Bose QuietComfort 15 mit Bluetooth nachrüsten

+A -A
Autor
Beitrag
spot83
Neuling
#1 erstellt: 07. Mai 2014, 20:47
Hallo zusammen,

hat schon mal jemand einen vernünftigen Bluetooth-Adapter für den QuietComfort 15 gefunden? Mir scheint dieser Empfänger (BTX 1000) hier recht interessant:
http://www.oehlbach.com/de/serien/mobile-entertainment/btx-1000
Für Alternativen bin ich offen :-)

Ich vermute mal, dass das Kabel am BTX ein wenig zu kurz ist um direkt in die Klinkenbuchse des QC15 gesteckt werden zu können. Es würde sich hier also noch eine Verlängerung Klinken-Stecker -> Klinken-Buchse anbieten. Die Kürzesten die ich gefunden habe sind 10cm lang (und damit eigentlich zu lang).
Gibt's da was besseres?
spot83
Neuling
#2 erstellt: 09. Mai 2014, 17:09
hm, scheinbar ist mein Vorhaben doch etwas ungewöhnlich. Stören denn keinen die Kabel?

Als Adapter hab ich jetzt doch noch was kürzeres gefunden:
http://www.amazon.de...oliid=I1M3Z4W9LPD0KJ
-MCS-
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 09. Mai 2014, 18:37

spot83 (Beitrag #2) schrieb:
Stören denn keinen die Kabel?


Tja, so wird's wohl sein.

Eine Anmerkung: ggf. wird die Lautstärkeregelung je nach Gerät nicht mehr funktionieren.

Meine Empfehlung: bestell den Adapter und stell selbst fest, ob du glücklich damit wirst.
Mir wäre das zusätzliche asymmetrische Gewicht am Kopfhörer jedenfalls zu lästig, zudem muss
es ebenfalls geladen werden.
spot83
Neuling
#4 erstellt: 23. Mai 2014, 12:41
Hallo zusammen,

für die Nachwelt:
Mittlerweile habe ich den Bluetooth-Adapter im Einsatz und bin ganz glücklich damit. Die Kopplung funktioniert einfach und mit der Qualität bin ich auch zufrieden (aber das mag jeder selbst beurteilen). Der Klinkenanschluss am Oehlbach ist leider zu kurz, so dass eine Verlängerung notwendig ist. Aktuell verwende ich den Hama Adapter (siehe oben). Das Gewicht von beiden ist im Vergleich zum Gewicht des Kophörers selbst vernachlässigbar.
Einziger Nachteil: Die Klinken-Verbindung Adapter zu QC15 sitzt bei mir recht locker, d.h. beim rumlaufen und Kopf hin und her schwenken kann es schon mal passieren, dass sich die Verbindung etwas löst, also der Stecker wieder nachgedrückt werden muss. Das kurze Verlängerungskabel des Hama Adapters ist auch recht dünn, so dass ich es mit Klebeband umwickelt habe, damit es genügend auf Druck belastet werden kann und der Klinkenstecker überhaupt in den QC15 gesteckt werden kann.
Für die Verlängerung werde ich mir also vielleicht mal noch was anderes überlegen, ansonsten ist aber alles gut.
flughasenstrafe
Neuling
#5 erstellt: 21. Nov 2014, 14:16
Danke für den Link zum Oehlbach.
Ich hab's gerade mal selber ausprobiert und bei mir geht der Oehlbach ohne Adapter rein QC15-Bluetooth

Allerdings habe ich das Problem, dass BOSE die 4-Pol Kontakte am 3,5mm Stecker im Hörer verdreht haben … ergo geht's nur Stereo wenn der Stecker ganz leicht (2mm) gezogen ist … muss man also noch mal mit dem Lötkolben ran.

Sonst. Super.
-MCS-
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Nov 2014, 17:56
Könnte glatt als Bose Aviator Headset durchgehen.
flughasenstrafe
Neuling
#7 erstellt: 21. Nov 2014, 21:19
Es geht doch ohne Löten. Ich musste lediglich den vierten Kanal am Oehlbach Stecker isolieren. Das habe ich mit etwas Schrumpfschlauch gemacht. Siehe Bild.
image
peacounter
Inventar
#8 erstellt: 24. Nov 2014, 13:40
aber du hast doch die masse isoliert!


spot83 (Beitrag #2) schrieb:
hm, scheinbar ist mein Vorhaben doch etwas ungewöhnlich. Stören denn keinen die Kabel?
das ist tatsächlich bei den allermeisten so.
flughasenstrafe
Neuling
#9 erstellt: 24. Nov 2014, 13:46
Ja, ich wollte "vierten Kanal" noch in Anführungszeichen setzen, hab ich aber wohl vergessen.
Oehlbach hat einen dreipoligen Stecker und Bose eine vierpolige Buchse. Wenn ich den Teil der Masse am Oehlbach nicht isoliere, schließe ich im Bose Masse und Aux kurz.
Verständlicher?
peacounter
Inventar
#10 erstellt: 24. Nov 2014, 13:49
ah... klar!
kapiert!
Class_B
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 24. Nov 2014, 17:21

flughasenstrafe (Beitrag #5) schrieb:
Danke für den Link zum Oehlbach.
Ich hab's gerade mal selber ausprobiert und bei mir geht der Oehlbach ohne Adapter rein QC15-Bluetooth

Allerdings habe ich das Problem, dass BOSE die 4-Pol Kontakte am 3,5mm Stecker im Hörer verdreht haben … ergo geht's nur Stereo wenn der Stecker ganz leicht (2mm) gezogen ist … muss man also noch mal mit dem Lötkolben ran.

Sonst. Super.


Der Adapter behebt gerade dieses Problem
flughasenstrafe
Neuling
#12 erstellt: 24. Nov 2014, 17:25
Aber der ist doch auch dreipolig und müsste Masse und Aux kurzschließen? Tut er nicht?
Class_B
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 24. Nov 2014, 17:31
Sorry ,ich hatte gedacht der Oehlbach hätte 4Pole


[Beitrag von Class_B am 24. Nov 2014, 17:36 bearbeitet]
Hornfantastisch
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Feb 2015, 17:23
Servus,

ich habe dieselben Kopfhörer und noch einen Sony MW 600 bei mir liegen und suche nun eine gute Lösung diesen anzuschließen. Jetzt frage ich mich nur, welche Beschaffenheit ein Klinkekabel haben sollte. ich hatte vor kurzem ein 15 cm langes gekauft, aber dann nur auf einem Ohr etwas gehört. Kann mir jemand sagen, wo da ggf das Problem lag? 3 Pol? 4 Pol?

Hatte mir dieses gekauft:

http://www.amazon.de...i_detailpage_o00_s00

Und mein Sony ist folgender:

http://www.conrad.de...ooth-Headset-schwarz

Würde mich freuen.

Viele Grüße
Hornfantastisch
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 12. Feb 2015, 12:35
Keiner eine Idee?

Viele Grüße
flughasenstrafe
Neuling
#16 erstellt: 12. Feb 2015, 12:40
Das steht doch oben schon, wenn du einen dreipoligen Stecker in die Bose steckst, schließt du Aux und Masse kurz. Hörst also nur auf einem Ohr. Du musst einen vierpoligen Stecker nehmen, oder den dreipoligen – wie in meinem Bild zu sehen – isolieren.

Viel Erfolg.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BOSE QuietComfort 15
larsmb am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 22.01.2010  –  2 Beiträge
Bose QuietComfort 35: sound immer kurz weg
sarius87 am 30.03.2017  –  Letzte Antwort am 04.11.2017  –  14 Beiträge
Bose Quietcomfort für Android Telefone?
HanzDieter am 07.02.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  6 Beiträge
Bose QuietComfort 25 als Headset am PC?
PsychoD am 04.03.2016  –  Letzte Antwort am 10.05.2016  –  9 Beiträge
Eure Meinung zu denBose® QuietComfort® 15 !
Joris1999 am 02.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.08.2012  –  10 Beiträge
Bose QuietComfort 2 Brummen
mikabini am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2016  –  9 Beiträge
Bose Soundlink On Ear Bluetooth - passender Bluetooth Sender/Transmitter?
spencerbudd am 09.10.2014  –  Letzte Antwort am 11.12.2014  –  5 Beiträge
hochfreq. Geräusch im Bose QuietComfort 3 ?
BlindeNuss am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  7 Beiträge
Bose QC25 bluetooth nachrüstung
cmas am 07.08.2016  –  Letzte Antwort am 20.11.2016  –  7 Beiträge
Bose qc15 Wackelkontakt oder nomales Verhalten
djk127 am 20.04.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedchristerserri
  • Gesamtzahl an Themen1.386.276
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.063

Hersteller in diesem Thread Widget schließen