkern. Jetzt möchte ich den passenden Verstärker für meine Canton SC-L LS. Wie finde ich nun einen passenden Verstärker? Muss man da nach Leistung gehen ZB rät mir mein Händler zu NAD 372 oder NAD 352 - ich bevorzuge klare Höhen und warme kräftige Bässe. Finanziell bis 800 EUR (man bekommt den NAD 372 wohl schon dafür). Wer kann Tipps geben? Klar, ist ja eigentlich wohl ne Glaubenssache, aber bin auf Eure Aussagen gespannt. Ach ja, habe einen Sony DVP 930, der auch SACD spielt - wäre vielleicht auch ein Aspekt. Danke an alle!

Gruß
Magnus
stadtbusjack
Inventar
#2 erstellt: 24. Nov 2003, 21:59
Moin,

wenn du die SACDs mehrkanalig abspielen willst, wirst du um einen Surroundreciever nicht herumkommen, andere Lösungen für Mehrkanalwiedergabe dürften deinen Finanzramen sprengen. Da gibt es auch einige schöne von NAD. Wenn du den Surroundreciever nur für SACD nutzen willst, musst du auch nicht allzuseh auf die Ausstattung schauen, 5-Kanal können alle. Wenn es doch nur Stereo sein soll, bist du mit NAD auch gut beraten. Alternativen wären z.B. Rotel oder Arcam.
magnusmagnusson
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Nov 2003, 12:44
Hallo Jack,

vielen Dank. Ja, mir geht es hauptsächlich um die Audioeigenschaft. NAD soll gut sein, aber es gibt hier auch einige, die ganz schön wettern gegen NAD, Qualität und so. Der 352er hat nun aber einen sehr guten Test hingelegt und mit einem 75er von Arcam aus einem früheren Test gleich gezogen. Gibt es so allg. bekannte Unterschiede zwischen NAD, Rotel und Arcam? Wie sind so die Eigenschaften?
Für mich wäre auch bei NAD die Frage, ob der 352er reicht oder es doch der 372er sein soll, ist mehr wirklich immer besser?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passender Verstärker zu Canton RC-L
Paul_Bäumer am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  4 Beiträge
Suche passenden Verstärker für Canton RC-L
Nautilus87 am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  6 Beiträge
Beratung gesucht: Canton ERGO RC-L Lautsprecher, welcher Verstärker
netsrot74 am 01.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.03.2016  –  27 Beiträge
[Canton Fonum SC 5] SC-Modul an Yamaha A S700?
Opiumbauer am 31.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.11.2014  –  3 Beiträge
yamaha rx- 465 und canton rc-l
Malo1 am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  6 Beiträge
Verstärker für Canton Boxen?
gautcho am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  11 Beiträge
Welchen Verstärker an Canton Le 190?
Sabata am 13.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  12 Beiträge
Welchen Verstärker/Receiver für Canton GLE409?
largeframe am 04.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  6 Beiträge
Yamaha A-S1000 / Canton Ergo RC-L
Oase am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  3 Beiträge
Welcher Stereo-Verstärker für Canton Ergo RC-L?
llcoola7 am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.596 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedTammanna
  • Gesamtzahl an Themen1.454.536
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.675.698