KH bis 50€

+A -A
Autor
Beitrag
Nappy
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 21. Jan 2006, 20:34
Hi

brauch für meinen MP3 Player neue KH, was kriegt man da so für etwa 50€? Ich höre Techno/Trance und hab auch so kein Plan welche Marken sich für die Musik so eignen. Sollte auf jeden Fall nicht zu hell sein...
Und eine gute Außengeräuschabschirmung ist auch recht wichtig.


[Beitrag von Nappy am 21. Jan 2006, 20:35 bearbeitet]
MC_Shimmy
Inventar
#2 erstellt: 21. Jan 2006, 21:35
Hallo,
in der Preisklasse und für unterwegs würde ich einen Koss Porta Pro oder einen Sennheiser PX 200 empfehlen.
Kopfhörer kann man auch in vielen Läden probehören.
Gruß
Martin


[Beitrag von MC_Shimmy am 21. Jan 2006, 21:40 bearbeitet]
m00hk00h
Inventar
#3 erstellt: 21. Jan 2006, 22:38
Streich den PX200 und setz den PX100 mit rauf auf die Liste.

Ach nein, streich den auch. Der PX100 wird dir zu hell sein, der Portapro wird dir gefallen.

Ansonsten gibts solche Themen schon zu hauf...

m00h

PS:
Kann mal jemand den KSC75 empfehlen?

(:D)
Nickchen66
Inventar
#4 erstellt: 22. Jan 2006, 13:25

Kann mal jemand den KSC75 empfehlen?
Okay, das übernehme ich dann.
Nappy
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Jan 2006, 15:58
danke für die Antworten,

wo liegt dann der klangliche Unterschied zwischen dem Koss Porta Pro und dem KSC 75?
Musikaddicted
Inventar
#6 erstellt: 22. Jan 2006, 16:01
Der Porta ist etwas basslastiger was ihn an schwachen Quellen sehr gut aussehen lässt. An qualitativ besseren Quellen dröhnt er dann aber schon ziemlich. Der KSC75 geht da sachlicher ran und ist dementsprechend etwas zurückhaltender im Bass.
Nappy
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Jan 2006, 16:46
thx
Nickchen66
Inventar
#8 erstellt: 22. Jan 2006, 18:36
Nur damit Du das richtig einordnest: Der KSC75 ist immer noch ein sehr bassiger KH.
Nappy
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 24. Jan 2006, 23:39
hi,

ich bin hier im Forum auf die sony mdr-ex81 und die Sony MDR-EX 71 SLB gestossen(druckvolle Bässe, Techno geeignete Höhen). Die schienen ja von der Produktion nicht so gelungen zu sein, wegen den Kabeln meine ich. Wie sind jetzt die genauen Bezeichnungen der Klone von Panasonic für diese inears? Bin da nämlich auf nichts gestossen.
Und sind die dann vom Klang her auch wirklich gleich?
Nickchen66
Inventar
#10 erstellt: 25. Jan 2006, 10:38
Grundsätzliche strategische Anmerkung zu InEars:

Das wird sich dann klanglich etliche Qualitätsstufen unter den Dir bisher unterbreiteten portablen KH abspielen, es sei denn, Du investierst >150€.
Silent117
Inventar
#11 erstellt: 25. Jan 2006, 12:10
Genau , aber ab diese 150€ grenze hast dann aber auch mehr fürs geld ^^

sprich bessere quali (wenn man nicht unbedingt die shure serie nimmt , weil da is das 200€)
Nappy
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 25. Jan 2006, 18:12
ok, dann bleibts wohl bei Bügelkopfhörern.
josh_k3
Neuling
#13 erstellt: 30. Jan 2006, 05:53
Kann im "bis 50 EUR;" Bereich den HD435 empfehlen.
Wobei der sicher nicht mehr so portabel wie der PX200 ist.


[Beitrag von josh_k3 am 30. Jan 2006, 05:54 bearbeitet]
SUSANO
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 30. Jan 2006, 07:39
ich kann auch nur für die koss ksc75 pledieren. hab die auch in diesem forum empfohlen bekommen und ich breue es nicht mir die gekauft zu haben. die klingen für den preis einfach goldig und tragen sich auch wunderbar. man muss sich halt nur daran gewöhnen das man die auf und nicht in den ohren trägt. das ist nicht umbedingt jedermans sache.
Nickchen66
Inventar
#15 erstellt: 30. Jan 2006, 10:27

Kann im "bis 50 EUR;" Bereich den HD435 empfehlen.
Da runzel ich die Stirne. Bei headphonereviews wird der HD433 ziemlich verrissen - Ich gehe davon aus, daß die beiden einander ziemlich ähnlich bzw. technisch verwandt sind.

The HD433 have a very congested and nasal midrange, combined with an unpleasant sibilance caused by a very audible peak going from 2kHz to 4kHZ. There is NO improvement with amplification. Bass impact stops at about 150 Hz and the extension doesn't go any further than about 100 Hz. Really honky headphones with VERY limited treble and bass extension. The build quality is also very flimsy, the plastic used is cheap.

I'd only recommend these headphones for watching TV or listening to AM speech or FM music. Not even suitable for low-rate MP3 setups, since the midrange peak exacerbates the bad ripping quality.

Cheap ? Yes. Better choices out there ? Yes: Koss PortaPro, KSC series, Sony V300, Sennheiser HD212, PX100.
Malcolm
Inventar
#16 erstellt: 30. Jan 2006, 10:30
Ich höre auch schon lange mit den Porta Pros unterwegs. An meinem MP3-Player klingen die gut! Für das Geld habe ich noch nichts besseres gefunden für zwischendurch...
Aber:
Von einer guten "Abschirmung gegen Umgebungslärm" kann man bei dieser offenen Bauart nicht sprechen
m00hk00h
Inventar
#17 erstellt: 30. Jan 2006, 20:21
Zum HD435:
Ich hab hier irgendwo mal auf Wunsch einen kleinen "In-MediaMarkt-Test" geschrieben.
Für 40€ sicher nicht so schlecht...Diese schlechten Kritiken muss man eh mit Vorsicht genießen, diese "superaudiophilen" Leute neigen anhand von Super Referenzhörern schnell zu starken übertreibungen. Der HD435 ist auf jeden Fall ein hörbarer Hörer.


Also der Herausforderer HD435 gegen den "etablierten" HD485.
Was als erstes auffällt: Der HD 435 ist viel bequemer. Er hat ein ohraufliegendes Desgin mit sehr weichen Ohrpolstern, während der HD485 so ein zwischending zwischen ohrumschließend und aufliegend ist. Die Polster haben den selben durchmesser wie beim HD435er, aber sie bestehen aus so einem Polstering, der nicht so wirklich komplett um die Ohren passen will und doch irgendwo aufliegt.
Außerdem hat der HD435 eien Kabelfernbedienung, falls das ein Kaufargument sein sollte.

Zum Klang:
Hd 435 mit viel mehr Bass, unten rum viel fetter mit mehr Kick. Die höchsten Höhen scheint er ein wenig zu scheuen, diese sind entweder sehr verzerrt oder erst gar nicht vorhanden. Der Mitteltonbereich scheint etwas unter dem mächtigen Bass zu leiden, aber an sich ist dort alles vorhanden. Frauenstimmen und naturinstrumente bekommen allerdings schnell zu viel körper und klingen zu warm.
Der HD 485 bringt eine viel ausgeglichenere Abbildung, mit quantitav zwar weniger, aber qualitativ besserem Bass und konsistenteren Höhen. Der Mitteltonbereich noch ausgeprägter, Naturinstrumente und Frauenstimmen durchaus stimmig.
Was auch noch auffällt, das starke Grundrauschen, das dieser Kopfhörerverteiler (der von einem MP3-Player gespeist wird) bringt, ist beim HD435 nicht ansatzweise so stark zu vernehmen, wie beim HD485.

Fazit:
Der HD435 schein mir für die Nutzung an MP3-Playern gemacht zu sein, neumodisches Design und im Kabel integrierter Lautstärkeregler sprechen dafür. Auch wird der angehobene Bass so machen schwächelndem MP3 Player durchaus auf die Beine helfe, vielleicht klingt er dann sogar noch ein wenig ausgewogener. Und auch die Tatsache mit dem grundrauschen hat mich sehr überrascht und spricht wohl auch noch für die Nutzung an MP3 Quellen.

Der HD485 ist und bleibt ein ziemlich guter Home-Use Kopfhörer, der so ziemlich alles mitmacht, was man ihm vorsetzt. Techno geht genauso wie Vivaldi, TripHop, Jazz oder Metal.
Natürlich manches besser als anderes, aber insgesamt eine gute Vorstellung zum vernüngtigen Preis. Man sollte aber keine Wunder erwarten, wir bewegen uns immer noch im <100€ Bereich!

Und zu der Frage, ob die 20€ Aufpreis auch ein Mehrwert darstellen, so denke ich "ja". Klanglich auf jeden Fall, wobei ich mir den HD435 sehr gut an einem MP3-Player vorstellen kann.
Komfortmäßig gewinnt der HD435, wobei ich den HD485 nicht als unkomfortabel empfinde.
Vielleicht besteht -auf Grund der selben Größe- die Möglichkeit, die 465 Polster auf den 485 zu ziehen? Werd mich da mal drum kümmern.

Tja, welcher nun für dich der Richtige ist, kann ich nicht sagen. An einer Billigen Onboardsoundkarte wird der HD435 vielleicht besser sein, erst recht bei MP3.


Hatte aber keine Zeit und Lust und passende Musik für eine Analyse des Frequenzgangs.

m00h
Nickchen66
Inventar
#18 erstellt: 30. Jan 2006, 20:38
So kann man sich vertun...nix für ungut, meinen letzten Beitrag bitte als Müll betrachten...
Phigo
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 30. Jan 2006, 20:59
@Nickcken66
Wenn ich das richtig verstanden habe, hast du ja die KSC 75 oder!?
Wenn ja, kannst du die weiterempfehlen? Und dann habe ich noche ne Frage, ob sie angenehm zu tragen sind und ob sie die EP schlagen?
m00hk00h
Inventar
#20 erstellt: 30. Jan 2006, 21:42

Phigo schrieb:
@Nickcken66
Wenn ich das richtig verstanden habe, hast du ja die KSC 75 oder!?
Wenn ja, kannst du die weiterempfehlen? Und dann habe ich noche ne Frage, ob sie angenehm zu tragen sind und ob sie die EP schlagen?


Ja, er kann sie weiterempfehlen, und ja, sie sind angenehm zu trage, wenn man die Bügel richtig einstellt.
Ob sie die EP schlagen, weiß ich nicht, aber ich denke Nickchen mag seine KSC lieber als die EPs! (denke ihn mitlerweile gut genug dafür zu kennen! ;))

m00h


[Beitrag von m00hk00h am 30. Jan 2006, 21:50 bearbeitet]
Phigo
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 30. Jan 2006, 22:16
Cool danke!!!
In dem Thread über die EP hab ich auch meinen EIndruch von den EP's geschildert, vielleicht kann das sich einer mal durchlesen, weil es da so einige "komische" Sachen gibt...
Nickchen66
Inventar
#22 erstellt: 30. Jan 2006, 22:32

...denke ihn mitlerweile gut genug dafür zu kennen!
Yes Ma'am.


[Beitrag von Nickchen66 am 30. Jan 2006, 22:35 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufhilfe: IE-KH bis 50 ?
Goblin22 am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 24.11.2007  –  36 Beiträge
mp3-KH für Klassik
NCD am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  15 Beiträge
KH für daheim bis 50?
Megatron am 11.07.2006  –  Letzte Antwort am 16.07.2006  –  11 Beiträge
KH für mp3-Player/Handy
sunshine_d am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  2 Beiträge
kh für ca. 40euro
civicep1 am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  8 Beiträge
KH Kauf + Trance
pipesone am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  4 Beiträge
KH für unterwegs für ca. 50 Euro
JeffistheMan! am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  27 Beiträge
Geschlossener KH - Kaufemphehlung bis 100 ?
olli_62 am 28.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  14 Beiträge
KH für 50% Filme 50%Musik (zB Power Noise)
IC-Killer am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  12 Beiträge
KH für iAudio x5 bis etwa 150?
merkutio_salazar am 06.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.505 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedIcebroker
  • Gesamtzahl an Themen1.463.428
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.830.341

Hersteller in diesem Thread Widget schließen