Panasonic Live TV (Timeshift) aufnehmen ?

+A -A
Autor
Beitrag
Tbiedermann_
Neuling
#1 erstellt: 22. Mrz 2016, 14:30
Hi,
erstmal ein Hallo aus dem Schwarzwald! Als Neuling kann man viel falsch machen, habe auch bereits über die Suche eine Lösung gesucht und bin nicht fündig gweorden...

Ich habe mir den neuen Panasonic DMR BST750 gekauft da mein alter Festplattenrecorder den Geist aufgegeben hat. Jetzt komm ich aber mit dem Timeshift nicht so richtig klar. Ich habe bisher immer (bei meinem alten Recorder) einfach Timeshift eingeschaltet (z.B. um 20 Uhr zur Tagesschau, erstes Programm). Wenn es dann 20.15 Uhr war habe ich einfach umgeschaltet (da wo halt was für mich kam) und der Recorder hat das dann auch aufgenommen weil der Recorder einfach das aufgenommen hat was der Receiver zeigt. So konnte ich über den ganzen Abend einfach später anfangen fern zu sehen und während dem gucken dann die Werbung vorspulen.

Bei Live TV auf dem Panasonic kann ich aber nicht umschalten während Live TV an ist, genausoweing wenn er "normal" aufnimmt. Ich habe es auch nicht geschafft Live TV aufzunehmen (Wenn man mal weg muss und den Rest später sehen will). Somit kann ich per Live TV nur ein Programm ansehen und das nichtmal aufnehmen. Ich gehe jetzt natülich von meiner bisherigen Gewohnheit aus und ich kann mir vorstellen das es eine andere Methode gibt das zu ereichen oder ?

Wenn nicht finde ich das eine extreme Einschränkung ?!

Viele Grüße
Thomas
erddees
Inventar
#2 erstellt: 23. Mrz 2016, 17:24
Wenn mit dem BST750 ein Programm aufgenommen wird (egal ob Timeshift oder "normal") und man kann nicht auf ein anderes Programm umschalten, liegt das offensichtlich daran, dass nur ein Tuner mit dem Antennensignal versorgt wird.
Bei Aufnahme schaltet das Geräte bei Programmwechsel von Tuner 1 auf Tuner 2. Wenn es aber am zweiten Tuner kein Signal gibt, schaltet er auch nicht um. Tuner 1 wechselt nicht "intern" das Programm, weil auf Tuner 1 ja gerade ein bestimmtes aufgezeichnet wird.
Tbiedermann_
Neuling
#3 erstellt: 31. Mrz 2016, 12:52
Danke für die Info, das ist technisch verständlich wenn es auch schade ist da ich das halt gerne so gemacht habe. Egal, ich werde mir die nächsten Tage noch das zweite Kabel legen und mal sehen was dann geht.

Meine zweite Frage bleibt aber noch offen, ich schaffe es nicht Live TV aufzunehmen (Wenn man mal weg muss und den Rest später sehen will). Der Fall der bei mir oft vorkommt ist dieser. Ich schaue etwas an und plötzlich kommt Besuch (was mich generell freut ;-) - Nun schalte ich Live TV ein indem ich auf Pause drücke und das Bild bleibt stehen und er nimmt im Hintergund auf. Jetzt haben wir ein zwei Bierchen getrunken und der film ist fertig und es ist schon spät. Wie kann ich denn das jetzt auf der Festplatte halten was er gerade mit Live TV aufgezeichnet hat?

Wenn Besuch kommt und ich drücke auf aufnahme nimmt er natürlich schön auf - sollte der Besuch allerdings kurz ausfallen kann ich nicht weiter schauen da ich während der Aufnahme nicht spulen kann ??!!

Irgendwie ist das recht unkomfortabel oder ich hab das Konzept nicht verstanden... Beides möglich.
erddees
Inventar
#4 erstellt: 31. Mrz 2016, 16:32
Ich weiß nicht wie das konkret bei den Panasonic-Rekordern funktioniert, kann aber mal eben den Vorgang bei meinem Technisat beschreiben. Ich denke, das wird sich nicht großartig unterscheiden:

- Film läuft, Besuch kommt: Pause drücken; der Film bleibt stehen (Funktion Live-TV, nennt sich bei Technisat Timeshift)
- Besuch haut ab, Film soll weitergeguckt werden: Start-Taste drücken; der Film läuft weiter ab der Stelle wo er gestoppt (Pause) wurde.
- es kann zwischen Filmstart und der aktuellen Szene hin- und her "gespult" werden.
- Film endet; Stopp-Taste drücken. Jetzt hat man die Auswahl die Aufnahme zu speichern oder zu verwerfen.
- wenn Film längst vorbei, dieselbe Prozedur wie oben: Stopp-Taste drücken und Aufnahme speichern oder verwerfen.
Tbiedermann_
Neuling
#5 erstellt: 31. Mrz 2016, 21:24
Ja das klingt gut, leider ist bei dem Panasonic nur ein Menu mit der Abfrage ob ich zurück zum normalen Fernsehen will, keine Frage oder Möglichkeit das aufzunehmen. Blöd oder?!

Oder ich hab was übersehen - Hat den jemand einen Panasonic dieser Serie?
EiGuscheMa
Inventar
#6 erstellt: 01. Apr 2016, 09:47
Nein, hier ist der Panasonic nicht mit Festplattenreceivern a la Technisat vergleichbar:
Pause live TV kann nicht "nachträglich" gespeichert werden.

Du musst eine ganz normale Aufnahme per "Record" Taste starten.
Tbiedermann_
Neuling
#7 erstellt: 03. Apr 2016, 17:00
...und wenn ich ganz normal record gestartet habe und ich dann später weiter gucken will geht das nicht weil ich nicht spulen kann während er aufnimmt. Sieht aus als ob ich zu viel erwartet habe und irgendiwe verstehe ich dann das Konzept nicht - und vor allem könnte er das können ?!

Hat jemand interesse einen recht neuen Panasonic etwas günstiger als im Handel zu kaufen ;-) ?
std67
Inventar
#8 erstellt: 03. Apr 2016, 17:24
selbst das im Startpost geschilderte Verhalten ist für MICH pers schon sehr ungewöhnlich
Ich kenne das biisher nur das beim Senderwechsel der Tieshiftspeicher gelöscht wird und am dem Umscaltzeitpunkt der neue Sender aufgezeichnet wird
EiGuscheMa
Inventar
#9 erstellt: 03. Apr 2016, 18:54
Mit meinem BCT-720 kann ich die laufende Aufnahme wiedergeben und darin auch "spulen". ( vermutlich meinst Du schnellen Vor/Rücklauf damit, right? )

Würde mich sehr wunden wenn das bei den x50ern plötzlich nicht mehr ginge.

Oder nimmst Du vielleicht HD+ Sendungen mit einem CI+ Modul verschlüsselt auf? Dann geht ein Großteil der Wiedergabe-Funktionen nicht, was aber am CI+ Modul und nicht am Recorder liegt.

"Nicht umschalten können während er aufnimmt" scheint mir hingegen eine Geschichte der SAT-Anlage zu sein. ( etwa nur eine SAT-Leitung verbunden)


[Beitrag von EiGuscheMa am 03. Apr 2016, 18:56 bearbeitet]
v.
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 03. Apr 2016, 21:14
Aufnahme starten, im Menü der aufgenommenen Filme die Aufnahme anwählen dann kann man spulen.
Tbiedermann_
Neuling
#11 erstellt: 06. Apr 2016, 16:10
Ja supi,
aufnehmen und dann ins Menu der Aufnahmen gehen - Wär ich nicht drauf gekommen und hab ich in der Anleitung auch nicht gefunden (Kann aber auch an mir liegen). Das klappt auf jeden Fall.

Vielen Dank für den Tipp.

Schade das man Live TV nicht nachträglich speichern kann, wäre doch ne super Funktion und sicher nur mit etwas programmierung machbar.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aufnehmen, TimeShift, Zurückspulen
hukds am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 21.09.2011  –  17 Beiträge
Lösung für Timeshift/Aufnehmen(HD!)
Beeble am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  2 Beiträge
Panasonic DMR 65 - Timeshift?
stapfi007 am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  2 Beiträge
timeshift beim Panasonic DMR 85
Andyddc544 am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  10 Beiträge
Probleme mit TimeShift bei Panasonic
flordieter am 18.06.2007  –  Letzte Antwort am 01.07.2007  –  31 Beiträge
Timeshift-Problem
DiCaprisun am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2010  –  3 Beiträge
TimeShift HDD Rekorder gesucht
EllyPirelly am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  14 Beiträge
festplattenrecorder mit "echtem" Timeshift
punto1 am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  7 Beiträge
Panasonic EX98 Live Upscaling
SurferOne am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  2 Beiträge
Panasonic DMR-EH56 digital aufnehmen
real_thg am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.256 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedschwan80
  • Gesamtzahl an Themen1.443.041
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.460.628

Hersteller in diesem Thread Widget schließen