Ersatzpolster für Philips Fidelio X1?

+A -A
Autor
Beitrag
shawly
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Feb 2018, 18:46
Grüß euch,

da meine Fidelio X1 nun mittlerweile über 3 Jahre meinen Schmalzigen Kopf aushalten mussten, sind die Velourpolster nun doch etwas ranzig muss ich zugeben.
Daher hätte ich gerne ein paar Ersatzpolster, jedoch verkauft Philips ja bekanntlich keine für die X1 weshalb ich wohl auf Drittanbieter angewiesen bin, ist auch nicht weiter schlimm, nur woher bekomme ich welche??

Hab auf Aliexpress mal geschaut, da gäbs welche für die X2, nur sehen die eher Oval statt Kreisförmig aus, weshalb ich etwas misstrauisch bin ob diese auch wirklich passen. Kann mir da jemand aushelfen?

Grüße


[Beitrag von shawly am 03. Feb 2018, 18:50 bearbeitet]
Flöff
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Feb 2018, 21:14

ist auch nicht weiter schlimm,


Unter Umständen verändert sich der Klang vom Hörer dadurch massive. Ein Superlux HD 330 mit Beyerdynamic Polstern vom Avinity AHP 967 klang nach dem Polsterwechsel viel heller und hatte im Vergleich zu vorher kaum noch Bass.

Schau mal hier: https://www.thomann.de/de/kopfhoerer_ohrpolster.html

Wichtig ist halt das du die drüber ziehen kannst, ka wie man die beim Philips draufmacht. Wie das ganze am Ende klanglich aussieht wird wohl eine Überraschung. Genau das ist aber der Grund warum, ich den Philips nie im Leben empfehlen werde. Zwar guter Kopfhörer aber leider ein Wegwerfprodukt....
shawly
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Feb 2018, 21:31

Flöff (Beitrag #2) schrieb:

Unter Umständen verändert sich der Klang vom Hörer dadurch massive.


Ist mir klar, leider kann ich daran nicht viel ändern, außer jemand weiß wie ich das Velour richtig gereinigt bekomm, hab schon alles versucht aber es bleibt danach immer noch fettig und man kann immer noch Staub raus knibbeln, nicht grade schön..
Flöff
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Feb 2018, 21:37
Sind die Polster so versaut wie ich denke kannst das vergessen. Platte Polster bekommst auch kaum wieder inordnung. Bau die mal bei dir ab und mach Fotos wie die Polster aufgebaut sind. Gibt z. B. bei AKG welche die man stecken kann und andere wiederum sind zum drüberziehen. Notfalls musst dir einen neuen Kopfhörer kaufen.

Die Polster sowohl Kopf als auch Ohrpolster von meinem Beyer T90 konnte ich auch nach einem Jahr entsorgen. Waren komplett verfettet. Da kann man die aber wenigstens ersetzen, schade das der Hochton nicht jedermanns Sache ist.


[Beitrag von Flöff am 03. Feb 2018, 21:38 bearbeitet]
shawly
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Feb 2018, 21:58

Flöff (Beitrag #4) schrieb:
Sind die Polster so versaut wie ich denke kannst das vergessen.


Naja ne optisch sehen die Polster eigentlich gut aus, aber wenn man die auf ein Papier legt für ne Weile, dann bilden sich kleine Fettflecken auf dem Papier. Ebenso wenn man mit der Hand über das Velour streift dann kann man kleine Fussel zusammentragen, fast endlos viele. Platt gedrückt sind die auch nicht, letztendlich sind die KH in nem guten Zustand, man merkt halt nur, dass sie schon ne Weile getragen wurden durch die Fussel und den Fettfilm..
Flöff
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 03. Feb 2018, 22:17
Ja, optisch sahen die bei meinem T90 auch noch ok aus. Aber Fett kriegt man halt kaum raus ohne die Polster zu zerstören. Hast mal probiert die mit Waschmittel für die Waschmaschine zu säubern?

Würde ich mal probieren oder direkt in die Waschmaschine zusammen mit den Klamotten wenn die sonst eh nicht mehr verwenden würdest. Ein bisschen mit dem Tuch drüber streicheln hilft da in der Regel nicht wenn der Fett auch in den Polstern ist.

Hast mal beim Philips Support angefragt ob die dir neue Polster zuschicken können? Vielleicht machen sie es ja.....


[Beitrag von Flöff am 03. Feb 2018, 22:20 bearbeitet]
Soundwise
Inventar
#7 erstellt: 04. Feb 2018, 00:14
Die Polster beim X1 sind nicht dafür gedacht, gewechselt zu werden. Die sind auf der Vorderseite aufgesteckt und verklebt.
Man kriegt die Polster schon irgendwie runter nur kenn ich keine alternativen Polster, die dann da draufpassen.
Trisches
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Feb 2018, 19:42
Falls das noch gefragt ist: Ich habe auf meinen X2 Polster vom Shure 1540 aufgezogen. Die sind klasse.
Glaube der X1 hat den gleichen Durchmesser an den Cups oder?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Philips Fidelio X1
bizkid3 am 20.08.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2017  –  2691 Beiträge
Philips Fidelio X1, aufgedunserer Bass?
thewas am 12.05.2014  –  Letzte Antwort am 03.09.2014  –  192 Beiträge
Ersatz Kabel für Philips fidelio x1
K!llm@n am 30.03.2013  –  Letzte Antwort am 11.01.2014  –  17 Beiträge
Frage/Problem zum Philips Fidelio X1/00 Premium
mesmerize99 am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  4 Beiträge
Ersatzpolster
chris81 am 18.04.2007  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  5 Beiträge
Fidelio X1, rPac, O2 - sinnvollstes Upgrade?
snakee101 am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 03.02.2016  –  3 Beiträge
Ersatzpolster
pewe06 am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  2 Beiträge
Philips Fidelio X2: Verarbeitungsmängel am (Leder-)Bügel?
testie1234 am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  24 Beiträge
Philips Fidelio X 1
hz77 am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 15.08.2013  –  4 Beiträge
Philips Fidelio M1
HuoYuanjia am 14.06.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2014  –  48 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.959 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedwayne_757
  • Gesamtzahl an Themen1.414.451
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.928.256

Hersteller in diesem Thread Widget schließen