Kopfhörer <-> InEar

+A -A
Autor
Beitrag
MaxNoller
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Sep 2010, 09:37
Hallo im Forum,

Folgendes würde mich interessieren ,wenn man einen guten Kopfhörer z.Bsp. HD650 betrieben an einem CD-Player mit Audiophilen Material z.Bsp. Burmester2 CD vergleicht mit einem InEar Hörer bis ca. 600€ wie würdet ihr den InEar einstufen wenn der HD650 100Punkte hätte.

Möchte aber keinen Glaubenskrieg hier anstoßen sondern bitte nur Antworten InEar = ??? Punkte , kein warum oder wenn sondern einfach nur xxx Punkte

bin mal gespannt...

Danke Max
Uriex
Inventar
#2 erstellt: 16. Sep 2010, 09:42
Der berühmte Vergleich von Äpfeln mit Birnen...

Kannst die beiden Systeme schlecht vergleichen... Gibt Teile da hängen Inears den HD650 locker ab und würden mit 140 Punkten davonziehen (Auflösung z.B.) und Parts (Räumlichkeit) wo es andersrum ist.

Von daher würde beides im Mittelwert von mir ne 100 bekommen.


[Beitrag von Uriex am 16. Sep 2010, 09:44 bearbeitet]
MaxNoller
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Sep 2010, 10:19
@Uriex

Ja , da stimme ich dir zu, selbst Kopfhörer Z.Bsp. Stax oder HD800 ist schon ein Vergleich von Äpfeln und Birnen mich interessiert halt die Tendenz im hochpreisigen Bereich bei wirklich gutem Material wie Burmester CD oder gute Jazz Aufnahmen Nik Bärtsch - Holon ...

Max
m00hk00h
Inventar
#4 erstellt: 16. Sep 2010, 15:33
http://www.hifi-foru..._id=110&thread=11107

Suchen bevor man fragt, ist wohl aus der Mode gekommen.

Davon abgesehen halte ich von Spielereien mit Zahlen gar nichts. Das suggeriert eine Vergleichbarkeit, die auf keinen Fall gegeben ist.

m00h
Maximilian3
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Sep 2010, 22:09
@ m00hk00h

Ich glaube das MaxNoller seine Frage gut platziert hat und wenn ich sehe wieviele Leute sie bisher gelesen und geantwortet haben zeigt mir das nicht viele eine Antwort darauf haben auch nicht wenn man auf den alten Thread verweist. Zudem sind sicherlich 50% aller Threads hier doppelt oder verlaufen sich in Doppelartigkeit im Laufe ihrer Entstehung von daher ist also der Adminkommentar leider sehr oberflächlich jedoch in vielen Foren Weltweit anzutreffen.
Man bedenke das alle Menschen sich mit ähnlichen Fragen beschäftigen wie der Rest der Menschheit und wenn man beginnen würde alles doppelt und bereits gefragte zu benennen wäre selbst Google damit überfordert dies zu tun.
Also immer bei der Sache bleiben und Hr.Noller nur das Antworten um was er gebeten hat "Kein warum und wenn etc. nur Punkte" dies gilt auch für Admins....

Maximilian3
m00hk00h
Inventar
#6 erstellt: 16. Sep 2010, 22:58
Das gilt dann wohl auch für dich, gell?

Und der Grund, aus dem so viele sich diesen Thread ansehen, ist der selbe, aus dem Leute bei schweren Unfällen stehen bleiben.

Ich erwarte auch nicht, dass jeder jedes Thema in bereits existierende Themen schreibt. Aber hätte MaxNoller die Suche bemüht, hätte er das Thema auf Seite 2 (!) gefunden. Und wenn er gelesen hätte, wüsste er, dass man damit Äpfel und Eier zu vergleichen sucht und hätte sich diesen Thread sparen können.
Eben weil eine Quantifizierung etwas suggeriert, was nicht gegeben ist. Sowas machen nur "Fachmagazine".

Davon abgesehen sind 20 Sichtungen pro Beitrag weit unter Durchschnitt für dieses Forum.
Siehe es mal so: wenn es möglich wäre, hätte MaxNoller schon zig Antworten. Dass das nicht der Fall ist, spricht für sich. Ich bin lediglich derjenige, der die (unbequeme) Wahrheit ausspricht.

Ach ja, bin ich Moderator - nicht Admin.
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

Schönen Abend noch.

m00h
Maximilian3
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Sep 2010, 23:34
Sorry aber so geht´s nu nicht ...

Und der Grund, aus dem so viele sich diesen Thread ansehen, ist der selbe, aus dem Leute bei schweren Unfällen stehen bleiben ..soll das heisen die Leute hier im Forum sind dumme Gaffer welche keine Eigene Meinung haben...??

Eben weil eine Quantifizierung etwas suggeriert, was nicht gegeben ist. Sowas machen nur "Fachmagazine"....meinst du damit das Fachmagazine und deren Aussagen fragwürdig sind oder fragwürdiger als dieses Forum..???

Siehe es mal so: wenn es möglich wäre, hätte MaxNoller schon zig Antworten...du merkst aber schon das du dich weit aus dem Fenster lehnst in dem du meinst als Moderator für die Leute zu sprechen welche sich nicht schriftlich bemerkbar machen....seltsam....

Ach ja, bin ich Moderator - nicht Admin.
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
...sorry euer Hochwohlgeboren das ich dieses Detail übersah und damit eueren Unwillen riskiert habe...

nun mal im Ernst , ich kenne dies aus anderen Foren auch dort meinen Admins/Moderatoren dauernd sie müssen anderen ständig die Suche nach Antworten vorlegen.Sieh es mal so wenn die Menschen so handeln würden bräuchte man dieses Forum nicht und könnte alles Googeln....

Glaube der Thread kann gelöscht werden wenn Hr.Noller dem zustimmt denn er wurde leider torpediert....


[Beitrag von Maximilian3 am 16. Sep 2010, 23:38 bearbeitet]
Remanerius
Inventar
#8 erstellt: 16. Sep 2010, 23:42
Oha, jetzt gehts aber los.
@Maximilian3: Ich weiß zwar nicht, in welchen Foren du dich sonst so rumtreibst, aber hier herrscht eigentlich ein anderer Umgangston! Also mäßige doch bitte Wortwahl und Sprache.
MaxNoller
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 17. Sep 2010, 10:19
Ja so war das nicht gedacht,deshalb hatte ich nur um reine Zahlen gebeten da ich so einen Verlauf befürchtet hatte.

Schade für beide Seiten...

MaxNoller
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
InEar Kopfhörer?
milchschnittae am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  4 Beiträge
InEar bis 250?
Lausbuab am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.05.2008  –  29 Beiträge
Kopfhörer - Nicht InEar
Mr.Kyo am 19.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  5 Beiträge
Inear Kopfhörer Generelle Fragen
andii2 am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  14 Beiträge
inEar Kopfhörer bis ~30?
v3zZ am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 22.07.2006  –  14 Beiträge
InEar am Verstärker schädlich für InEar?
Mace22 am 16.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  15 Beiträge
iPod Classic InEar Kopfhörer
schnappensack am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  8 Beiträge
InEar bis 250 Euro
Mr._Blonde am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  5 Beiträge
InEar-Kopfhörer um die 20 ?
Music-Holic am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.06.2007  –  37 Beiträge
InEar "Wahl der Qual"
Chatt am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 30.07.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.300 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedjoe007
  • Gesamtzahl an Themen1.510.684
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.739.992

Hersteller in diesem Thread Widget schließen