Erfahrungen mit InEar-Import aus non-EU Ausland

+A -A
Autor
Beitrag
verhohner
Stammgast
#1 erstellt: 25. Dez 2009, 02:40
Hi,

ich überlege mir den Klipsch S4 über Ebay aus dem nichteuropäischen Ausland zu importieren, da der Preisunterschied doch recht groß ist. Ich frage mich jedoch was ich an zusätzlichen Kosten erwarten muss. Zoll fällt meines Wissens neuerdings erst ab 150€ an. Die Einfuhrumsatzsteuer jedoch schon vorher. Trifft das auch schon bei einem Wert von etwa 55€ zu?

Weiterhin wüsste ich gerne, wie Klipsch es mit der Garantie hält. Muss ich den InEar im Garantiefall zu dem gleichen Ebay Händler zurückschicken, oder wird die Garantie direkt mit Klipsch abgewickelt? Wo muss das Teil dann hingeschickt werden?

Wäre cool wenn ihr mal eure Erfahrungen posten könntet.
teddyaudio
Inventar
#2 erstellt: 25. Dez 2009, 18:14
Ich habe zwar keine Erfahrungen mit Klipsch, aber wenn Dein ebay-Händler autorisierter Klipsch-Händler ist, wäre eigentlich egal, wohin Du schickst. Ist er das nicht, bleibt Dir wohl nur der Händler.
Briareos1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Dez 2009, 19:33
Von den Kosten her sinds glaube ich die 19% Umsatzsteuer + EU-Zoll von 3% oder so. Meine Westone 3 haben inkl. Porto aus Amerika bei einem Warenwert von 220-230€ knapp 50€ Gebühren gekostet. Immer noch 100€ im Vergleich zu Dl. gespart.

Die 19% fallen wohl schon ab 50€ an, meine ich noch zu wissen. Schau einfach mal auf den Seiten vom deutschen Zoll nach.


[Beitrag von Briareos1 am 25. Dez 2009, 19:37 bearbeitet]
verhohner
Stammgast
#4 erstellt: 25. Dez 2009, 20:24
Dann lohnt sich das ganze wohl schon nur noch, wenn es als Geschenk deklariert verschickt wird. Ansonsten komme ich auch auf 67€ und dann kann ich es auch direkt von Amazon.uk bestellen, da bin ich mir wenigstens sicher, dass es die noch gibt wenn nen Garantiefall eintritt.
hAbI_rAbI
Inventar
#5 erstellt: 25. Dez 2009, 22:05
Geschenke sind soweit ich weiß auch nur bis zu 45€ vom Zoll befreit.
verhohner
Stammgast
#6 erstellt: 26. Dez 2009, 02:16
Und woher wissen die was das Teil kostet? Machen die es auf, sehen Klipsch S4, googlen mal und schlagen dann 19% auf den geschätzten Wert drauf oder was?
hAbI_rAbI
Inventar
#7 erstellt: 26. Dez 2009, 02:29
Das wäre eine Möglichkeit. Schätzen wäre eine andere.
Class_B
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 26. Dez 2009, 13:11

verhohner schrieb:
Und woher wissen die was das Teil kostet? Machen die es auf, sehen Klipsch S4, googlen mal und schlagen dann 19% auf den geschätzten Wert drauf oder was?


Die lassen dich antreten ,du darfst das Paket öffnen und dann wird gegoogelt
Bad_Robot
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 26. Dez 2009, 14:49

Class_B schrieb:

verhohner schrieb:
Und woher wissen die was das Teil kostet? Machen die es auf, sehen Klipsch S4, googlen mal und schlagen dann 19% auf den geschätzten Wert drauf oder was?


Die lassen dich antreten ,du darfst das Paket öffnen und dann wird gegoogelt :D


Jepp, das ist mir selber schon mal genau so ergangen. Wenn man dann den Tag Urlaub, der dafür draufging, sowie die Spritkosten um zur Zollstation zu fahren bedenkt, war das zum Schluß dann alles andere als günstig.

Viele Grüße,
Markus


[Beitrag von Bad_Robot am 26. Dez 2009, 14:51 bearbeitet]
verhohner
Stammgast
#10 erstellt: 27. Dez 2009, 02:29
Vielen Dank für die Info. Ich glaub das Risiko bzw. der Stress lohnen sich wirklich nicht. Ich bestell ihn wohl einfach bei Amazon.co.uk, da hab ich einen vertrauenswürdigen Händler und definitiv keinen Zoll und das ganze is nur 11€ teurer.
verhohner
Stammgast
#11 erstellt: 03. Jan 2010, 14:41
Ich habe den Kopfhörer von Amazon UK mittlerweile erhalten und verglichen mit dem Super.Fi 3 bin ich vom Klipsch S4 echt enttäuscht. Ich überlege mir gerade ihn zurück zu schicken. Nach EU Recht habe ich auch beim Einkauf bei Amazon UK zumindest 7-Tage Rückgaberecht ohne spezielle Gründe:
http://www.amazon.co....html?nodeId=1161020

Den Rückversand muss ich allerdings selbst zahlen. Es muss jetzt nach South Wales gesendet werden. Der Klipsch kam einfach in so einer Büchersendung, also diese typische Pappumwickelung. Habt ihr Erfahrung damit was mich das etwa kostet nach England und mit welchem Versand ich das am besten verschicke?

Wenn ich es in dem Teil zurückschicke als Buchsendung, dann wären es ja nur 2,70€ oder so, als Paket gleich 8.60€. Sicherlich ist die Buchsendung nur für Bücher gedacht, aber merkt das irgendjemand wenn es doch identisch verpackt ist?


[Beitrag von verhohner am 03. Jan 2010, 14:50 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Limeears Customs InEar Erfahrungen
CaseMD am 11.06.2013  –  Letzte Antwort am 13.06.2013  –  5 Beiträge
Wer hat Erfahrungen mit Stax-Import 006tII, 007tII aus Japan?
emma am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.04.2008  –  152 Beiträge
Kopfhörerkauf im Ausland (Internet) - Erfahrungen / Kosten ?
Gryphon am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  16 Beiträge
MP3-Player + InEar - Zusammenstellung für ca. 500 Eu
holo_san am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2008  –  24 Beiträge
InEar One
Tob8i am 30.08.2013  –  Letzte Antwort am 30.10.2013  –  3 Beiträge
iPod Classic InEar Kopfhörer
schnappensack am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  8 Beiträge
InEar mit merkwürdigem Klang
Phrostich am 11.12.2012  –  Letzte Antwort am 12.12.2012  –  4 Beiträge
kleine Gehörgänge-> welcher inEar
achimgr am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2008  –  3 Beiträge
Kopfhörer <-> InEar
MaxNoller am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  9 Beiträge
wireless inear
Stefferson am 08.04.2015  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.485 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedSinnedPE
  • Gesamtzahl an Themen1.508.923
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.704.192

Hersteller in diesem Thread Widget schließen