Sennheiser PX 200

+A -A
Autor
Beitrag
slugg11
Stammgast
#1 erstellt: 02. Jun 2015, 16:05
Ich hatte seit Jahren einen faltbaren Sennheiser PX 100 für den Handy - Walkman in Gebrauch und war immer sehr zufrieden.
Leider hat es ihn aufgrund intensiven Gebrauches nach einigen Jahren förmlich zerlegt.

Als Nachfolger habe ich mir ruhigen Gewissens einen (neuen) Sennheiser PX 200 (für billiges Geld) in der Bucht gekauft, weil ich davon ausging, dass er mindestens so gut sein sollte wie mein alter.

Leider weit gefehlt. Der Kopfhörer klingt sehr dünn, und wenn man nicht wie ein Wahnsinniger auf die Muscheln drückt, überträgt er so gut wie keine Bässe.

Kann das wirklich sein? Oder könnte er einfach nur kaputt sein?
Kopfhörer-Chris
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 02. Jun 2015, 19:52
Der PX 200 ist mittenlastig, der PX 200-II einigermaßen neutral und der PX 100 stark bassbetont und dunkel. Deine Wahrnehmung des PX 200 stimmt also und weist keineswegs auf ein defektes Modell hin.

Wen du wieder einen bassbetonten, dunklen und offenen Kopfhörer wie den PX 100 möchtest, wären der PX 100-II und der Koss Porta Pro passende Kandidaten.
slugg11
Stammgast
#3 erstellt: 02. Jun 2015, 21:19
Vielen Dank.
Es ist übrigens der PX 200 II.
oka13
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Jun 2015, 10:41
Hallo,

probier noch mal ein paar Positionen beim Aufsetzen. Der PX200 muss dicht abschließen, damit der Bass da ist. Der ist da etwas zickig. Mach z.B. die Rasterung etwas länger, so dass der Kopfhörer etwas tiefer sitzt als gewohnt, das hat bei mir geholfen, aber jedes Ohr ist ja anders geformt...
cyfer
Inventar
#5 erstellt: 03. Jun 2015, 10:42
Den Porta Pro kann ich ebenfalls empfehlen, wenn man es etwas basslastiger mag. Ich war echt extrem überrascht wie gut der für sein Geld klingt. Die Abstimmung ist relativ nahe an meinem Fidelio X2.
Kopfhörer-Chris
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 03. Jun 2015, 12:05
@ oka13: Wenn man von einem bassbetonten Kopfhörer kommt, ist der PX 200-II einfach nix und die Bassmenge für denjeigen, der an den bassbetonten Klang des PX 100 gewohnt ist, zu gering.
Kürzlich gab es hier im HiFi-Forum genau die umgekehrte Situation: der PX 200 eines Nutzers ist kaputt gegangen und als Ersatz holte er sich nichts ahnen den PX 100-II und war von der dumpferen und deutlich bassbetonten Spielweise nicht begeistert. Als logische Folge dessen kaufte er sich deshalb den PX 200-II.

Wie bereits gesagt, als Nachfolger für den PX 100 sind der PX 100-II und Koss Porta Pro mir bekannte mögliche Kandidaten.

Um kurz die klanglichen Unterschiede zwischen dem Koss und Sennheiser anzuschneiden (ich habe beide mal aus dem Schrank geholt, sie kommen eigentlich fast nie zum Einsatz, und kurz miteinander verglichen):

Der Koss hat etwas mehr Bass als der Sennheiser, jedoch ist der Bass beim Koss gleichzeitig auch ein wenig präziser. Ansonsten spielt der Sennheiser in den Mitten ein wenig wärmer (wobei beide hier deutlich warm sind) und ist in den Höhen etwas weniger präzise. Ebenso spielt der Koss ein wenig räumlicher und bietet die bessere Instrumentenseparation.
Insgesamt sind beide sehr sehr nah beieinander, was die Tonalität betrifft, wobei der Koss stärker im Kick- und Midbass aufdickt, dabei jedoch auch etwas präziser aufspielt.
Um es kurz zu machen: der Koss spielt qualitativ minimal besser mit etwas strafferem Bass und ein wenig weniger Wärme in den Mitten, der Sennheiser hingegen spielt qualitativ minimal schlechter und besitzt etwas weniger Bass, der jedoch etwas langsamer ist.
Ansonsten bleibt noch zu sagen, dass der Koss den qualitativ besseren Stecker mit Knickschutz besitzt und leichter ist, dafür ist das Kopfband nicht ganz freundlich für die Haare, die öfter mal hineingeraten können und verstellt sich sehr schnell, was etwas fummelig sein kann.
Die qualitativen Klangunterschiede zwischen beiden sind wirklich sehr gering. Von High End sind beide jedoch klar ein ganzes Stück entfernt.

Mit dem alten PX 100 kann ich die beiden leider nicht repräsentativ vergleichen, da ich bei meinem vor 1-2 Jahren nach langem Besitz (früher hatte ich ihn häufig in Gebrauch) die Polster ausgetauscht habe, nachdem ich festgestellt hatte, dass sie zerbröselt waren. Mit den neuen Polstern spielt der alte PX 100 jedenfalls mit mehr Hochtonanteil und deutlich weniger Bass, also ausgewogener als früher.


[Beitrag von Kopfhörer-Chris am 03. Jun 2015, 12:57 bearbeitet]
CookieClassiC
Stammgast
#7 erstellt: 17. Aug 2015, 14:49
Kann sehr gut sein dass ich gemeint bin. Am 4. Juni rum fuhr ich nach Dessau und durfte die Koss von einem Fahrgast an meinem Meizu M6 Testen.
Die PX 200 II hätte ich am liebsten gegen die Koss Porta Pro getauscht. Der Bass war auf einmal voll da, nicht drückend oder überbetont (wie es mir beim PX 100 II aufgefallen war). Hatte einen Elektrotitel laufen und hier dröhnen die meisten Lautsprecher (Kopfhörer) nur so vor sich hin, nicht aber beim Koss... man könnte sagen dass es wie Butter auf dem Trommelfell war :-)...
Beim PX 200II waren zwar die Zuggeräusche etwas abgeschirmt, aber der schöne gemütliche Bass irgendwie unterdrückt... diese 2 Minuten haben mich schwer begeistert, obwohl meine Ohren noch laaaaange nicht für Klänge geübt sind.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sennheiser PX-200 oder ???
creatix86 am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  2 Beiträge
Sennheiser PX 100 oder PX 200
namibes am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  10 Beiträge
Sennheiser PX 100 oder PX 200 welcher ist besser?
Gh0stSnip3r am 19.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  13 Beiträge
Koss Porta Pro oder Sennheiser PX 200?
jinx am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  7 Beiträge
Erfahrungsbericht Sennheiser PX 200 + Hilfe für Alternativen
Martin_1984 am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  35 Beiträge
Sennheiser PX 100-II --- PX 200-II Ohrpolster
dr.rolinck am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 18.08.2010  –  4 Beiträge
Pimp my Sennheiser PX 100
civicep1 am 07.09.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  5 Beiträge
Sennheriser PX 200 oder besser PX 100
Blackfisch am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.04.2015  –  13 Beiträge
Sennheiser Px 360 BT
Johnny1" am 27.05.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  19 Beiträge
erfahrung mit dem Sennheiser PX 100?!
zwittius am 24.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.536 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedthogoe
  • Gesamtzahl an Themen1.509.034
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.706.539

Hersteller in diesem Thread Widget schließen