G&W T2.6F & G&W AT-F100

+A -A
Autor
Beitrag
pillemann
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Dez 2005, 02:27
Hallo,

da ich mir demnächst einen KHV für meinen neuen 770pro (250ohm) hole wollte ich mal fragen was ihr von diesen beiden KHVs haltet. Ich hab nicht sehr viel Infos gefunden...aber ich würde sie relativ günstig bekommen.


G&W AT-F100



Specially designed for headphones with low impedances. A class MOSFET design, gives headphones from 16-120 Ohm a sound full of transparency and liquidity, high definition, very good control over wide dynamic range at very lound volume. Refresh your judgement on headphones with low impedances.

Input sensitivity:
220mV

Rated output:
2 x 6000mW ( 16 Ohm)
2 x 3300mW ( 32 Ohm)
2 x 2200mW ( 48 Ohm)
2 x 1100mW (100 Ohm)
2 x 375mW (300 Ohm)
2 x 187mW (600 Ohm)

Frequency response:
6Hz-200KHz(-1dB)

THD:
<=0.003%(1KHz; V0:2V); <=0.017%(20-20KHz; V0:2V)

S/N:
>=102.4dB

Suitable impedances:
16-600 Ohm

Dimensions:
385 x 170 x 80mm(LWH)

Net weight:
4kg


Kommt dieser überhaupt in Frage mit meinen 250ohm da wie oben beschrieben er "besonders für niedrig ohmige KHs geeignet" ist. Und bei Ratet Output kann ich auch keine 250ohm Stufe finden.


G&W T2.6F



Specification
70mm double-gold-plated PCB, WIMA, ERO pacitors. Double-layer stainless steel housing, matt aluminium front & back panels.
Alps 2 x 100K(A) blue volume.
Russian Electro Hamonix 6922EH tubes.
Hitachi power MOSFET 2SK214/2SJ77.
Iron-cored inductor with ruby electrolytic capacitors as π type filter.
20-second mute protective function.
The best Chinese commercial headphone amplifier.
Power Supply: 220~240V CE marked
Designed by Wu Gang.


Dieser hier ist teurer,dafür hald en Tube Amp. Finde auch hier zu diesem KHV sehr wenig bis keine Infos im Inet. Würde mich interessieren ob dieser überhaupt 250ohm unterstützt.
Lediglich ein winziger Quote von einem Besitzer:

"This is an fantastic headphone amplifier. I have listen many headphone amplifier but this is the most musical, details and soft. The better headphone that for me linked with this g&w is the akg k 501 (a musical dream...) This amplifier is excellent with jazz and pop music. I love it"

Jazz und Pop...grml...denkt ihr er lohnt sich auch für die Musikrichtungen Chillout,DnB,Electro,Minimal etc.!?

Würde mich freuen wenn ihr mir hier ein wenig Auskunft geben könnt.

Mit freundlichen Grüßen


[Beitrag von pillemann am 29. Dez 2005, 02:31 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2005, 09:43

pillemann schrieb:

Rated output:
2 x 6000mW ( 16 Ohm)
2 x 3300mW ( 32 Ohm)
2 x 2200mW ( 48 Ohm)
2 x 1100mW (100 Ohm)
2 x 375mW (300 Ohm)
2 x 187mW (600 Ohm)


Hi!
das sind nur Beispiele für die jeweilige Ausgangsleistung, keine "Stufen"; du kannst auch einen Hörer mit 267,8 Ohm anschließen.
Von der leistung dürfte es bei dem wirkungsgrad eines 770 hinkommen, einen AKG K 1000 zB könntest du mit dem teil nicht betreiben.

Was soll der Transi denn kosten und wo kann man ihn kaufen?

Marko
pillemann
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Dez 2005, 10:22
G&W AT-F100

198,- EUR (normalerweise 416,- EUR)

G&W T2.6F

247,- EUR (normalerweise 517,- EUR)
sean-xenos
Stammgast
#4 erstellt: 29. Dez 2005, 11:39

pillemann schrieb:
G&W AT-F100

198,- EUR (normalerweise 416,- EUR)

G&W T2.6F

247,- EUR (normalerweise 517,- EUR)


Also diese Preisangaben sind doch eher ein Marketing-Trick der Firma Ornec (oder Knoxed.com, Knoxed Ltd., knoxed-com, estore-nox und wie sie sich sonst noch nennt).
Was heißt denn normalerweise, wenn es die Geräte überhaupt nur übers Internet bei einer einzigen Firma zu kaufen gibt (es sei denn man wohnt in China)?

Und dann sind das doch keine Endpreise,

aus 198 Euro werden (198€ + 40€ Versand)* 6,7% Zoll * 16% Mehrwertsteuer = 295 Euro

die Geräte werden doch aus China verschickt.

Es gibt weder ein Rückgaberecht oder Widerrufsrecht, bei einem Defekt sind Reparaturen aufgrund der hohen Versandkosten (mal 2) auch ziemlich illusorisch und vorher anhören kann man sich die Geräte auch nicht, also ein Blindkauf.

Persönlich habe ich (und andere Forumsteilnehmer auf head-fi) mit G&W Geräten nicht so gute Erfahrungen gemacht, Bauteileauswahl nach dem Zufallsprinzip, Gerätebeschreibungen und Realität sind oft zweierlei,
ich hatte Glück mit meinem Gerät, da stimmten die Toleranzen zumindest nach einer manuellen Nachjustierung des DC-Offsets durch mich so ungefähr, andere hatten Pech und es klang total besch...

Und dann diese russischen Röhren, wie lange halten die denn?
Wo gibt es Ersatzteile, etwa nur über den Grosshandel im 100er Pack?
Und was ist mit der Selektierung der MOSFETs, Glückssache?, Problem bei G&W gar nicht erkannt?

Also mir reicht es jedenfalls mit dieser Firma und empfehlen will ich soetwas auch nicht.
Apalone
Inventar
#5 erstellt: 29. Dez 2005, 12:07

sean-xenos schrieb:

pillemann schrieb:
G&W AT-F100

198,- EUR (normalerweise 416,- EUR)

G&W T2.6F

247,- EUR (normalerweise 517,- EUR)


Also diese Preisangaben sind doch eher ein Marketing-Trick der Firma Ornec (oder Knoxed.com, Knoxed Ltd., knoxed-com, estore-nox und wie sie sich sonst noch nennt).
Was heißt denn normalerweise, wenn es die Geräte überhaupt nur übers Internet bei einer einzigen Firma zu kaufen gibt (es sei denn man wohnt in China)?

Und dann sind das doch keine Endpreise,

aus 198 Euro werden (198€ + 40€ Versand)* 6,7% Zoll * 16% Mehrwertsteuer = 295 Euro

die Geräte werden doch aus China verschickt.

Es gibt weder ein Rückgaberecht oder Widerrufsrecht, bei einem Defekt sind Reparaturen aufgrund der hohen Versandkosten (mal 2) auch ziemlich illusorisch und vorher anhören kann man sich die Geräte auch nicht, also ein Blindkauf.

Persönlich habe ich (und andere Forumsteilnehmer auf head-fi) mit G&W Geräten nicht so gute Erfahrungen gemacht, Bauteileauswahl nach dem Zufallsprinzip, Gerätebeschreibungen und Realität sind oft zweierlei,
ich hatte Glück mit meinem Gerät, da stimmten die Toleranzen zumindest nach einer manuellen Nachjustierung des DC-Offsets durch mich so ungefähr, andere hatten Pech und es klang total besch...

Und dann diese russischen Röhren, wie lange halten die denn?
Wo gibt es Ersatzteile, etwa nur über den Grosshandel im 100er Pack?
Und was ist mit der Selektierung der MOSFETs, Glückssache?, Problem bei G&W gar nicht erkannt?

Also mir reicht es jedenfalls mit dieser Firma und empfehlen will ich soetwas auch nicht.


Danke für die ergänzende Info. Unter solchen Voraussetzungen würde ich das Ding auch nicht kaufen.
Für 230,- einen LP G 93 und fettich.

Marko
pillemann
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Dez 2005, 12:35
ok,dankeschön für die tips...werde mir dann wohl doch kein g&w kaufen...und schon garnicht bei ornec
pillemann
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Dez 2005, 22:09
joa,also entschuldigt bitte meine "den oder den" anfragen..jedoch hab ich überhauptkeine ahnung von khvs und deren qualität. ich habe mich aufjedenfall nochma durch die foren gekämpft und bin nochmals auf 2 anscheinend ganz gute khvs gestossen. zwar beide etwas teurer als mein anfangs festgelegtes budget, jedoch will ich verständlicherweise kein schrott auf deutsch gesagt kaufen.


Amity HPA6S (http://www.amity.de/infodeut/Hpa6s_1.htm)



&


Corda Aria (http://www.meier-audio.homepage.t-online.de/aria.htm)



quelle wird mein pc sein mit einer x-fi xtreme music. kh ist der beyerdynamic 770pro 250ohm. jetzt von vornherein die frage,wie schon zuvor,

- kommt einer der beiden khvs mit meinem kh nicht klar?

- beide sind ja sog. transen...werde ich in dieser preisklasse vergleichbare tube amps finden die qualitativ "besser" sind?

- der corda hat ja ein usb anschluss...was eigentlich sehr praktisch in meinem fall ist...da ausschliesslich pc nutzung...jedoch wenn ich den corda per usb anschliess...wird dann nur mit dem im corda eingebauten soundchip gearbeitet und meine x-fi dann gar nicht verwendet!?...wird trotzdem meine x-fi hier in einsatz kommen!?

andere fragen fallen mir jetzt auf die schnelle nicht ein,die für mich zur kaufentscheidung beitragen..ausser hald welcher khv mir allgemein den besseren sound beschert :). preislich liegt der amity bei 285,00 EUR und der corda bei 330,00 EUR (bis zum 31.12.05 *knappe sache*); jeweils auf deren offiziellen homepage. kennt jemand eine günstigere quelle?

also,würde mich wie immer über eure unterstützung freuen und mir bei meiner kaufentscheidung helft,was ihr ohnehin schon getan habt :).

mit freundlichen grüßen
sean-xenos
Stammgast
#8 erstellt: 29. Dez 2005, 23:13
Hallo pillemann,

zum Corda Aria gibts doch hier im Kopfhörerforum diesen Themen-Thread http://www.hifi-foru...m_id=110&thread=1280

eigentlich nicht zu übersehen

Anscheinend gefällt der Corda Aria vielen ganz gut.
arrowhead
Stammgast
#9 erstellt: 30. Dez 2005, 00:34
thema Anschluss des Corda Aria
du kannst deine X-Fi weiterhin benutzen (einfach per klinke-> Chinch anschließen, oder auch nebenher für spielen und co installiert lassen), der DAC im Aria ist besser als der in der X-Fi. Kommt halt drauf an fürs reine musikhören wär der Aria per USb sicherlich die bessere Lösung, fürs spielen kannst ja dann die futures der X-fi ausnützen und sie per chinch anschließen...
Nich was: der aria kostet 375€, es sei denn du wohnst außerhalb der EU
pillemann
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Dez 2005, 02:08
ok danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lake Peoble G 100
Mansell am 15.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  3 Beiträge
Röhren-Kopfhörerverstärker
wl am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  3 Beiträge
Beyerdynamic T1 / T1 2nd G
xuluput am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 21.02.2016  –  51 Beiträge
P5 von B&W
-Nautilus- am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  4 Beiträge
Kopfhörerverlängerung B&W P5
Genosse_UL am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  11 Beiträge
B&W Support, "Kulanzregelung"
wunderhailer am 20.11.2013  –  Letzte Antwort am 03.12.2019  –  13 Beiträge
Audio Technica ATH-W1000 Welcher Kopfhörerverstärker?
holle1979 am 27.06.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  9 Beiträge
Lake People G 93/99 - Fragen
SilentRunning am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2011  –  37 Beiträge
Ipod Nano 5.5 G Kopfhöer 20-25 ?
sHeW_cHiLLa am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  4 Beiträge
Lake People G 93 /95/100
Wilke am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.09.2010  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.734 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedbastelpeter
  • Gesamtzahl an Themen1.463.878
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.839.260

Hersteller in diesem Thread Widget schließen