BRAUCHE UNBEDINGT HILFE !! RECEIVER GEHT EINFACH NICH AN :-(((((((

+A -A
Autor
Beitrag
Freek
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Feb 2003, 20:20
Hallo Leute,
ich weiss echt nicht mehr weiter !!!!
Aaaaalso: ich hab mir den receiver sherwood rd 6106r ( http://www.sherwood.de/home/data/rd6103r.htm ) zugelegt und als er endlich bei mir ankam hab ich ganz normal den netzstecker in die steckdose gesteckt und es passierte einfach NIX !!! er ging nich an !!! keine funken kein geräusch und kein kurzschluss !!! einfach NIX !!!!
Ich hab ihn mal aufgemacht und die sicherungen begutachtet. diese sind vollkommen in ordnung !!
Aus versehn kam ich bei dem anschaltknopf an die platine und hab nen kleinen stromschlag bekommen, was ja heisst das strom drauf ist. und der receiver hat ja hinten noch einen netzeingang für einen cd player oder so. aber wenn ich dort einen anschließe geht diser auch nicht an. NUR WARUM GEHT ER NICHT AN ?????? denn strom kommt ja anscheinend durch !!!
BIIIIIIIITTTEEEEEEE IHR MÜSST MIR HELFEN WORAN KANNS LIEGEN !!!!!!
Oliver
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Feb 2003, 21:12
Hallo Freek,
erst mal würde ich vom selbermachen ganz schnell die Finger lassen, weil sonst Deine Garantie futsch ist (wenn der Receiver eine hat???). Kennst Du dich in der Elektronik aus??? Hast Du ein Messgerät??? Das würde auf jeden Fall weiterhelfen. Ansonsten wüsste ich jetzt auch nich, was das sein sollte, am besten Du bringst das Gerät mal zu einem Fachman.
Icarus
Stammgast
#3 erstellt: 14. Feb 2003, 21:25
Ich kann mich da nur anschliessen.

Vor allem aber:

NUR AN EINEM SPANNUNGSFREIEN GERÄT RUMBASTELN!!!

Sollten die Elkos aufgeladen sein und Du an einen Kontakt mit Gleichstrom kommen, kann's das gewesen sein!

Gruß,
Icarus
Benjy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Feb 2003, 09:24
hallo freek,

wenn du den receiver erst bekommen hast solltest du doch noch garantie haben. ich würde das teil also einfach reklamieren.

außerdem würde ich an deiner stelle da nicht selber nachsehen. erstens verfällt die garantie und zweitens riskierst du dabei dein leben, wenn das gerät nicht spannungsfrei ist.

also entweder in die werkstatt oder reklamieren.

benjy
cortison
Neuling
#5 erstellt: 02. Mrz 2003, 14:38
kann mich den anderen nur anschliessen, hör auf da rumzubasteln, pack das ding wieder ein, und schick es dahin zurück, wo du es her hast, am besten mit telefonischer oder schriftlicher rücksprache...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver summt......*nerv* Brauche hilfe !!!
Freek am 15.12.2002  –  Letzte Antwort am 15.12.2002  –  2 Beiträge
Brauche hilfe beim zusammenschließen!
Phayn am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  5 Beiträge
Receiver vs. Verstärker - Brauche Hilfe
PhIL_28 am 28.03.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  10 Beiträge
Bruche Unbedingt HIlfe mit meinem Yamaha verstärker
tecpitcherz am 21.09.2011  –  Letzte Antwort am 21.09.2011  –  8 Beiträge
Mein Verstärker geht einfach aus
metin0090 am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  13 Beiträge
Brauche Hilfe ! Mein CARVER ist tot !
gringorianer am 14.11.2007  –  Letzte Antwort am 15.11.2007  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe (Dringend)
Phill_Restorat am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  6 Beiträge
Brauche dringend HILFE !!!!!
joy_mc am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  17 Beiträge
Brauche Hilfe Sony Verstärker!
DonPhiLLi am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  5 Beiträge
brauche dringend eure hilfe
Ryuware am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.596 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedGunnar_Thiem
  • Gesamtzahl an Themen1.454.583
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.676.302