endstufe ?

+A -A
Autor
Beitrag
norsemann
Inventar
#1 erstellt: 01. Sep 2007, 11:39
was bringt es mir eigentlich wnn ich mir eine endstufe kaufe die sagen wir mal 100 watt sinus leiset sage wir mal ne gute von vincent , wenn ich einen verstärker habe bzw. reciever der die gleihe sn listung bringt ? Bringlen endstufen vorallem di genannte n monoausfhrung eigentlch wiich klnglich nch etwas oder macht man sowas nur wegen der leistung ?
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 01. Sep 2007, 11:54
Eigentlich macht man´s , um den Klang zu verbessern

Aber das ist nun mal rein subjektiv / abhängig vom eigenen Hörempfinden.

Mancher hört keinen ( Klang- ) Unterschied, Mancher eben einen sehr strarken.

Gruß
norsemann
Inventar
#3 erstellt: 01. Sep 2007, 11:57
also ich sage es mal so , ich hätte interesse an den sp996 , also den kleinen von vincent , um damit meine beiden subs zu befeuern , die im moment an einer alsten stereo endstufe von kenwood laufen , nur ist die frage ob das sinnvoll ist oder nicht , die überlegung kommt wil ich merke das mene stereo endstufe schon mal bei brachialen pegel schnell ans limit kommt und anfäng zu verzerren , bzw. den bass unsauber zu spieln obwohl die subs nicht mal wesentlich dabei auslenken
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 01. Sep 2007, 12:03
Na - dann solltest Du tatsächlich einen anderen Amp / Endstufen nehmen.
Inwieweit es sich bei geringen Pegeln klanglich auf Deine Sub´s auswirkt ...

... kannst Du später ja mal berichten

Gruß
norsemann
Inventar
#5 erstellt: 01. Sep 2007, 12:14
die frage ist nur ob diese genannten vincent endstufen (brauche zwei wegen zwei subs) dafür nicht etwas zuteuer bzw. high endig sind , ob man da den klang raushört , bzw. ob es nicht eine potente stereo endstufe tut , ?
ich weiß es nicht , auf jeden fall muß was her mit mehr leistung , bzw. ne endstufe die sagen wir mal 120 watt sinus auchdauerhaft und stabil hergibt , denke mal das die vincent dies kann der sehe ich das falsch
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 01. Sep 2007, 12:28
Also : Du hast bislang weder genannt, welche Sub´s Du hast noch welcher Kenwood es ist

Ich habe bislang nur zu kombinieren versucht, was ein tatsächliches Problem sein kann.

Und die Vincent halte ich für geeignet.

Zum Klanglichen nochmals : ob Du einen Unterschied hörst, kannst nur Du sicher beantworten

Gruß
norsemann
Inventar
#7 erstellt: 01. Sep 2007, 12:33
also subs sind zwei selbstgebaute subs , mit visaton w300s membrane in einer ,6 meter langen tml gehäuse , also links und rechts neben den frontboxen stehen diese subs . diese werden von einem altenkenwood krv 6050 befeuert , diese alte stereo endstufe bringt angeblich 100 watt sinus an 8 ohm . die verbauten visaton chassis in den subs ( einer pro seite !!) sind angeblich mit 150 watt belastbar und haben 8 ohm . mein gedanke ist nun , eine vincent mono endstufe pro sub zu kaufen ,
oder : nur eine vincent mono endstufe , und die subs parallel zu schalten , da die vincent endstufe ja 4 ohm ab kann , nur ist dann fraglich ob die leistung dann noch reicht .

hoffe das hilft dir weiter und gibt dir eindrücke in meine gedanken
stefansb
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Sep 2007, 20:37
hallo norsemann,warum kaufst du dir nicht einen gescheiten regelbaren subwooferverstärker zb den detonation dt 500 mit 550 watt, und schleifst die satelliten wegen der unteren frequenzbegrenzung durch. mit sicherheit sinnvoller als zwei monoblöcke. gruss stefan


[Beitrag von stefansb am 01. Sep 2007, 20:38 bearbeitet]
norsemann
Inventar
#9 erstellt: 01. Sep 2007, 21:47
die grenzfrequenzen habe ich im verstärker eingestellt, von daher ist ein modul nicht von nöten , und ich kann in die gehäuse kein modul einbauen da es dann im tml kanal liegt was tören würde
LiK-Reloaded
Inventar
#10 erstellt: 02. Sep 2007, 09:43

norsemann schrieb:
was bringt es mir eigentlich wnn ich mir eine endstufe kaufe die sagen wir mal 100 watt sinus leiset sage wir mal ne gute von vincent , wenn ich einen verstärker habe bzw. reciever der die gleihe sn listung bringt ? Bringlen endstufen vorallem di genannte n monoausfhrung eigentlch wiich klnglich nch etwas oder macht man sowas nur wegen der leistung ?

Echt Wahnsinn, lies mal hier:

http://www.hifi-foru...rum_id=15&thread=899
norsemann
Inventar
#11 erstellt: 02. Sep 2007, 10:02
Meine Rechtschreibfehler kommen zum einen , weil ich eine Funktastatur habe , die nicht immer alles so schreibt wie ich es will , und zum anderen weil ich sehr schnell schreibe ,
also halte mal den Ball flach
Herr_E_aus_A
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 02. Sep 2007, 10:13
Es gibt aber immer noch die Möglichkeit der Korrektur bevor man einen Beitrag erstellt.
Zum einen erleichtert es dem Leser deinen Beitrag zu lesen und zum anderen kommen keine Zweifel über evtl nicht vorhandene Intelligenz auf.
D.h. der Beitragsschreiber wird ernst genommen.
norsemann
Inventar
#13 erstellt: 02. Sep 2007, 10:19
Da achte ich nur nicht drauf . Habe das eben selber erst , wo ich drauf angesprochen wurde , gesehen . Naja egal , will hier keinen anmachen , hoffe einfach nur auf kommpetente und sachliche Antworten auf meine Fragen , dafür ist so ein Forum doch da , um Wissen auszutauschen , und nicht um die Rechtschreibung anderer zu kritisieren .
Ich muß nur mal die Tastatur etwas anders drehen , und schon schreibt sie nicht mehr richtig , bzw. lässt einfach Buchstaben weg wenn ich anfange schnell zu schreiben
LiK-Reloaded
Inventar
#14 erstellt: 02. Sep 2007, 10:24
Die Tastatur hat also Schuld..?! Das ist doch keine Entschuldigung, noch nicht einmal eine Ausrede! Das schöne an einem PC ist ja, dass man evtl. Fehler problemlos berichtigen kann. Es gibt auch extra eine "Vorschau-Funktion", da kann man sich schnell noch einmal ansehen, was man so verzapft hat. Das hat etwas mit Respekt, nämlich den Lesern gegenüber, zu tun.

Du solltest den Thread aus dem Link einmal lesen, nicht nur den Titel...
norsemann
Inventar
#15 erstellt: 02. Sep 2007, 10:29
Wie Du siehst , geht es ja auch richtig !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was bringt meine Endstufe
Sputnik0502 am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  4 Beiträge
Endstufe bringt mehr ?
Bladerunner67 am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.08.2007  –  52 Beiträge
welcher verstärker bringt mehr leistung??
schwarzfahrer am 02.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  23 Beiträge
Endstufe(n) oder Verstärker???
BoomerBoss am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  6 Beiträge
Leistung Vincent SP-998
cinefan15 am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  4 Beiträge
Vincent 997 Endstufe 4 Ohm Leistung?
Ph0b0ss am 18.03.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  2 Beiträge
Endstufe
jo-sbg am 29.03.2004  –  Letzte Antwort am 29.03.2004  –  6 Beiträge
Was bringt dieser Verstärker?
speedloader am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  5 Beiträge
Was bringt eine extra End bzw Vorstufe?
Andy2211 am 20.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  16 Beiträge
Receiver mit Endstufe!
Karakal am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.263 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedАлексей
  • Gesamtzahl an Themen1.454.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.666.749

Hersteller in diesem Thread Widget schließen