Sennheiser | HD 555 vs HD 569 vs HD 579 vs HD 599

+A -A
Autor
Beitrag
Manusan42
Neuling
#1 erstellt: 31. Okt 2017, 19:35
Hallo Leute,

nachdem mein in die Jahre gekommener HD 555 so langsam auseinander fiel musste ein neuer Kopfhörer her. Die Ansprüche waren groß und nach ein paar erfolglosen Versuchen einen ordentlichen Bluetooth-Kopfhörer zu finden der nicht rauscht, hab ich mich für einen kabelgebundenen Nachfolger meines geliebten HD 555 entschieden.

Ich hab mir die Mühe gemacht und die HD 569, HD 579 und HD 599 ausführlich getestet mit Frequenzanalyse und Hörtests mit HD-Audio-Files verschiedenster Genre. Dabei kam ein sehr umfangreicher Test raus den ich als Blogpost veröffentlich habe. Da ich keinen Weg gefunden hab ohne Abmahnung den Artikel bei Amazon zu referenzieren, möchte ich hier darauf verweisen für all die Suchenden die einen der Kopfhörer in Betracht ziehen:

Link zum Blog-Artikel "HD 555 vs HD 569 vs HD 579 vs HD 599"

In dem Review findet ihr auch eine Anleitung zum Deuten von Frequenzkurven sowie ein paar Links zu Seiten wo man brauchbare Frequenzkurven findet für Kopfhörer, außerdem ein paar Links zu HD-Audio-Tracks die umsonst sind und sich hervorragend zum Testen eignen.

Da der HD 569 die selben Lautssprecher verbaut wie der HD 598 CS und sie auch sonst fast baugleich sind, gilt das Review für den HD 569 auch fast ebenso für den HD 598 CS.

Ich hoffe dem ein oder anderen helfen meine Erfahrungen weiter.

Beste Grüße
cyfer
Inventar
#2 erstellt: 31. Okt 2017, 23:12
Schöne Reviews, die Serie wird viel zu selten untereinander verglichen. Habe zwar auf eigens gemachte Messungen gehofft, aber nunja.
musicreo
Stammgast
#3 erstellt: 03. Nov 2017, 21:29
Der HD 555 soll also zu hell sein
Manusan42
Neuling
#4 erstellt: 04. Nov 2017, 03:47
Hmmm, was möchtest du damit sagen?
Ja, er klingt recht hell, da kaum Bass vertreten ist.
musicreo
Stammgast
#5 erstellt: 04. Nov 2017, 10:15
Beim HD 555 habe ich mir immer gewünscht, dass er etwas heller sein könnte

Der HD 555 und 595 haben leicht angehobene Mitten wodurch Stimmen sehr präsent sind aber ansonsten klingen sie eher dunkel. Du schreibst ja auch, dass sie weniger Details spielen. Das liegt daran, dass sie eben keine Höhenbetonung haben. Allgemein wird den Sennheisern eher eine dunkle Abstimmung nachgesagt.


Aber von "stechenden Höhen" beim HD 555 habe ich noch nie gehört. Dann müssten dir bei einigen AKG oder Beyerdynamic KHs die Ohren bluten


[Beitrag von musicreo am 04. Nov 2017, 10:32 bearbeitet]
Manusan42
Neuling
#6 erstellt: 04. Nov 2017, 16:33
Ich bin ehrlich etwas geschockt
Da sieht man wie subjektiv doch das Hörempfinden ist.

Ich habe den HD 555 ja mehr als 10 Jahre sehr viel genutzt und mich hatte immer gestört, dass er etwas stechend ist, das mich schon des öfteren dazu verleitet hat ihn abnehmen zu müssen da ich Kopfschmerzen bekam.
Auch das 3kHz-Peak von 12,5dB ist nicht wenig (wobei ich hier jetzt nicht fundiert objektiv argumentieren will mit nur der einen Quelle aus meinem Bericht).

Ich muss jedoch sagen ich bin recht Geräuschempfindlich auch was Lautstärke angeht und habe einen leichten Tinitus.

Ich habe nochmal kurz recherchiert und man trifft ständig auf die Aussage der HD 555 sei zu Hell (subjektiv vom Tester empfunden).

Sonst kann ich nur den Vergleich zu Bose-Kopfhörern (SoundLink around-ear II) machen die ich noch getestet hatte, diese klangen weniger Hell und sehr angenehm (ausgewogen), gingen aber zurück da ich das leichte Grundrauschen nicht ertragen konnte. Ich bin auch ein Fan des Bose-Sounds, habe auch Bose PC-Lautsprecher. Sonst hatte ich noch AudioMX-Kopfhörer (HB-S3) getestet, doch die fand ich von der Soundqualität nicht so berauschend.

Ich möchte dann in der Tat die AKG oder Beyerdynamic nicht testen.

Doch vielen Dank für deine Meinung, finde es sehr interessant was andere Leute für Erfahrungen machen mit diesen Kopfhörern und würde mich sehr darüber freuen wenn noch mehr Rückmeldungen kommen.

Liebe Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Kopfhörer von Sennheiser: HD 559, 569, 579, 599
cyfer am 02.09.2016  –  Letzte Antwort am 09.02.2017  –  18 Beiträge
k 530 vs hd 555
Luftballon am 05.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  11 Beiträge
Sennheiser HD-555 vs. MB Quart QP 280
floschn am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  10 Beiträge
Sennheiser HD 580 vs. 595
Tg07 am 06.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  2 Beiträge
Sennheiser HD 435 vs HD 485
macintune am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  11 Beiträge
Koss Porta Pro vs. Sennheiser HD 555 vs. AKG 301 Xtra
OrganSwinger am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.10.2005  –  18 Beiträge
DT 880 vs. HD 600 vs. HD 580 vs. ???
Sergeant999 am 13.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  2 Beiträge
Sennheiser PC 160 VS Sennheiser HD 485
Monroe81 am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  5 Beiträge
Senn HD 555 vs. AKG K240/141/110/271/179
Gaschiboy am 11.08.2006  –  Letzte Antwort am 12.08.2006  –  6 Beiträge
Sennheiser HD 500 vs. Grado SR60
hebr am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedchristerserri
  • Gesamtzahl an Themen1.386.276
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.063

Hersteller in diesem Thread Widget schließen