Reciever vor Verstärker usw.

+A -A
Autor
Beitrag
Masterknut676
Neuling
#1 erstellt: 13. Mrz 2003, 18:31
Hallo zusammen, also mal ne technische Frage: Einmal habe ich einen Reciever mit 60Watt. So Nun höre ich sehr viel Musik mit meinem PC, doch so ganz scheint die Leistung der Soundkarte nicht auszureichen um aus meinen Eltax Boxen einen optimalen Klang rauszuholen. So nu hab ich noch im Keller ne Haman Endstufe, allerdings ohne Lautstärkereglung stehen, die dürfte etwas um die 100W haben. So nun meine Frage: Könnte ich theoretisch den Haman verstärker hinter den Kenwood schalten, oder reicht es wenn ich den PC direkt an den anschließe und ich die Lautstärke dann über den regle?? So das ganze scheint mir selber als halblaie ziemlich verrückt und technisch irgendwie etwas komisch, deshalb wollte ich mal hier fragen ob das vielleicht doch geht, oder was für Alternativen ich hätte, um noch etwas mehr aus den Klang und Lautstärke aus den Boxen zu holen!? Danke schonmal für jede Antwort! Schönes Wochenende!
cr
Inventar
#2 erstellt: 13. Mrz 2003, 20:03
Häng den Endverstärker an den Kopfhörerausgang des Receivers. Allerdings kannst du dann den Vol-Regler nicht sehr weit aufdrehen, weil du den Endverstärker relativ rasch vollaussteuerst. Aber ich nehme an, du hast nicht die Möglichkeit den Receiver aufzusplitten, daher gibts keine andere Wahl (du kannst den Endverstärker auch an den LS-Ausgängen des Receivers anschalten, ist aber spannungsmäßig (fast) dasselbe).
burki
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 14. Mrz 2003, 14:02
Hi,

wenn Du nicht die Vorstufe des 60-Watt-Geraetes benoetigst (fuer weitere Quellengeraete bzw. dem Tuner) taete ich auf jeden Fall den direkten Anschluss (also nur die Endstufe) bevorzugen. Natuerlich kannst Du die Lautstaerke am Rechner regeln.

Gruss
Burkhardt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied Reciever/Verstärker
shaubner am 24.04.2003  –  Letzte Antwort am 24.04.2003  –  5 Beiträge
Neuer Verstärker/Reciever benötigt?
8800GT am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.09.2011  –  2 Beiträge
Verstärker Reciever ersatz 5.1
aimbuster am 25.11.2014  –  Letzte Antwort am 03.12.2014  –  8 Beiträge
Verstärker an Reciever aus Optikgründen
Sebastianx90 am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  2 Beiträge
A/V Reciever als Stereo Verstärker
Raptor am 29.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  4 Beiträge
noob frage: A/V reciever und Stereo verstärker
dragonfire0815 am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 09.06.2008  –  5 Beiträge
Zwischen Reciever und LS:Verstärker
Zerwas am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2004  –  2 Beiträge
2.1 Reciever an YAMHA RX797
MICK0816 am 02.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  12 Beiträge
Verstärker kaputt. Lautsprecher setzen aus usw.
Ace-dude am 03.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  5 Beiträge
Reicht mein Kenwood Reciever?
kilianLP am 07.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.992 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedhydronaut2
  • Gesamtzahl an Themen1.423.001
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.091.663

Top Hersteller in Verstärker/Receiver Widget schließen