Micromaxx DVD/HDD: Erfahrungen und Probleme

+A -A
Autor
Beitrag
slueders
Neuling
#1 erstellt: 28. Dez 2004, 14:01
Hallo miteinander!

Ich habe mir kurz vor Weihnachten den Micromaxx MM 80103 Recorder mit 40GB HDD geholt. Zum einen wollte ich hier meine Erfahrungen mit dem Gerät kundtun, außerdem habe ich eine Frage zu den Schnittmöglichkeiten.

Nach dem Einschalten kam die erste Ernüchterung: Der Lüfter ist einigermaßen leise und geht nur bei Bedarf an, aber die Festplatte röhrt laut. (Wenn ich den Recorder behalte, denke ich über einen Festplattenwechsel nach - hat da jemand Erfahrungen?) Das Fernsehbild (anloger Kabelanschluss) ist ordentlich, nur ab und an pulsiert das Bild in der Helligkeit. Wie ich später festgestellt habe, ist dies bei den aufgenommenen Filmen aber nicht der Fall.

Ich habe mich gleich an die Aufnahme gemacht: Ich habe dafür die zweithöchste Qualitätsstufe (120min pro DVD) gewählt, denn unter normalen Umständen reicht mir diese Qualität (etwa S-VHS) aus. Die Aufnahmen gehen leicht zu programmieren, OTR funktioniert auch. Die Aufnahmequalität scheint mir auch ganz gut (allerdings habe ich noch keine Actionszenen in Ruhe geprüft.) Die Betitelung der Stücke ist nach meiner Einschätzung umständlich (eingeblendete Tastatur auf dem Bildschirm), eine Buchstabenbelegung der Fernbedienung (wie bei Handys) würde das erleichtern.

Die nächste Überraschung kam beim Schneiden: Aufnahmen auf der Festplatte lassen sich scheinbar nicht in weitere Kapitel trennen bzw. schneiden. Genau das war aber ein Grund für einen HDD-Recorder: ich wollte den ganzen Werbemüll und den Überstand bei programmierten Aufnahmen am Anfang und am Ende wegschneiden, bevor der Rest auf DVD kommt. Die dürftige Anleitung zu dem Gerät ist leider nicht sehr auskunftfreudig. Sie beschreibt das Schneiden von Aufnahmen auf DVD+RW, im entsprechenden HDD-Modus fehlen die Schnittkommandos aber. Wenn ich also Aufnahmen schneiden will, müsste ich die gleich auf DVD+RW aufnehmen. Das halte ich bei einem HDD-Rekorder für absoluten Quatsch. (Oder habe ich hier was übersehen?)

Abgesehen von dieser Einschränkung geht das Überspielen von HDD -> DVD erstaunlich einfach. (Festplattentitel auswählen, Kontextmenü, Dubbing). Allerdings sind dabei keine Freiheiten gegeben: bei überlangen Aufnahmen kann diese nur auf mehrere Rohlinge verteilt werden. Dabei stürzte der Rekorder reproduzierbar ab, wenn ich eine HDD-Aufnahme mit Überlänge auf RW-Rohlinge bringen wollte, das Überspielen auf mehrere +R-Rohlinge klappte dagegen.

Würde mich über jegliche Hinweise zu den Schnittmöglichkeiten und andere Erfahrungen mit dem Gerät freuen, da ich derzeit überlege, ob ich das Teil behalten oder an Micromaxx/Medion zurücgeben soll. Hat jemand eine Supportseite gefunden? Oder gibt es vielleicht gar ein Firmware-Update? (In der Medion-Datenbank kennen sie das Gerät noch nicht.)

Viele Grüße
Sven
silver-one
Neuling
#2 erstellt: 29. Dez 2004, 17:28
habe auch diesen recorder. also das mit den geräuschen kann ich nicht behaupten! meiner ist ziemlich leise. ich muß schon alles im zimmer abschalten und mit ohr ganz nah heran das ich ihn überhaupt höre! habe meinen an premierebox angeschlossen und daher keine probleme mit werbung. auf den anderen kanälen kommt sowieso nix was sich lohnt aufzunehmen..........
den rest habe ich noch nicht probiert!
Mr.Orange_1974
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Jan 2005, 11:44
Hallo Leute

Ich hatte auch einen (2) von den MM`s zuhause.
Mein Problem, ich wollte das Gerät am 29.12.04 installieren.
Dieses Datum gibt es aber anscheinend bei dem Gerät nicht.
Automatische Zeit/Uhreinstellung war unmöglich.
Manuell hat der dieses Datum nicht akzeptiert.
Also->Umtausch->selber Fehler->DMR85 von Panasonic gekauft.
Nun hab ich folgende Seite im WWW gefunden.
http://www.area450.com/
Dort wird von einem ähnliche Gerät (Hersteller ist eh Sampo) gesprochen, das diesen Bug beinhaltet.
Wie sieht es bei euch aus, ist etwas aufgefallen?

Eigentlich hat mir das Gerät gefallen und erst recht für den Preis.

Zur Lautstärke
Einer war recht leise, der zweite war recht laut ( pfeifen der Platte)


[Beitrag von Mr.Orange_1974 am 02. Jan 2005, 11:45 bearbeitet]
Lassehoffe
Neuling
#4 erstellt: 02. Jan 2005, 13:47
Hi Slueder,
laut folgender Beschreibung müßte das mit dem Schneiden funktionieren. Der steht zur Zeit bei Plus im Laden - ich überlege auch, ihn zu kaufen. Bist du denn sonst zufrieden?

Digitaler DVD/HDD Recorder MM 80103
Artikel-Nr.: 92156200
   
  
Integrierte 40 GB Festplatte für Aufnahmen von bis zu 51 Stunden
mit Time-Shift
One Touch Recording
Komfortable Editierfunktionen über OSD bei DVD, z.B. für das Erstellen Ihrer eigenen Highlights eines Fußballspiels oder einer Comedy-Show
Archivierung Ihrer analogen/digitalen Heimvideos auf dem DVD-Medium
Front DV In
Recorder:
Aufnahmeformate: DVD+R, DVD+RW
Timeraufnahme
Integrierter AC3 Dolby Digital Decoder
Digital Sound Ausgang
Hyperband Kabeltuner
Kindersicherung für DVD
Inkl. Fernbedienung
DVD-Player:
Abspielformate: CD-R, CD-RW, DVD+R, DVD+RW, DVD-R, DVD-RW, SVCD, VCD, Audio-CD, MP3-CD

24 Monate Garantie
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 399,-
   
Marke: Micromax

349.-
slueders
Neuling
#5 erstellt: 03. Jan 2005, 20:05
Hi Lassehoffe,

Ich war inzwischen so genervt von dem Gerät, dass ich es wieder zurück geschickt habe. Die Geräuschkulisse war mir zu derb (da kann ich mir auch einen Desktop-Rechner ins Wohnzimmer stellen), beim Überspielen auf einige Rohlinge gabs Abstürze und dann wurden die Videos angeblich auch noch im 5.1-Format auf die DVDs gebannt, was mir ihre Bearbeitung am PC erschwerte, weil mein DVD-Author-Programm dass nicht verarbeiten konnte. (Obwohl die Aufnahmen keineswegs in 5.1-Ton gesendet wurden, war ein "Best of Schmidteinander").

Einen Weg, die Videos auf der Festplatte zu schneiden, habe ich nicht gefunden. Könnte natürlich sein, dass ich ein Gerät mit defekter Firmware hatte, aber das glaube ich nicht. Denn wenn man zwischen den Werbezeilen liest (was ich vorher auch nicht getan habe), wird es auch nicht versprochen:


Komfortable Editierfunktionen über OSD bei DVD, z.B. für das Erstellen Ihrer eigenen Highlights eines Fußballspiels oder einer Comedy-Show


Das Editieren geht wohl nur bei DVDs (RW). So funktioniert also die Werbesprache - was nicht explizit behauptet wird, kann auch nicht erwartet werden.

Gruß Sven
Lassehoffe
Neuling
#6 erstellt: 03. Jan 2005, 22:05
Danke Sven,
dann werde ich wohl von diesem "Schnäppchen" Abstand nehmen . . .
Chris72
Neuling
#7 erstellt: 12. Jan 2005, 19:13
Micromaxx MM80103

Hi,
habe mir auch den Recorder gekauft, hatte das gleiche Problem mit dem Datum, es wurde immer der 55.01.2005 angezeigt, eine Timerprogrammierung war also nicht möglich.

Auch habe ich noch keine Funktion gefunden, wie man von DVD auf HDD aufnehmen kann, lt Anleitung möglich!
Eingangsquelle mit Source auswählen? Kein DVD dabei.
Weiß jemand Rat?

Als ich mir dann einige Musikvideos aufgenommen habe (ca, 34 auf HDD) ließen sich die letzten 4 Titel nicht abspielen und der Recorder hängte sich auf, die Anzeigen im Display verschwand, kein Knopf funktionierte mehr - da half nur noch eins, Netzstecker ziehen...

Werde den Recorder wohl zurückbringen

Gruß
Chris72
jonjon
Neuling
#8 erstellt: 19. Jan 2005, 18:33
Habe auch den Mircomaxx 80103 und Medion wegen der kopierfunktion DVD auf HDD angeschrieben. Folgende Antwort habe ich erhalten.

Beim DVD / HDD Recorder MM 80103 (PLUS 20 Dez 04) ist bzw war es möglich von DVD auf Festplatte zu kopieren. Laut Medion.

-----
Bezüglich der von Ihnen angesprochenen Funktion des DVD/HDD-Rekorders MM80103 ist zu sagen, dass wir diese aus rechtlichen Gründen kurzfristig inaktiv machen mussten.

Bedauerlicherweise war es nicht mehr möglich, die Bedienungsanleitung entsprechend zu ändern.

Um Missbrauch des Gerätes durch Erstellung illegaler Raubkopien ausschliessen zu können, waren wir zu diesem Schritt gezwungen.
-----
Ist es nun irgendwie möglich diese Funktion wieder aktiv zu machen ?

Kennt sich jemand damit aus ?
Olorin
Neuling
#9 erstellt: 30. Jan 2005, 23:06
Hallo zusammen,
ich habe mir auch am 30.12.04 den MM80103 gekauft und natürlich beim Setup das Problem mit dem Datum gehabt. Am nächsten Tag umgetauscht weil laut Hotline Medion der Fehler nicht bekannt war mit dem selben Ergebnis. Da die Geschäfte schon zu waren hab ich ihn dann notgedrungenermaßen behalten und siehe da, am 01.01.05 war das Datum da. Leider habe ich immer noch Probleme mit dem Gerät. Er hängt sich also gerne schon mal auf, sei es beim formatieren einer neuen DVD oder beim auswählen eines Kapitels auf der Festplatte oder beim auswählen eines Titel einer selbsterstellten DVD usw. usw. Am meisten nervt aber, das es keine Editierfunktion für die Festplatte gibt, denn wozu soll ich den Platz auf der DVD erst mit Werbung voll machen um es dann nacher zu löschen. Also ich überlege auch stark das Gerät wieder zurückzuschicken. Wie sieht es denn da mit der Kulanz von Medion aus. Ich meine die nicht mehr vorhandene Funktion mit dem überspielen von DVDs auf Festplatte ist doch wirklich ein Grund das Gerät zurückzugeben. Sich da hinter der Erstellung illegaler Raubkopien zu verstecken finde ich nicht ganz nachvollziehbar.
wernerbond
Neuling
#10 erstellt: 31. Jan 2005, 19:44
Micromaxx MM80103: Wer kennt einen Link für Firmwareupdate?
Beffi
Stammgast
#11 erstellt: 31. Jan 2005, 19:56
Hallo,
der Link ist der gleiche wie für alle ALDI Produkte
http://www.medion.de/
nur für dieses Modell habe ich momentan nichts gefunden - kommt vielleicht noch
toepper52
Neuling
#12 erstellt: 24. Feb 2005, 10:45
hallo, ich bin neu hier. habe mir ebenfalls den mm 80103 zugelegt. leider habe ich den kaufbeleg verbummelt, sonst hätte ich das gerät längst zurückgebracht. hauptsächlich, weil die funktion des überspielens von dvd auf festplatte gesperrt wurde. hat inzwischen jemand eine möglichkeit gefunden, dies rückgängig zu machen ? der lüfter ist entschieden zu laut, das hohe pfeifen ist 10meter weit weg immer noch zu hören. die uhr geht in einer woche ganze 9 minuten vor !! wer kann mir erklären, wie ich über den timer eine sendung aufnehmen kann, welche nach 24 uhr beginnt ? also meinetwegen um 00.30 uhr. auch über EINMAL nimmt das gerät die programmierung nicht an. ich bin zwar kein technik-freak, aber blöde nun auch wieder nicht ! über hilfe würde ich mich sehr freuen ! danke und gruss an euch alle !! andreas
delorean37
Neuling
#13 erstellt: 30. Jun 2006, 10:15
Hallo, habe ein Software update von der Medion Homepage für meinen dvd Recorder mm80103 runtergeladen und instaliert.
Jetzt funktioniert der Sendersuchlauf nicht mehr !

Auch nach nochmaliger instalation ging der Fehler nicht weg.

Ausserdem steht jetzt nicht mehr menu im Display sonder "Menullo" kommt mit irgendwie spanisch vor. Vieleicht ist es eine spanische Software oder so.

Weis jemand Rat ?????

PS: Medion Hotline bat darum das Gerät einzuschicken.
LaraCroft
Neuling
#14 erstellt: 29. Mrz 2007, 18:26

Jetzt funktioniert der Sendersuchlauf nicht mehr !

HAb auch das Problem,gibts da watt neues???Oder wie mans wieder rückgängig macht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
micromaxx DVD/HDD recorder
silver-one am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 21.12.2004  –  5 Beiträge
TimeShift Probleme HDD Rec
ernst_r am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  5 Beiträge
Probleme mit Opera DVD HDD 2006 (Plus)
willox am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  2 Beiträge
Erfahrungen mit Philips DVD-Recordern HDD
matzkmg am 06.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  2 Beiträge
Probleme HDD Aufzeichnungen auf DVD zubringen
Kaleu96 am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  10 Beiträge
Probleme mit Toshiba HDD Recorder
Udo_1804 am 28.05.2014  –  Letzte Antwort am 29.05.2014  –  7 Beiträge
Kopieren HDD-DVD-HDD
lie am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  8 Beiträge
DVD-HDD-VHS-Kombination
MaikS am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 15.11.2006  –  3 Beiträge
unimade HDD recorder, DVD auf HDD kopieren
unimadeuser am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  2 Beiträge
TCM HDD DVD Recorder
mucheike am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.308 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedmaraikon
  • Gesamtzahl an Themen1.425.971
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.141.082

Hersteller in diesem Thread Widget schließen