Luxman L-215 Ein Kanal kratzt und kreischt nur noch

+A -A
Autor
Beitrag
JDK
Neuling
#1 erstellt: 27. Sep 2004, 19:45
Hallo!

Also, ich habe einen Luxman L-215 Vollverstärker.
Das Problem ist, dass der Rechte Kanal nur noch kratzt und sehr seltsam im takt der Musik klingt. Dieses Verhalten lässt sich auch beim Kopfhörerausgang beobachten. Es ist nicht ein Rauschen oder Brummen, sondern die Musik wird total verzerrt.

Ich schätze den eigentlich sehr guten Klang dieses Amps und wollte fragen ob eine eine Idee hätte woran das liegen könnte?
zur Reperatur wollte ich den nicht geben, dachte schon ans selbermachen, hab jedoch keine Schaltplan und auch keine Idee wo ich anfangen soll den Fehler zu suchen.
Hat jemamand Erfahrungen mit dem Teil und kann mir ein paar Tipps geben?

Danke für eure Hilfe!

Gruß
Johannes
hf500
Moderator
#2 erstellt: 27. Sep 2004, 20:14
Moin,
das klingt nach verschobenem Arbeitspunkt im rechten Verstaerkerzug.
Den Ort des fehlers kann man mit einem Tongenerator und einem Oszillosop
einkreisen.

Selbermachen wuerde ich das allerdings nur, wenn die dafuer noetigen Kenntnisse vorhanden sind.

73
Peter
JDK
Neuling
#3 erstellt: 27. Sep 2004, 20:34
hi!

Also das Gerät funktionierte einwandfrei bis wohl einmal etwas zu laut gedreht wurde. Also kann ich mir nicht vorstellen das da nur was verstellt ist.


Gruß
Johannes
sakly
Inventar
#4 erstellt: 28. Sep 2004, 08:50
Da werden dann wohl Transitoren beschädigt sein. Komplett durch zwar nicht, sonst würde die Schutzschaltung ansprechen, aber angeschlagen.
JDK
Neuling
#5 erstellt: 28. Sep 2004, 09:56
Hi!

Die Vier großen von der Endstufe aber nicht oder?

Vermutlich eher die vom Vorverstärker, da das Geräusch ja auch auf dem Kopfhörerausgang ist.

An dem Kühlkörper hängen jeweils 3 Transistoren pro Kanal. 2 Große rechteckige und ein kleinerer in der typischen halbrunden Transistorform. Soll die die einfach mal Austauschen?

Gruß
Johannes
Satin
Stammgast
#6 erstellt: 28. Sep 2004, 13:09
@Johannes

Hier kannste deinen Luxman in Fachkundige Hände zur Reparatur geben.

http://www.audioinnovation.de/


K & N Audio-Video-Service

E-Mail Kontakt: info@kundn.info

Tel.: 05152-2909

Fax.: 05152-3012

Postalisch zu erreichen unter:

Rüschstr. 3-5

31840 Hessisch Oldendorf
JDK
Neuling
#7 erstellt: 28. Sep 2004, 15:47
Hallo!

Danke, Satin, für die Adresse.

Aber eigentlich wollte ich den Luxman nicht weggeben, da sich eine Reparatur wahrscheinlich nicht mehr lohnt. Außerdem habe ich das Teil geschenkt bekommen.

Ich fühle mich schon in der Lage das selber hinzubekommen wenn mich jemand anleitet, nur leider weiß ich nicht wie ich vorgehen soll.

Also wenn jemand Schaltpläne hat und mir kurz erklärt wie ich den Fehler finden kann wäre das schon super. An die nötigen Messinstrumente kann ich ran kommen. Grundkenntnisse in Elektronik habe ich auch.


Gruß
Johannes
JDK
Neuling
#8 erstellt: 29. Sep 2004, 18:38
HI!

Ich möchte ja nicht aufdringlich wirken, aber mir liegt die Sache schon am Herzen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Luxman L-190] Schaltplan?
migo am 20.12.2002  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  3 Beiträge
Luxman L-410 Defekt
wumbaba am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  2 Beiträge
Luxman L 230
45_dcoe am 15.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  3 Beiträge
Bedienungsankeitung Luxman L-410
Rossi1967 am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 09.04.2006  –  2 Beiträge
Luxman l-410 anschließen
Nercxs am 06.06.2012  –  Letzte Antwort am 08.06.2012  –  7 Beiträge
Luxman L-410 Tuning?
charls19 am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  4 Beiträge
(Klang-) Unterschiede Luxman L-210 / L-435 ?
armindercherusker am 01.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  5 Beiträge
Luxman L-410 defekt
Mondushiva am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  5 Beiträge
Luxman L-116A gesucht
Tunkel am 10.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  3 Beiträge
Beleuchtung Luxman L-400
vgapsycho am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.100 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedTusikVitusikk
  • Gesamtzahl an Themen1.453.770
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.662.082

Top Hersteller in Verstärker/Receiver Widget schließen