Medusa Speed Link 5.1 HeadSet

+A -A
Autor
Beitrag
DaMü
Stammgast
#1 erstellt: 11. Okt 2005, 10:20
Hallo Freunde der beschallten Ohrmuschel,

ich habe vor mir ein Kopfhörer zu kaufen, aber ein Headset wär auch net schlecht, da bin ich auf das Medusa Speedlink gestoßen, jetzt wollt ich mal erfahrungen von euch wissen oder meinungen. ich will net soviel musik mithören, ah doch auch aber in erster linie zum cs oder ähnliches zocken(soviel zocke ich auch net ...) will mir zum musik hören eventuell Teufel Concept E Magnum 5.1 Set holen und Kopfhörer überwiegend zum zocken. beides nur über pc.

Also bitte gebt mir backup und infos bzw. anregungen.


Info: Hab ne audigy 2zs, 2100+pro,

Musik: Rock, emocore,metalcore alles was rockt un bissel hihop....

spiele: ego-shooter

hoffe könnt mir helfen


danke un gruß Mü
Dynamikus
Inventar
#2 erstellt: 12. Okt 2005, 08:25
Soviel wie ich bisher lesen konnte ist es ganz klar das 5.1 kopfhörer nicht mit guten stereokopfhörern mithalten können. Da du aber die KH hauptsächlich zum spielen verwendest wäre das 5.1 set sicherlich keine schlechte wahl. Allerdings rate ich dir trotzdem eher zu gescheiten Stereo Kopfhörern, ich konnte das Medusa zwar selbst noch nicht hören kann mir aber gut vorstellen wie das klingt.


[Beitrag von Dynamikus am 12. Okt 2005, 08:26 bearbeitet]
Heraklit
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Okt 2005, 12:55
Juhu

Ich kann leider nicht vom Medusa berichten, jedoch hat mein Bruder den Teac und ein Kollege hatte n Zalman mit 5.1 Wiedergabe. Ich kann nur sagen, dass diese Kopfhörer soundtechnisch und qualitativ sehr weit unten einzuordnen sind. Die Lokalisierung des Gegner fällt dir vielleicht etwas leichter, muss man zugeben, aber mit einem guten Stereokopfhörer kanns du den Gegner ebenfalls genügend gut lokalisieren. (Die meisten "Pros" werden soweit ich das beurteilen kann von Sennheiser gesponsert und haben keinen 5.1-Kopfhörer) Man kann eifach mit diesem Verkaufspreis nicht eine Verstärkerbox und 6 Lautsprecher verbauen, und ein gutes Resultat zu erwarten.

Es lohnt sich etwas mehr zu investieren

Ach ja du hast n guten Musikgemschmack
DaMü
Stammgast
#4 erstellt: 12. Okt 2005, 13:36
Hi,

naja ich dacht nur weil das teil in richtig vielen pc-zeitschriften soviel gewonnen hat, ich hatte vorher als headset das Microsoft sidewinder hatte immer nur pobelboxen an pc un das sidewinder(4jahre) da dieses sich nun auflöst brauch ich halt neues.....

naja gesagt sei noch dass ich das micro schon seit 2 jahren nezt mehr genutzt hab un lans seit dem studium un freundin eh wegfallen ....

dachte halt so vorsichtshalber mal ein headset und weil das so gelobt wurde .....


dann muss ich mal schauen was ich mache .... für 69€ sieht auch stabil aus aber wenn der sound schlecht ist naja ...





achja musikgeschmack...
haja bissel geschrei un getobe ist nie fallsch
Dynamikus
Inventar
#5 erstellt: 12. Okt 2005, 13:41

DaMü schrieb:
Hi,

naja ich dacht nur weil das teil in richtig vielen pc-zeitschriften soviel gewonnen hat


In den Zeitschriften wird aber auch drauf hingewisen das die klangqualität nicht gerade berauschend ist im vergleich zum Stereokopfhörer.
DaMü
Stammgast
#6 erstellt: 12. Okt 2005, 13:43
Oh, OK das habe ich wohl überlesen ....

naja jetzt bin ich schlauer ....


muss ich doch nochmal darüber nachdenken ....

danke dir !
morbo667
Stammgast
#7 erstellt: 12. Okt 2005, 20:51
Hi.

Habe grad mal nen kleinen Kurzvergleich zwischen Medusa 5.1 und Koss Porta Pro gemacht (mit Musik in Stereo).
Und der Koss ist qualitativ sicherlich der deutlich bessere Kopfhörer.
Während im Bass noch beide halbwegs auf einem Niveau liegen, verfälscht der Medusa die Mitten sehr stark und die Höhen sind im Vergleich kaum vorhanden. Der Porta Pro spielt da einfach viel sauberer und detailierter.

Für 5.1-Anwendungen wie DVD oder Spiele hab ich auch aufgehört den Medusa zu benutzen, als der Sennheiser HD600 ins Haus kam. Der ist zwar nur Stereo, ist aber so viel besser, dass dass Orten in Stereo leichter ist als mit Medusa im 5.1 (was erst einmal mit den komischen Lautstärkereglern am Medusa-Kabel anständig eingestellt werden muss, was auch ne nervige Aufgabe ist, die ich nie so richtig zufriedenstellend gelöst hab)

Also lieber einen halbwegs vernünftigen Stereo-KH kaufen.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Speed-Link Medusa 5.1 Home Edition Headset
Henn1ng am 08.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.07.2006  –  6 Beiträge
Medusa 5.1 Headset
tadren am 22.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  11 Beiträge
Medusa 5.1 Surround Headset Speedlink SL-8790
MrGrow am 13.06.2005  –  Letzte Antwort am 22.06.2005  –  8 Beiträge
Medusa Headset Abschirmen ! ?
=Kojack= am 16.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  6 Beiträge
Gutes/Besseres Headset/Kopfhörer
Zorro23 am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  16 Beiträge
Speedlink Medusa Suround 5.1 oder Steelsound 5H
Julianus am 21.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  13 Beiträge
Knacken bei Medusa 5.1 KH
GI_Joe am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  4 Beiträge
5.1 Headset
Seppel258 am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  3 Beiträge
Medusa 5.1 Kopfhörer an Receiver und PS3 anschließen
affe am 06.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  8 Beiträge
surround-headset problem!
basti_alias:fragmasterje am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 14.08.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.559 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedhthlmstw
  • Gesamtzahl an Themen1.463.553
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.833.172

Hersteller in diesem Thread Widget schließen