Inear Kaufempfehlung!

+A -A
Autor
Beitrag
akouri
Neuling
#1 erstellt: 27. Dez 2007, 17:21
Hi!
Die Frage kommt bestimmt zum tausendsten Male aber ich hoffe irgendwer kann mir sicherlich helfen..
Ich suche neue In-Ear, aber ich kann mich wirklich nicht entscheiden. Dank der tollen Reviews im Forum hab ich mir folgende In-Ears genauer angeguckt:

1) Westone um1
2) UE Super Fi 3 UE
3) V-Moda Vibe

(mit Tri-Flanges sinnvoller ? ? )

Ich höre generell Gothic, Metal, Folk, Orchester und Klaviermusik.... Zzt. verwende ich die Creative EP-630 mit meinem Creative Zen Vision M...

Der Bass hat mir bei den 630 eigentlich gut gefallen aber sobald ich z.B. Black-Metal Lieder hör entsteht durch Double-Bases ein netter Bassbrei ... Aber auch bei anderen Genres stoßen sind die EP-630 an Grenzen...

Mein Budget liegt etwa bei 150€... Da ich keine Möglichkeit besitzte den Sound zu testen bräuchte ich eure Hilfe.

Danke schonmal in Vorraus


[Beitrag von akouri am 27. Dez 2007, 17:24 bearbeitet]
lorenz4510
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2007, 19:00
der v-moda ist kaum besser als der ep630.(meiner meinung nach überteuert)
der um1 hat deutlich weniger bass ist aber klanglich besser.
der SF3 hat noch weniger bass.(währe in deinen fall die schlechteste wahl.

optimal ist nur der UM2(ca~200€), alle anderen sind nur 2 wahl und eher unbrauchbar für deine anvorderungen.
sofastreamer
Inventar
#3 erstellt: 27. Dez 2007, 19:44
äh, was ist mit dem super.fi 5 Pro? der passt sogar in seiner preisklasse und es sind hier viele glücklich damit.
Tebasile
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2007, 22:15

sofastreamer schrieb:
äh, was ist mit dem super.fi 5 Pro? der passt sogar in seiner preisklasse und es sind hier viele glücklich damit.


Den hätte ich auch vorgeschlagen. Allerdings ist der Bass auch nicht der trockenste (aber ungefähr 1mio mal besser als beim ep630; ach was rede ich... fantastillionen). Im Vergleich zu UM1 und SF3 HAT der sf5pro aber wenigstens ordentlich Bass.
Sehr schnell untenrum ist der erstaunlicherweise übrigens der shure e4. Ich habe für Nattydraddy mal "Son Kite" probegehört. Wow, das ist ja nicht meine Musikrichtung aber der Bass war sowas von präsent und trocken... hui, der sf5pro konnte da nicht mithalten. Auf der anderen Seite hat mir Klassik und Akustik-Gitarre mit dem sf5pro viel besser gefallen, weil der den umts-umts-freien Liedern viel mehr Volumen verleiht.

Also:

[X] SF5pro

Schöne Grüße,
Tebasile


[Beitrag von Tebasile am 27. Dez 2007, 22:15 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungsbericht Creative EP 630
REFTEC_PA am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 17.12.2007  –  8 Beiträge
Creative EP 630/ UE-SF 3 am Flashplayer
stage_bottle am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  3 Beiträge
WICHTIG Creative ep 630
maru_k am 01.07.2006  –  Letzte Antwort am 02.07.2006  –  9 Beiträge
Creative EP 630 Sound Probleme
Xtremez am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  6 Beiträge
UE Triple.Fi 10vi vs. V-Moda Vibe
Nemo21 am 28.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  5 Beiträge
JBL Reference 220 vs. Creative EP-630
DiSchu am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  3 Beiträge
Creative EP-630 - Aufsatzwechsel
HD-Mann5 am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  5 Beiträge
Creative EP 630
techniklaie@rock am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  12 Beiträge
Creative EP 630 vs. ?
e_y am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  6 Beiträge
Creative EP-630 vs. UE Super.fi 3 Studio
stage_bottle am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.316 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedBackloop_
  • Gesamtzahl an Themen1.463.164
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.825.418

Hersteller in diesem Thread Widget schließen