Verstärkerproblem

+A -A
Autor
Beitrag
Overfly
Neuling
#1 erstellt: 12. Jan 2003, 13:45
Hallo zusammen

Ich habe einen KR-X1000 THX von Kenwood der seit neusten ne kleine Macke hat.

Problembeschreibung:
Jedesmal wenn ich das Gerät einschalte geht es nach ca.2 Sekunden wieder aus.Es passiert genau das selbe als wenn er überlastet wäre,also der Endstufenschutzschalter das Gerät abschaltet.
Ich habe alle Anschlüße getrennt und es passiert sobald ich dem Verstärker Strom gebe.

Hoffe jemand von euch weiß Rat???

Danke im vorraus.
Mfg Overfly
k-h-k-04895
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 16. Jan 2003, 11:21
koennte es sein, das die Endstufe durchgeknallt ist ????
Die LS-Einschaltmodul sind heute so beschaltet, wenn ein entsprechende Signalspannung am Ausgang anliegt, reagiert die LS-Schutzschaltung, auch wenn die Endstufe durchgeknallt ist. Sicherungen bitte kontrollieren, die vor den Endstufen geschaltet sind!
Es koennen auch noch andere Fehler die Ursache sein, wie z.B. Elkos taub=defekt

Overfly
Neuling
#3 erstellt: 16. Jan 2003, 22:08
Hi
danke für die Antwort

Also,das Teil is gerade bei nem Kumpel der sich mit sowas auskennt.
Er meinte die Endstufen sind heile.Er hat sie abgekoppelt und jetzt bleibt das Gerät beim anschalten an,hat den Fehler aber noch nicht gefunden.Er sagte,wenn ich mich recht erinnere, das er kein Signal auf den Line Ausgang bekommt.
Jetzt will er das Gerät komplett zerlegen und alle Platinen durchmessen.Ich gehe mal davon aus das er die Sicherung schon überprüft hat.

Es handet sich übrigens um einen KR-X1000 von Kenwood.

Für weitere Anregungen wäre ich sehr dankbar.

Mfg Overfly4
Overfly
Neuling
#4 erstellt: 16. Jan 2003, 22:11
Nachtrag:

Weiß eventuell jemand wo ich im Netzt Schaltpläne für Verstärker herbekomme??
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KR-A5050 Kühlung
mejodo2006 am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  3 Beiträge
Verstärkerproblem
S-Bahner am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  5 Beiträge
Kenwood KR - A4080 , Bitte um Rat!
flipmo1001 am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2011  –  2 Beiträge
Hilfe bei Kenwood KR-A5040
JesusonSpeed am 10.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  3 Beiträge
Kenwood Verstärker
rayen_ am 03.08.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  21 Beiträge
Verstärkerproblem?
Weinber49 am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2011  –  15 Beiträge
Verstärker überlastet ?
am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  7 Beiträge
Onkyo FR 435 Verstärkerproblem
Diplomat_V8 am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  2 Beiträge
Kenwood KR-A4070
subkulturen am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  2 Beiträge
KENWOOD KR-A 4020
alpus am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.042 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedWulfgang
  • Gesamtzahl an Themen1.423.092
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.093.071

Top Hersteller in Verstärker/Receiver Widget schließen