Panasonic DMR-BCT745 Aufnahmemodus ändern

+A -A
Autor
Beitrag
Lilo1
Neuling
#1 erstellt: 12. Feb 2015, 17:47
hallo,

kann mir einer erklären wie ich bei einer timer-aufnahme
vor der aufnahme den aufnahmemodus ändern kann?
also von modus DR auf z.b. EP

vielen dank für eure hilfe
anon123
Inventar
#2 erstellt: 12. Feb 2015, 17:56
Hallo,

Aufnahmen kann man immer nur im Format DR machen. Man kann bei einer Timeraufnahme aber gleich einstellen, dass sie nach der Aufnahme in ein anderes Format konvertiert werden soll.

Ich würde übrigens davon abraten, für DVDs eine kleinere Qualitätsstufe als SP zu nehmen.

Lilo1
Neuling
#3 erstellt: 12. Feb 2015, 18:01
hallo,

dann habe ich das also doch richtig gelesen.
danke schön für die schnelle antwort
krechlok
Neuling
#4 erstellt: 20. Feb 2015, 01:22
Guten Abend,

ich bin so frei und klinke mich `mal bei diesem Thema mit rein.

Inzwischen haben sich auf der Festplatte meines Panasonic DMR-BCT730 diverse Filme angesammelt - alle natürlich im Format DR aufgenommen. Diese wollte ich jetzt schön nach Themen sortieren und auf DVD brennen.

Nun sagt mir mein Recorder, dass kein kopieren / brennen im High Speed - Modus möglich sei. Das einzige, was beim kopieren (zu Versuchszwecken Sony DVD+RW) möglich war: ich konnte lediglich im Geschwindigkeitsmodus 1:1 kopieren. Somit entsprachen 90 Minuten Filmlänge einer Kopier / Brenndauer von ebenfalls 90 Minuten.
Irgendetwas funktioniert hier doch nicht richtig. Ich möchte und muß doch einstellen können ob SP, XP, LP oder EP.
Was habe ich verkehrt gemacht bzw. was habe ich vergessen? Muss ich zunächst nach der TV-Aufnahme den ursprünglichen DR-Modus in den geplanten SP usw. Modus konvertieren? Wenn ja: hat dies unmittelbar nach der TV-Aufnahme zu geschehen oder kann ich das auch später nachholen? Oder was muss ich sonst machen???

Über Hilfestellung würde ich mich sehr freuen, vielen Dank im Voraus. Einen schönen Abend noch, Gruß

Peter
anon123
Inventar
#5 erstellt: 20. Feb 2015, 12:00
Hallo,


Muss ich zunächst nach der TV-Aufnahme den ursprünglichen DR-Modus in den geplanten SP usw. Modus konvertieren?


Wenn Du auf eine DVD kopieren möchtest, dann ja. Man kann auf DVD nur in den Modi XP, SP, usw. kopieren, auf BD die Modi DR, HG, HX usw. Es kann übrigens sein, dass ein Hochgeschwindigkeitskopieren bei Plus-Medien (DVD+R, DVD+RW) nicht möglich ist. Ich würde Minus-Medien (DVD-R, DVD-RW) nehmen.


Wenn ja: hat dies unmittelbar nach der TV-Aufnahme zu geschehen oder kann ich das auch später nachholen?


Du kannst sofort bei der Timerprogrammierung eingeben, ob die Aufnahme von DR in etwas anderes konvertiert werden soll, oder Du machst das aus der Dateiliste ("Inhalte auf HDD/Video") mit Option/Bearbeiten/Konvertieren (jedenfalls so ähnlich, ich sitze gerade nicht vor dem Gerät). Die Konvertierung sollte dann im Standby-Modus ausgeführt werden.

Ich mache es so, dass ich zunächst nur in DR aufnehme und dann, ebenso in DR, ein Video bearbeite (z.B. Werbung rausschneide). Danach konvertiere ich es in das gewünschte Zielformat für die DVD. Ich habe den Eindruck, dass durch die Neuencodierung das kurze Einfrieren des Videos an Schnittstellen nicht mehr so ausgeprägt ist. Bei XP usw. wird ein etwaiger Surroundton leider in einen Stereoton umgewandelt.

Ich schreibe das zum 740, nehme aber an, dass das beim 730 nicht anders sein wird. Auch hier sind übrigens die Bedienungsanleitung und die vielen einschränkenden Bedingungen eine ziemliche Nervenprobe.
evw
Inventar
#6 erstellt: 20. Feb 2015, 21:22
Ich würde nochmal ans Herz legen, wenn es nicht unumgänglich ist, immer auf Blu-Ray im DR-Modus zu brennen. Ja, die Blu-Rays sind teurer, aber es passt das zig-fache drauf, so dass man bei einem SD-TV-Programm manchmal alle 22 Folgen einer TV-Serie auf eine Disc bekommt. Außerdem bleibt das Ganze verlustlos (mit allen Surround- und Sprachversionen) und man kann es nach Wunsch wieder zurück auf die Platte oder auch auf den eigenen PC kopieren.
krechlok
Neuling
#7 erstellt: 22. Feb 2015, 00:26
Guten Abend,

zunächst vielen Dank für die schnellen und hilfreichen Antworten. Probelauf mit Aufnahme / konvertieren klappte bestens. Ein Stapel Blu-Ray liegt bereit, ebenso ein Stapel Blu-Ray M-Disk.
Nun kommen die Zusatzfragen:
Kann ich eigentlich mehrere Aufnahmen in einem Rutsch konvertieren (bietet sich ja nachts an), oder muss jede Aufnahme separat konvertiert werden?
Kann ich eigentlich dabei die Formate in der Reihenfolge wechseln oder ist es sinnvoller, alles für DVD und alles für BD getrennt zu konvertieren?

Ich wünsche noch ein schönes Wochenende, Gruß
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Offene Fragen Panasonic DMR-BCT745
ThunderSound am 22.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  3 Beiträge
Panasonic DMR-EX93C Aufnahmemodus
osboha am 05.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.06.2012  –  3 Beiträge
Panasonic DMR-BCT745 DLNA-Server aktivieren
flicflac30 am 24.05.2017  –  Letzte Antwort am 25.05.2017  –  3 Beiträge
Panasonic DMR-EX80S: Aufnahmemodus einstellen ?
Smerinthus am 31.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  5 Beiträge
Aufnahmemodus FR bei Panasonic DMR-EH585 ungültig?
Sonny_Eriksson am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 21.04.2009  –  6 Beiträge
Panasonic DMR-EH575 Regionalcode ändern ?
scheka1337 am 22.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  3 Beiträge
Panasonic DMR-BS785 - wie Aufnahmemodus der Festplatte einstellen?
k2000n am 04.06.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  4 Beiträge
Aufnahmemodus und Favoritenliste
Buecherwurm am 15.11.2013  –  Letzte Antwort am 16.11.2013  –  8 Beiträge
Gibt es irgendeine Möglichkeit digitale Sender mit Panasonic DMR-BCT745 aufzunehmen?
OzzyMagician am 26.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  8 Beiträge
Aufnahmemodus nachträglich ändern
Micha.hal am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedfabi0123
  • Gesamtzahl an Themen1.380.209
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.289.880

Hersteller in diesem Thread Widget schließen