File-System des Panasonic DMR-E500H

+A -A
Autor
Beitrag
marfra
Neuling
#1 erstellt: 01. Jan 2005, 20:17
Hallo community,

seit ca. 2 Monaten bin Besitzer eines Panasonic DMR-E500H.
Soweit so gut, alles erfüllt soweit seinen Zweck und schon ca. 100 TV-Filme sind auf der HDD.

Nun wollte ich also diese Filme auf den PC bringen, z.B. die lästige Werbung ausschneiden und dann wieder auf den DVD-Recorder oder auf DVD-Brennen.

Meine Frage ist:
Wie kann ich die HDD-Files auf den PC kriegen, dort editieren und wieder zurück auf die DVD HDD spielen.

Also auf die DVD-RAM kopieren geht. Es sind aber IFO, BUP und VOB-Files. Hierfür habe ich noch keinen Editor gefunden um z.B. die lästigen Werbungsequenzen auszuschneiden.

Habe ich ein MPG oder MP4 Fîle auf dem PC, habe ich keinen Weg gefunden dieses File auf den DVD abzuspielen.

Hat jemand von euch schon Erfahrungen in diese Richtung?

Mit Gruss
Andyddc544
Stammgast
#2 erstellt: 01. Jan 2005, 20:29
schönes neues
warum machst du die werbung nicht mit dem internen editor von recorder raus das geht richig gut
gruss andyddc544
ps es steht in der anleitung wie das geht


[Beitrag von Andyddc544 am 01. Jan 2005, 20:30 bearbeitet]
Beffi
Stammgast
#3 erstellt: 01. Jan 2005, 20:30
Hi,
blöde Frage aber wieso so umständlich? macht doch alles der Panasonic...wollte früher auch die am PC aufgenommenen Filme dann dort bearbeiten...hatte aber ständig mit Tonspurversatz zu kämpfen sobald diese Dateien in ein anderes Programm eingelesen wurden (z.B. Filme auf DVD von Magix, oder Pinnacle Programme, auch Ulead) ging meist nur ohne Probleme zum Brennen solange ich nichts bearbeitet habe....aber man will ja Tracktitel anlegen und Werbung rausschneiden (dies ist meist aus rechtlichen Schritten mit der TV-Tunerkarte dann nicht zulässig und daher fehlen diese Möglichkeiten)...nur soviel zum PC....
ich selbst habe einen JVC - da macht man lediglich eine Titelliste (sprich Werbungs Anfang und Ende markieren) dann ein paar Kapitel anlegen und dieses wird dann auf DVD gebrannt - fertig und toll....benutze zum üben doch erstmal ein wiederbeschreibbares Medium
Gruß Stefan
NoFace
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Jan 2005, 20:37
Habe auch gerade mit meinem Pana E95 die ersten Werbeteile entfernt und 2 Filme geteilt usw.
Geht echt easy...leichter, als man beim Blick in die Anleitung denkt.

Ach ja...frohes Neues :
...auch an Dich Beffie...cih melde mich noch mit den neusten Ergebnissen

- stefan -
marfra
Neuling
#5 erstellt: 02. Jan 2005, 21:32
Andy.. Beffi und NoFace,

ein gutes Neues mal vorneweg.

Ich Danke euch für euere Anregungen.
Es ist mir klar, dass ich die Werbung mit den Rekorder rausschneiden kann. Das klappt ja auch soweit. Nur, ich finde es auf dem PC ergonomischer. Ich sitze nicht so gerne mit der Fernbedienung ewig vor dem Fernseher. Im weiteren, hat es ja so wunderbare TV-Sender, welche nach der Werbung einen Teil wiederholen. Am Rekorder den richtigen Punkt zu finden, empfinde ich als mühsam.

Ich sehe die aktuelle Versucherei auch im Hinblick die Filme für eigene Zwecke zu bearbeiten und irgendwie wieder auf HDD des Rekorders zu bringen.

Ich finde auch das Tüfteln und Suchen an sich schon spannend. Ich brauche jetzt einen unterstützenden Schubs in die richtige Richtung. Es muss doch gehen, dass diese Files auf dem PC bearbeitet werden können. Es muss doch auch vom PC irgendwie wieder auf den Rekorder gehe. Hoffe ich doch.

Mit Gruss
Francesco
NoFace
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Jan 2005, 22:13
Also was die VOB-Datei angeht ein Zitat:
"solltest Du die originale *.vob noch haben kopier sie auf die Platte, lad sie in TmpegEnc DVD Author, schneid sie zurecht und brenn davon die neue DVD mit der endgültigen Fassung"
zu finden hier:
http://www.supernature-forum.de/vbb/archiv/topic/41744-1.html
ob das klappert und hilft....?...hope so

gruß
- stefan -

(Hilft zumindest beim bearbeiten...haste dann natürlich noch nicht wieder auf der HDD des Recorders...aber das wär ja denk ich auch nicht wirklich nötig....


[Beitrag von NoFace am 02. Jan 2005, 22:15 bearbeitet]
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Jan 2005, 07:56

Am Rekorder den richtigen Punkt zu finden, empfinde ich als mühsam.



Mußt Du den richtigen Punkt zum reinspringen am PC etwa nicht erst suchen?

Nur mal so gefragt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic DMR E500H
estelle am 22.12.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  6 Beiträge
Panasonic DMR-E500H Kanalspeicherung
Maastricht am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.05.2006  –  2 Beiträge
Panasonic DMR-E500H PC Emulation
marfra am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  2 Beiträge
Brauche dringend Hilfe zur HDD im Panasonic DMR-E500H
Knuffti am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.07.2009  –  7 Beiträge
Panasonic DMR-EH65 vs. Panasonic DMR-EX75
acuphase am 14.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2006  –  11 Beiträge
Fernsteuerung des Panasonic DMR E100H
alpenschotte am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  6 Beiträge
Probleme mit Panasonic DMR EH585
Adri87 am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 20.01.2013  –  2 Beiträge
Panasonic DMR EH 56 Festpatte defekt - suche HEX-File
niklaus am 11.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2010  –  12 Beiträge
Panasonic DMR-EH56
everyday_ffm am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2010  –  995 Beiträge
Panasonic DMR-EX84C
Klumpfuß am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 16.10.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedn8thegr8
  • Gesamtzahl an Themen1.412.131
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.883.865

Top Hersteller in BD-/DVD-/Video-/Harddisk-Recorder Widget schließen