HDRW 725, Defragmentieren

+A -A
Autor
Beitrag
eckihardt
Neuling
#1 erstellt: 20. Dez 2004, 12:02
Hallo,

habe seit 14 Tagen den HDRW 725 und bin bis auf ein paar Kleinigkeiten zufrieden. Nur frage ich mich, ob die Festplatte nicht mal defragmentiert werden müsste, das ist ja schleßlich bei jedem PC auch so.

Hat da jemand was davon gehört?

Eckihardt
helpstone
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 20. Dez 2004, 15:14
ist aber kein pc! kannst sie ab u. zu mal formatieren.

gruss
bruno
eckihardt
Neuling
#3 erstellt: 21. Dez 2004, 10:49
Geht das??? Hab zwar die Bedienungsanleitung gelsen, aber das hab ist mir noch nicht aufgefallen?

Gruss Eckihardt
slubitz
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 21. Dez 2004, 17:17
Macht nichts, das es kein PC ist. Fragmentiert wird die Platte trotzdem. Unf formatieren ist keine so tolle Idee, wenn mann noch Filme drauf hat. Ansonsten kann mann die auch löschen, da ist kein Formatieren nötig.
Ich habe mich auch schon darüber gewundert, das es dieses Feature nicht gibt. Selbst habe ich einen Pioneer DVR-5100. nachdem ich bei einigen Filmen die Pausen rausgeschnitten hatte und der Platz der 80'er Platte langsam voll wurde, habe ich auch bemerkt das der Zugriff stellenweise elendig langsam war. bei einem Film ging gar nichts mehr.

Also an alle hersteller -> Das ist ein sinvolles Feature, strengt euch mal an :-))

Stefan
axel_1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Dez 2004, 20:20

eckihardt schrieb:
Hallo,

habe seit 14 Tagen den HDRW 725 und bin bis auf ein paar Kleinigkeiten zufrieden. Nur frage ich mich, ob die Festplatte nicht mal defragmentiert werden müsste, das ist ja schleßlich bei jedem PC auch so.

Hat da jemand was davon gehört?

Eckihardt


Hi,
auf einem Linuxsystem wird jedenfalls nicht defragmentiert und hier läuft IMHO ein X.
eckihardt
Neuling
#6 erstellt: 22. Dez 2004, 14:16
Danke für Eure Meinungen. Aber ich denke schon, dass die Platte mit der Zeit immer langsamer wird - eben wie beim PC.
Kann man die Platte formatieren? Das ist doch bestimmt nicht vorgesehen.
slubitz
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Dez 2004, 14:28
Alles löschen hat in diesem fall den selben Efekt. Die Platte ist in zwei Partitionen unterteilt. In der ersten läuft das System, da wird nichts reingeschrieben. In der zweiten werden die Filme gespeichert. Wenn die leer ist, gibt es keine Fragmentierung mehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDRW 725 und dts
petzo1202 am 29.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  5 Beiträge
philips hdrw 725
fortini am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2005  –  3 Beiträge
Philips HDRW 720 oder HDRW 725
elfriede am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  2 Beiträge
Guide Plus Daten beim Philips HDRW 725
Hamo am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  13 Beiträge
Bildverschiebung Philips dvdr 725 oder HDRW 720
Sterejob am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  4 Beiträge
Philips HDRW 725 oder Pioneer 720H?
atomic84 am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 28.12.2004  –  5 Beiträge
Philips HDRW 725-02 nun im Sperrmüll
mrminit am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  3 Beiträge
HDRW 720 vs. DVDR 3300
Duckshark am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2006  –  2 Beiträge
Festplatte HDRW-720 defekt
Superheld am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  9 Beiträge
HDRW 720/02 Festplatte gewechselt
brummel64 am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.092 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDonna496
  • Gesamtzahl an Themen1.425.770
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.136.933

Hersteller in diesem Thread Widget schließen