InEar bis 250 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
Mr._Blonde
Stammgast
#1 erstellt: 05. Mai 2008, 11:05
Also wie schon oben geschrieben wird ein InEar bis 250 Euro gesucht. Musik wird überwiegend ( rund 50 % ) Klassik gehört und der Rest setzt sich aus Rock bzw. Jazz zusammen. Daher ist mir Neutralität schon sehr wichtig und es sollten zwar Bässe vorhanden sein aber nicht solche BUM BUM Dinger sondern eher präzise und gute Tiefbässe. Wichtig ist ebenfalls eine gute Bühne denn die ist bei meinen UM1 ja nicht wirklich vorhanden . Betrieben wird das ganze dann an einem iPod Classic.

Momentan haben sich 3-4 Kandidaten ergeben : Shure e420, Westone UM2, UE Triple.fi 10, Shure e530 .

Welcher davon könnte am besten passen ?

MfG
Tob8i
Inventar
#2 erstellt: 05. Mai 2008, 11:34
Gegen Import hast du nichts? Dann bestell doch am besten die Shure SE530 bei Earphonesolutions.com und benutz den 20% Coupon SH20. Somit wärst du bei etwa 240 Euro. Er ist ziemlich neutral, sehr detailiert und bequem zu tragen.
Die SE420 würden dort etwa 180 Euro kosten.
Die Tripple.fi 10 sollen zwar sehr detailiert klingen, aber nicht so bequem sitzen.
Die UM2 sind nicht neutral und würden für Klassik eher rausfallen.
Mr._Blonde
Stammgast
#3 erstellt: 05. Mai 2008, 15:21
Also nach weiterer Recherche haben sich nun die 2 Shure herauskristallisiert. Lohnt sich der Upgrade auf e530 oder sind sie dann doch nicht so viel besser als die e420 ?? Kommen bei den 240 dann noch Zoll oder ähnliches drauf ?

MfG
MacFrank
Inventar
#4 erstellt: 05. Mai 2008, 16:01
Mein Unterwegs-Musikgeschmack sieht ähnlich deinem aus, evtl solltest du 50% der Klassik durch Electronica und "Anderes" ersetzen.
Ich verwende Triple.Fi, und ohne die anderen Hörer jetzt zu kennen, die UE passen wirklich perfekt. Vor allem bei Klassik punkten die Triple.Fi mit ihrer für einen IEM tollen Räumlichkeit und einer tollen Auflösung. Da vermisse ich kaum etwas [nur hin und wieder ein bisschen Hochtonenergie, bin aber auch inoffizielles Mitglied des Team Treble ]. Der Bass ist für meinen Geschmack relativ stark, präzise und sehr tief - aber eben nicht dominant, er fügt sich nahtlos ins Klanggeschehen ein.

Da berufe ich mich nun einfach mal auf Silent und sage, die Triple.Fi werden wohl die technisch besten Hörer in deiner Auswahl sein.
Saso
Inventar
#5 erstellt: 05. Mai 2008, 16:54
E500 bzw. SE530 für Klassik? Defintiv nicht... keine gute Kombination, meines Erachtens. Wenn man ihnen die TF10 entgegensetzt erst recht nicht. Die E420 sollten nach IEM-Papsts Review dagegen gut aufspielen, aber ich behaupte mal, ohne sie gehört zu haben und rein basierend auf der Technik, dass die TF10 ihnen dennoch überlegen sind.

Könnte ich die TF10 nur länger als eine halbe Stunden bequem in den Ohren tragen... Aber meine Kombination aus ER4S und Voyager kommt ihnen, Gott sei dank, sehr, sehr nahe (und für mich mit Black Shure Olives äußerst bequem).

@MacFrank
Die wahre Team Treble IEM sind defintiv die ER4S.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
InEar bis 250?
Lausbuab am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.05.2008  –  29 Beiträge
Such InEar bis 100 Euro: NICHT basslastig!
okaluza am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 29.01.2008  –  2 Beiträge
inEar Kopfhörer bis ~30?
v3zZ am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 22.07.2006  –  14 Beiträge
InEar Kopfhörer?
milchschnittae am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  4 Beiträge
InEar One
Tob8i am 30.08.2013  –  Letzte Antwort am 30.10.2013  –  3 Beiträge
Kopfhörer <-> InEar
MaxNoller am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  9 Beiträge
Kopfhörer für zuhause bis max. 250 Euro
frequency-wave am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  24 Beiträge
Inear Kaufempfehlung!
akouri am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  4 Beiträge
wireless inear
Stefferson am 08.04.2015  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  4 Beiträge
Inear im 100-150 Euro Segment
spongebulk am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.365 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedAbdelmalik_
  • Gesamtzahl an Themen1.510.805
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.742.077

Hersteller in diesem Thread Widget schließen