Kombigerät oder Einzelgeräte

+A -A
Autor
Beitrag
**JO**
Neuling
#1 erstellt: 14. Apr 2010, 09:43
Hi,

vor kurzem haben sowohl mein DVD Player als auch mein Video Recorder seinen Geist aufgegeben. Daher möchte ich mich diesbezüglich neu ausstatten.

Die Frage ist nun ob ich mir ein Kombigerät oder Einzelgeräte kaufe.

Was ich möchte: DVD schauen und aufnehmen, auf HDD aufnehmen sowie VHS schauen. Darüber hinaus interessant: HDMI Anschluss und evtl. die Nutzung einer externen Festplatte um von dort abzuspielen bzw. darauf aufzunehmen. (falls es das gibt)

Leider habe ich nur sehr begrenzt Ahnung von dem ganzen Thema.
Welches Gerät könnt ihr mir hierzu empfehlen (möglichst günstig)? Würdet ihr ein Kombigerät empfehlen wie beispielsweise von Panasonic angeboten oder eher einzelne Komponenten, und wenn ja, welche? Der Preis spielt natürlich auch eine Rolle.....

Kann bitte jemand von euch helfen?!

Herzlichen Dank im voraus
-marcus82-
Neuling
#2 erstellt: 14. Apr 2010, 10:22
aus Platzgründen schließe ich mich dem Thema gleich mal an.

Ich bin mehr als unerfahren auf diesem Gebiet und bin so auf die Hilfe von anderen angewiesen.

Grundsätzlich stellt ich mir erstmal die Frage ob es einen Unterschied für den DVD-Recorder macht ob man einen Kabel oder Sat Anschluss hat?

Desweiteren verstehe ich nicht ob ein DVD Recorder der das Bild in HD Qualität aufnehmen kann auch einen davor geschalteten HD Receiver benötigt?!

Mal zu meinen Daten:

Ich besitze einen Full HD Ready Toschiba LCD und bin Kunde bei Unity Media.

Ich hätte auch gern das man eine Dolby Surround Anlage an den Recorder anschließen kann. ( ist es Sinnvoll noch eine DS-Anlage zu kaufen? Ist DS immernoch so das gängige oder nun schon Dolby Digital?!?!). Eine HDD wäre auch gewünscht, min. größe 160 GB. Desweiteren muss es möglich sein gleichzeitig etwas aufzunehmen und etwas anderes dabei anzugucken!

Hat Jemand Empfehlungen für mich die Preislich nicht über 250 Euro liegen?


[Beitrag von -marcus82- am 14. Apr 2010, 10:23 bearbeitet]
erddees
Inventar
#3 erstellt: 14. Apr 2010, 10:51

**JO** schrieb:
Die Frage ist nun ob ich mir ein Kombigerät oder Einzelgeräte kaufe.

Was ich möchte: DVD schauen und aufnehmen, auf HDD aufnehmen sowie VHS schauen. Darüber hinaus interessant: HDMI Anschluss und evtl. die Nutzung einer externen Festplatte um von dort abzuspielen bzw. darauf aufzunehmen. (falls es das gibt)

Leider habe ich nur sehr begrenzt Ahnung von dem ganzen Thema.
Welches Gerät könnt ihr mir hierzu empfehlen (möglichst günstig)? Würdet ihr ein Kombigerät empfehlen wie beispielsweise von Panasonic angeboten oder eher einzelne Komponenten, und wenn ja, welche? Der Preis spielt natürlich auch eine Rolle.....
Vom Prinzip her bitte die Anmerkungen des Nachfolgenden beachten.


-marcus82- schrieb:
Grundsätzlich stellt ich mir erstmal die Frage ob es einen Unterschied für den DVD-Recorder macht ob man einen Kabel oder Sat Anschluss hat?
Für den Rekorder macht das kein Unterschied, solange er eine exteren Quelle zugespielt bekommt. Nur wenn der Rekorder einen eingebauten Tuner hat, sollte der Tuner auch (wie in deinem Falle) ein Kabeltuner sein.

Desweiteren verstehe ich nicht ob ein DVD Recorder der das Bild in HD Qualität aufnehmen kann auch einen davor geschalteten HD Receiver benötigt?!
Ein DVD-Rekorder, der HD-tauglich ist (aufnehmen kann) macht das mit einem eingebauten Tuner. Zugespielte HD-Signale eines z.B. externe HD-Receivers weden nur in SD-Qualität aufgenommen.

Ich hätte auch gern das man eine Dolby Surround Anlage an den Recorder anschließen kann. ( ist es Sinnvoll noch eine DS-Anlage zu kaufen? Ist DS immernoch so das gängige oder nun schon Dolby Digital?!?!). Eine HDD wäre auch gewünscht, min. größe 160 GB. Desweiteren muss es möglich sein gleichzeitig etwas aufzunehmen und etwas anderes dabei anzugucken!
Das ist alles ein bischen durcheinander geschrieben und man merkt, dass wirklich keine Grundkenntisse da sind.

Grundsätzlich: Es gibt Rekorder, die einen eingebauten HD-Twintuner (DVBS2) haben, die eine Aufnahem auf einer Festplatte oder dem BR-Laufwerk gestatten. Twintuner macht deshalb Sinn, weil man dann ein Programm aufnehmen und das andere unabhängig davon sehen kann. Ob es das gleiche für DVBC2 gibt musst du mal recherchieren.

Hat Jemand Empfehlungen für mich die Preislich nicht über 250 Euro liegen?
Keine Empfehlung, weil diese Art Geräte erst bei ca. 1000 € angfangen.
-marcus82-
Neuling
#4 erstellt: 14. Apr 2010, 11:16
Vielen Dank erstmal für die detailierte Antwort!

Ich weiß das ich nichts weiß ;-)

Aber ein DVD Recorder der ne interne Festplatte hat und nen HDMI Ausgang wird es doch wohl unter 1000€ geben!?

Oder macht der Wunsch nach HD es so teuer?
Falls ja bleibt mir ja nichts anderes über als diesen Wunsch zu streichen!

Falls es dann möglich wäre, wäre ich immernoch über eine Empfehlung froh!

MfG

Marcus
-marcus82-
Neuling
#5 erstellt: 14. Apr 2010, 12:10
Sony RDR-AT 105

http://www.testberic...105-testbericht.html

vielleicht kann mir wer anhand des Recorders sagen warum er meinen Ansprüchen ( oben gestellt ) nicht genügt!

Damit ich es einfach mal verstehe, ich habe das Gefühl ich versteh trotz Nachforschung einfach mal NUR Bahnhof!
erddees
Inventar
#6 erstellt: 14. Apr 2010, 13:33

-marcus82- schrieb:
Sony RDR-AT 105

http://www.testberic...105-testbericht.html

vielleicht kann mir wer anhand des Recorders sagen warum er meinen Ansprüchen ( oben gestellt ) nicht genügt!

Damit ich es einfach mal verstehe, ich habe das Gefühl ich versteh trotz Nachforschung einfach mal NUR Bahnhof!

Natürlich reicht der. Aber die Frage war ja nach HD und da hast du dir die Antwort
Oder macht der Wunsch nach HD es so teuer?
schon selbst gegeben.
-marcus82-
Neuling
#7 erstellt: 14. Apr 2010, 13:51
bin also doch experte ;-)

ich denke damit ich mir einen leisten kann werde ich auf HD verzichten ;-)

damit ich nun alle meine Fakten zusammenhabe würde ich noch um eine Erklärung bitten.

Twintuner:

Es gibt Rekorder, die einen eingebauten HD-Twintuner (DVBS2) haben, die eine Aufnahem auf einer Festplatte oder dem BR-Laufwerk gestatten. Twintuner macht deshalb Sinn, weil man dann ein Programm aufnehmen und das andere unabhängig davon sehen kann. Ob es das gleiche für DVBC2 gibt musst du mal recherchieren.

Da ich ja auf HD verzichten werde reicht ein normaler Twintuner ( Für den Rekorder macht das kein Unterschied, solange er eine exteren Quelle zugespielt bekommt. Nur wenn der Rekorder einen eingebauten Tuner hat, sollte der Tuner auch (wie in deinem Falle) ein Kabeltuner sein. )

Also muss ich doch ein Kabeltuner im Recorder haben richtig?

Nochmas vielen Dank, du hilfst mir ungemein mich ein wenig hier einzulesen und die Sachen zu verstehen!!!!
mvcube
Stammgast
#8 erstellt: 14. Apr 2010, 21:34
Marcus, wenn du am Kabel hängst, dann geht jeder normale DVD-Recorder, da die alle einen Kabeltuner für analoges TV haben. Die Qualität kennt allerdings Grenzen, das muss man wissen.

Bei digitalem Kabel bist du auf eine externe Quelle angewiesen. Das kann eine Kabel-Settop-Box sein (gibt's normalerweise zum Digital-Abo vom Kabelanbieter dazu) oder ein DVB-C (C=Cable) tauglicher Fernseher. Jetzt fangen dann allerdings die Probleme an, wenn man gleichzeitig einen Sender gucken und einen anderen aufnehmen will, da man dann zwei unabhängige Signalquellen braucht.

Bei Sat gilt prinzipiell das gleiche wie bei Kabel, aber hier gibt es Receiver, die zwei Kanäle bedienen können (Twin-Receiver).

Ich hoffe, es ist mir gelungen, dich ordentlich zu verwirren.

Ach ja, HD aufnehmen (aber nicht brennen) geht mit den teureren Receivern der Kabelanbieter mit eingebauter Festplatte, die man mieten kann. Bei Sat müsstest du dir halt einen kaufen, der das kann. Was hast du für einen Anschluss?

Ich möchte auch Jo noch antworten:

Getrennte Geräte haben Vorteile, brauchen aber natürlich Platz, Strom und Anschlüsse. Außerdem wird die Anzahl der Fernbedienungen irgendwann lästig. Die Vorteile sind, dass ein DVD-Player komfortabler ist und ein DVD-Laufwerk länger hält als ein Brenner. Wenn du DVDs nur von Anfang bis Ende gucken willst, dann geht das allerdings auch mit dem Recorder ganz gut.

VHS würde ich als Übergangslösung betrachten und mir einen soliden (eventuell gebrauchten) VHS-Recorder oder Player besorgen. Kopiere dann die Filme nach und nach auf DVDs.


[Beitrag von mvcube am 14. Apr 2010, 21:35 bearbeitet]
-marcus82-
Neuling
#9 erstellt: 15. Apr 2010, 09:16
Hast du eine einfache empfehlung für einen einfachen DVD Recorder mit dem Aufnehmen und was anderes gucken bei mir ( UM mit Kabel digital) möglich ist?

Wenn möglich mit HDMI Ausgang!

Danke im voraus!

http://www.testberic...80i-testbericht.html

bei diesem wäre es nicht möglich aufzunehmen und zeitgleich etwas zu gucken richtig??
dialektik
Inventar
#10 erstellt: 15. Apr 2010, 10:07

-marcus82- schrieb:
Hast du eine einfache empfehlung für einen einfachen DVD Recorder mit dem Aufnehmen und was anderes gucken bei mir ( UM mit Kabel digital) möglich ist?
Danke im voraus!
http://www.testberic...80i-testbericht.html
bei diesem wäre es nicht möglich aufzunehmen und zeitgleich etwas zu gucken richtig??

Das Gerät ist ein SAT-Receiver!!!! Zitat:Produktdaten: Empfangsart: Satellit (DVB - S)
Wie mvcube schon geschrieben hat:

geht jeder normale DVD-Recorder, da die alle einen Kabeltuner für analoges TV haben.

z.B. der Sony ATXXX
Damit kannst du analoge Sender aufnehmen und andere analoge oder digitale(über Tuner des TV) Sender zeitgleich sehen.
Nur brauchst du um digitale Sender aufzunehmen:
entweder
Kabelreceiver (damit ginge auch unterschiedliches Sehen und Aufnehmen...)
oder
TV, der am Scart das Signal rauslässt - damit kannst du aber nur das Programm sehen, das du aufnimmst

Für rd. 200,- wird es für einen Kabel-Receiver mit Aufnahmefunktion und externer Festplatte nicht reichen...
Experten/Besitzer für/von diesen Geräten triffst du im HDTV-Receiver-Bereich, da unbedingt nach "C" oder "K" im Gerätenamen schauen...


[Beitrag von dialektik am 15. Apr 2010, 10:42 bearbeitet]
**JO**
Neuling
#11 erstellt: 21. Apr 2010, 07:42
Danke @ mvcube

Ich sehe, du brauchst mehr Infos.
Es gibt einen großen Bestand an Video Kassetten, daher wird diese (veraltete) Technik von den Älteren Teilen der Familie weiterhin genutzt. Darüber hinaus sprechen wir von Kabelempfang.

Also würdest du mir eine HDD/DVD Kombi und einen separaten VHS Player empfehlen...?!
Platz, Strom und die Anzahl der Fernbedienungen sind definitiv kein Problem....

Den VHS Player kann man dann ja via Scart anschließen und auf DVD bzw. HDD aufnehmen, richtig?!

Gibt es Geräte bei denen die Möglichkeit besteht auf externe Festplatten aufzunehmen? Was ist mit nem HDMI Ausgang?

Vielen Dank für die Hilfe!!!!!!!

JO
mvcube
Stammgast
#12 erstellt: 21. Apr 2010, 15:58
Ein HDD/DVD-Recorder mir großer Platte scheint mir eine sinnvolle Anschaffung, da ihr ja viele Videos kopieren wollt. Die Panasonic-Recorder haben einen guten Ruf. Nutzt ihr auch schon digitales Kabel?

Bei dem VHS-Player ist wichtig, dass er eure Kassetten akzeptiert und möglichst wenig verzerrt. Unbedingt testen! Überspielen tut man dann via Scart.

Ich kenne keinen DVD-Recorder mit externer FP. Da bietet sich als Alternative eine USB-Grabberbox an, die direkt am PC angeschlossen wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD-Recorder/VHS Kombigerät Kaufberatung
Traumtänzerchen am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2007  –  7 Beiträge
VHS - DVD Kombigerät
Darode am 07.09.2019  –  Letzte Antwort am 27.10.2019  –  38 Beiträge
VHS / DVD Kombigerät zur Digitalisierung
Melone94 am 18.04.2019  –  Letzte Antwort am 20.04.2019  –  25 Beiträge
DvD-Video Kombigerät mit HDD und USB ?
TLFZFPS am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  4 Beiträge
DVD-VHS-Kombigerät --> VHS-Videos auf DVD übertragen
CMaster am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  4 Beiträge
DVD - VHS - Festplatte ???
daytona am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  7 Beiträge
DVD Recorder + VHS Recorder Kombigerät gesucht
Panasonic am 19.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.10.2005  –  4 Beiträge
Welches Kombigerät ?
Franktrom am 30.06.2007  –  Letzte Antwort am 01.07.2007  –  6 Beiträge
Aufnehmen von Video auf HDD Recorder???
Kawawusel am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  2 Beiträge
DVD Recorder oder DVR oder Kombigerät ?
herbert62 am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.248 ( Heute: 80 )
  • Neuestes MitgliedQuerulantin
  • Gesamtzahl an Themen1.492.315
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.371.809

Hersteller in diesem Thread Widget schließen