mit Spanngsteiler KH an normale Endstufe?

+A -A
Autor
Beitrag
Apalone
Inventar
#1 erstellt: 14. Sep 2005, 14:29
Hallo zusammen!
Hier
http://www.visaton.de/vb/showthread.php?s=&threadid=11506
wird kolportiert, es sei gut möglich, mit einem passenden Spannungsteiler (Dimensionierung abhängig von Wirkungsgrad und Impedanz der angeschlossenen Hörer)einen KH an jede Endstufe anzuschließen.
Für Experimente kann man da schon mal dran denken, das auszuprobieren. Ich habe mal den KH, der am billigsten ist und der sowieso nicht benutzt wird (Behringer HPX 2000), einfach nur so ohne irgendeinen Widerstand zwischen zu schalten an eine Elektor-Endstufe gehängt (immerhin 200 W/Kanal); klang ganz brauchbar! Mit meinem HD 600 trau ich mich nicht...
Aber mit dem K 1000 geht's doch auch problemlos!

Hat jemand Infos/Quellen, wie ich mir eine Exceltabelle bastel, in der ich die entsprechenden Werte in Abhängigkeit v Impedanz und Wirkungsgrad ablesen kann?

Viele Grüße
Marko
michaelxray
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Sep 2005, 19:35
Halo marko,
Interessantes Thema.meinst du mit der Exceltabelle basteln das errechnen per excel oder einfach nur das rubrickenmäßige eintragen bei bereits vorhandenen Werten?

Grüße,Otwin
Apalone
Inventar
#3 erstellt: 15. Sep 2005, 07:36

michaelxray schrieb:
Halo marko,
Interessantes Thema.meinst du mit der Exceltabelle basteln das errechnen per excel oder einfach nur das rubrickenmäßige eintragen bei bereits vorhandenen Werten?

Grüße,Otwin


Hallo Otwin!
Halt eine Tabelle, in der ich Impedanz, Wirkungsgrad und möglicherweise Belastbarkeit vorgebe -obwohl die keine Rolle in dem Wirkungszusammenhang spielen dürfte-, und ich die Werte der notwendigen Spannungsteiler ablesen kann. Bin einfach elektrisch nicht fit genug.
Dann könnte man mit etwas preiswerteren KH Experimente mit normalen Endstufen machen; davon stehen neben diversen KHVs auch etliche bei mir rum.

Viele Grüße
Marko
michaelxray
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 15. Sep 2005, 14:54
Hallo Marko,
Bin ich überfragt,muß ich gestehen.Zumindest,was die Ableitung anbelangt.Bei festen bezügen,wäre es auf Excel bezogen,eine Formelsache.das wäre kein Problem.Aber wahrscheinlich gehts nicht allein nur darum,sondern die Errechnung der resultierenden Größe.Dafür müßte ich auch mehr Bezugshintergrund haben.
Ich müßte mich vielleicht,wenn dir das Thema sehr wichtig ist,mit dir per telefon unterhalten.Ich muß schnallen,was hierbei wichtig ist.Danach kann ich mich vielleicht mal an Candeias wenden.Dem müßte einiges geläufig sein.Vielleicht käme man so weiter.Wenn die bezüge klar sind,ist der Rest in Excel nicht mehr so sehr das Problem.Wir können uns vielleicht telefonisch arrangieren.Kannst mir bei Interesse deine Nummer per PM senden.Ich kann nach 18.00 Uhr kostenlos telefonieren.

Liebe Grüße,Otwin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KH an Receiver ohne KH-Ausgang?
ratfink am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  5 Beiträge
Doofe Frage: dynamische KH an Stax-KHV?
Hüb' am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 14.03.2008  –  3 Beiträge
3 Ohm KH an Phonesoutput?
Benzen am 14.02.2011  –  Letzte Antwort am 15.02.2011  –  6 Beiträge
Teurerer KH oder billigerer KH mit KHV?
nähmaschine am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 08.05.2007  –  9 Beiträge
Stax-KH eine Stufe zu viel für normale Quellen?
ApoaJonnz am 17.09.2009  –  Letzte Antwort am 21.09.2009  –  18 Beiträge
Unsymmetrische KH an symmetrischen KH-Ausgang betreiben?
alexfra am 15.08.2014  –  Letzte Antwort am 16.08.2014  –  13 Beiträge
Wackelkontakt an KH-Buchse?
Hüb' am 09.11.2009  –  Letzte Antwort am 19.11.2009  –  10 Beiträge
KH an Lautsprecherausgang anschliessen
cs74la am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.12.2006  –  4 Beiträge
DER KH oder mehrere KH?
rpnfan am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  77 Beiträge
KH auf Klangbilder12
FritzS am 17.11.2012  –  Letzte Antwort am 17.11.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.004 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglied*n0body*
  • Gesamtzahl an Themen1.414.466
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.928.574

Hersteller in diesem Thread Widget schließen