Neue Holzschalen Denon D5000/7000

+A -A
Autor
Beitrag
thinksecret
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Jun 2013, 18:58
Hallo zusammen,

ich möchte mir für oben genannte Kopfhörer neue Holzschalen machen und wollte mal fragen, welche Hölzer sich dafür klangtechnisch am besten eignen?

Am schnellsten bin ich bei meiner Suche natürlich auf Instrumentenhölzer gestoßen (v.a. für Gitarren), nur frage ich mich ob das vergleichbar ist, da der Korpus einer Gitarre natürlich um einiges mehr schwingen dürfte als die Holzschalen von meinen Kopfhörern...

Cocobolo, Paduak und Karibisches Rosenholz wäre schon in der richtigen Größe vorhanden und bereit für die CNC Fräse, lese aber auch, dass Palisander sehr gut sein soll (jedoch auf Gitarren bezogen)...

Vielleicht hat ja jemand hier ne Ahnung und kann mir weiterhelfen :-)


Grüße
outstanding-ear
Gesperrt
#2 erstellt: 12. Jun 2013, 22:55
Das Wichtigste wäre erst einmal, dass das Holz eben NICHT klingt! Daher ist akustisch totes Holz das beste Material. Ich würde MDF-Platten verkleben und dann ausarbeiten. Anschließend beizen, wachsen und polieren. Musste Schlappen65 mal fragen, der hat das drauf.
Jason_King
Inventar
#3 erstellt: 13. Jun 2013, 09:31
Gibt es evtl. auch Schalen, die man einfach nachkaufen kann? Die meinen sehen nicht mehr so toll aus und ein Austausch wäre nicht übel.
outstanding-ear
Gesperrt
#4 erstellt: 13. Jun 2013, 10:25
Kann man auch nachkaufen. Aber die liegen, meine ich, so bei 200€/Paar (D5000).
Lightless
Inventar
#5 erstellt: 13. Jun 2013, 10:30
Lawton Audio verkauft auch Holzschalen mit ihren Modpacks.
Jason_King
Inventar
#6 erstellt: 13. Jun 2013, 12:24

outstanding-ear (Beitrag #4) schrieb:
Kann man auch nachkaufen. Aber die liegen, meine ich, so bei 200€/Paar (D5000).

Hast Du 'ne Ahnung, wo man da mal schauen kann im Netz?
outstanding-ear
Gesperrt
#7 erstellt: 13. Jun 2013, 12:54
Die Artikelnummer lautet 9014746. Die kosten im Einkauf bereits 350€. Völlig uninteressant. Für den Preis kann ich auch eine Schreinerei beauftragen, mir 2 Kappen aus Mahagoni zu fertigen.
Jason_King
Inventar
#8 erstellt: 13. Jun 2013, 13:43
Da kriegst ja mit Glück 'n gebrauchten Hörer für...... Ich werd's Dich lohnen im spät'ren Leben, einstweilen besten Dank.
thinksecret
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Jun 2013, 17:47
Hmm warum setzen dann viele Kopfhörer Hersteller auf exotische Holzschalen wenn diese klanglich eher nachteilig sind?

Die Denon D5000 Holzschalen gibt es ab und zu auf Ebay (ich glaube es ist sogar der Mann von Lawton Audio der die verkauft). Die bietet er immer dann an, wenn er neue 5000'er bekommt die er mit seinen Schalen "tuned". Die letzten gingen für knapp unter 50 Euro raus. Man muss aber glück haben um solche Schalen noch zu erwischen, da neue D5000'er natürlich immer seltener werden...Ansonsten kann man ja auch einfach seine eigenen Schalen wieder auf hochglanz polieren, dann verschwindet zwar die Schrift aber gut aussehen tut es allemal wieder...
Jason_King
Inventar
#10 erstellt: 18. Jun 2013, 19:00
Muss ich da bei Ebay Deutschland oder international schauen?
outstanding-ear
Gesperrt
#11 erstellt: 18. Jun 2013, 19:35


Hmm warum setzen dann viele Kopfhörer Hersteller auf exotische Holzschalen wenn diese klanglich eher nachteilig sind?


Nicht unbedingt nachteilig, aber eben nicht klangfördernd, vom Idealzustand ausgehend. Eine Edelholzschale vermittelt (suggeriert) besondere Wertigkeit. Natürlich will der Hersteller das in seine Klangebeurteilung mit einbauen. Denn sonst ließe sich der hohe Preis auch nicht rechtfertigen. Schwingendes Holz ist aber kontraproduktiv. Nun ist die Schallenergie bei einem KH ja nicht mit Lautsprecherboxen vergleichbar, wo zig Quadratzentimeter Menbranfläche Komprimierungsarbeit leisten. Von daher ist das Material, wenn es weitgehend akustisch tot ist, bei den Kopfhörergehäusen mehr eine Designfrage. Billige Kunstsoffgehäuse, die schon bei kleinsten Anregungen zu resonieren beginnen, sind natürlich ebenso wenig geeignet, wie Holzschalen aus billigstem Sperrholz.

Alles, was ausser dem Membran noch schwingt, schwingt unkontrolliert und versaut somit das Signal. Ob Mahagoni eine hohe innere Dämpfung aufweist oder nicht, entzieht sich meiner Kenntnis.
Hirnwindungslauscher
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 18. Jun 2013, 23:34
Holz + Weichfaserplatte innen wäre wohl ideal.

Übrigens: Warum kauft ihr nicht einfach mal Holzschalen über Ebay? Die gibt es meist auch in exotischen schönen Hölzern und dabei in Kopfhörer-tauglichen Abmessungen.

Aber generell, wenn ich einen Kopfhörer aus Holz bauen würde, würde ich aus akustischen Gründen auch MDF nehmen. Theoretisch sollte es ohne Dämmung (Dämmung = Schwingungsreduzierung vom "Gehäuse"....Dämpfung = Nachschwingungsreduzierung -> hängt in der Luft) gut funktionieren bei den Pegeln, die Kopfhörer produzieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AH D5000
berndberlin am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 31.05.2011  –  2 Beiträge
Denon AH-D5000 - Erste Eindrücke
Gr@vity am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  18 Beiträge
Denon AH-D 5000 Holzschalen-Schriftzug
Jason_King am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 19.09.2012  –  4 Beiträge
Denon AH D5000 vs. ATH-W1000
Ameo am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  6 Beiträge
Kunststoff vs. Gewebemembran + Denon AH-D5000 Klanghilfe
ankro am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.02.2008  –  14 Beiträge
Denon AH-D5000: Endlich meinen Traumkopfhörer gefunden
pebrom am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  23 Beiträge
Denon D2000, D5000, D7000 tot ? ...nicht ganz !
Soundwise am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 27.03.2014  –  31 Beiträge
Ultrasone Ed9 vs. Denon AH-7000 vs. AKG K701
FritzS am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 04.02.2009  –  13 Beiträge
Denon AH 5000 oder 7000
Jonas2704 am 07.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  50 Beiträge
Modifikationen AH-D5000 / D2000
j!more am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 20.05.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.168 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedFiresign
  • Gesamtzahl an Themen1.510.376
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.733.408

Top Hersteller in Kopfhörer allgemein Widget schließen